Benchmark Email: Eine der wenigen Privacy Shield-zertifizierten E-Mail-Marketing-Plattformen

Lesezeit: 3 Minuten

Transparenz und der Schutz Ihrer Daten waren immer von höchster Wichtigkeit für uns. Bereits lange bevor Privacy Shield eingeführt wurde, bewiesen wir unsere Seriosität mit dem TRUSTe-Zertifikat und garantiere Ihnen, dass die Listen, die Sie auf unserer Plattform hochladen, auch wirklich nur Ihnen gehören. Wir werden die Listen unserer Kunden niemals anderweitig nutzen, vermieten oder verkaufen. Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir jetzt eines der wenigen Unternehmen unserer Branche sind, die die Privacy Shield Datenschutz-Voraussetzungen garantieren.

Mit Sicherheit haben Sie viele Fragen darüber, was das bedeutet. Daher können Sie nachfolgend die Antworten auf die 5 wichtigsten Kundenfragen über Privacy Shields finden. Wenn Sie noch weitere Fragen haben, hinterlassen Sie bitte einen Kommentar oder kontaktieren Sie uns persönlich unter support@benchmarkemail.com, Betreff: Privacy Shield.

Was ist Privacy Shield?

Privacy Shield zwingt US-Unternehmen zu strengeren Verpflichtungen, um die persönlichen Daten von Europäern zu schützen. Die Vereinbarung verpflichtet die beteiligten Unternehmen zu stärkerer Transparenz und sieht mehrere Möglichkeiten für Entschädigungen im Falle der Verletzung des Abkommens vor. Es enthält erstmalig auch erhebliche Einschränkungen auf den Zugriff, den US-Behörden auf die Daten haben.

Was bedeutet das?

Es bedeutet, dass Ihre persönlichen Daten aus der EU zu einem Unternehmen in den Vereinigten Staaten übertragen werden können, solange das dortige Unternehmen Ihre persönlichen Daten nach strengen Datenschutzregeln und Sicherheitsbestimmungen verarbeitet (z.B. bzgl. der Nutzung, Speicherung und Übertragung). Der Datenschutz gilt unabhängig davon, ob Sie ein EU-Bürger sind oder nicht.

Wie funktioniert das?

Jedes Unternehmen, das die Voraussetzungen von Privacy Shield einhalten will, muss zertifiziert werden. Zusätzlich muss dieses Zertifikat jährlich erneuert werden. Wenn ein Unternehmen die Erneuerung versäumt, wird es nicht in der Lage sein in diesem Rahmen Daten aus der EU zu empfangen und zu nutzen.

Woher weiß ich, ob ein Unternehmen Privacy Shield-zertifiziert ist?

Ganz einfach. Sie können die offizielle Privacy Shield-Liste durchsuchen. Hier ist der Link: https://www.privacyshield.gov/list.

Wenn das gesuchte Unternehmen Privacy Shield-zertifiziert ist, wird es in den Suchergebnissen wie folgt als aktiv auftauchen:

Privacy Shield Search

Was sind die Rechte und Verpflichtungen dieser Vereinbarung?

Sie können die volle Erklärung des Privacy-Shield-Abkommens zusammen mit allen Rechten und Verpflichtungen unter dem folgenden Link finden: http://ec.europa.eu/justice/data-protection/document/citizens-guide_en.pdf. Einige Hauptpunkte sind:

  • Sie haben das Recht, informiert zu werden. Das beinhaltet unter anderem informiert zu werden, wie und warum Ihre Daten genutzt werden, wie auf Ihre persönlichen Daten zugegriffen wird und wie eine Beschwerde eingereicht werden kann.
  • Es gibt jetzt Einschränkungen, wie Daten für verschiedene Zwecke genutzt werden können.
  • Das Unternehmen verpflichtet sich, die Daten, die es über Sie hat, zu minimieren und diese Daten nur solange zu behalten, wie es sich als notwendig erweist.
  • Das Unternehmen muss Ihre Daten sicher aufbewahren.
  • Für den Fall, dass es notwendig ist, Ihre Daten an ein Dritt-Unternehmen zu übertragen, muss das Privacy Shield-Unternehmen Ihre Daten entsprechend schützen.
  • Sie haben das Recht, auf Ihre Daten zuzugreifen und sie zu korrigieren.
  • Sie haben das Recht, eine Beschwerde einzureichen und eine Lösung zu erwirken. Es gibt mehrere Wege, um eine Beschwerde einzureichen.
  • Sie haben das Recht auf Wiedergutmachung, falls auf Ihre Daten von US-Behörden zugegriffen wird.

Gibt es sonst noch etwas, was ich wissen muss?

Ja, und das ist sehr wichtig. Wir haben von ein paar Kunden gehört, dass das Gerücht umgeht, jedes US-basierte Unternehmen, das mit europäischen Daten arbeiten möchte, bräuchte Server in Europa. Das ist falsch!

Die einzige Bedingung für US-Unternehmen ist dem Privacy Shield zu entsprechen, und das machen wir. Ihre Daten sind bei uns sicher.

Wenn Sie noch kein Benchmark-Kunde sind, aber wissen wollen, ob Ihr E-Mail-Marketing-Anbieter sich an die aktuelle Gesetzgebung hält, nutzen Sie den oben angegebenen Link und führen Sie eine Suche durch. Wenn Ihr Anbieter dort nicht aufgelistet ist, ist er nicht zertifiziert und daher sind Ihre Daten und Informationen eventuell gefährdet.

Wollen Sie mehr wissen? Schauen Sie sich die zwei offiziellen Privacy Shield-Dokumente weiter unten an oder kontaktieren Sie uns unter support@benchmarkemail.com.

  1. Informationsblatt: http://ec.europa.eu/justice/data-protection/files/factsheets/factsheet_eu-us_privacy_shield_en.pdf
  2. Ratgeber zum EU-U.S. Privacy Shield: http://ec.europa.eu/justice/data-protection/document/citizens-guide_en.pdf

Sind Sie bereit für intelligentes Kunden-Engagement?

Benchmark zeigt Ihnen, wie man praktisches E-Mail-Marketing betreibt. Schaffen Sie eine anhaltende Beziehung zu Ihren Abonnenten und steigern Sie Umsatz und Kundentreue.