Die Marketing Manie: Lego-Hausschuhe

Lesezeit: 2 Minuten Über den Horizont

Es gibt viele verschiedene Dinge, die uns sehr viele körperliche Schmerzen, in dieser Welt, bereiten können und barfuß auf ein Lego-Teilchen zu treten, ist ganz oben auf der Bewertungsskala des Schmerzes. Eltern können sich endlich freuen, weil Lego Ihre Schmerzensschreie gehört hat und Sie haben endlich, die ersten Lego-Hausschuhe entwickelt. Zusammen mit der französischen PR Firma, Brand Station, sind diese Hausschuhe mit extra schwerer Polsterung in den Sohlen ausgestattet, um die Sohle Ihrer Füße zu schützen. Es ist die größte Erleichterung der 80-ig jährigen Lego-Geschichte, oder?

Na ja, nicht so schnell. Diese wertvollen Hausschuhe sind nur eine limitierte Edition von 1,500 Paaren, die für eine besondere Werbeaktion für die Feiertage zusammengestellt worden ist. Für diejenigen, die gerne ein Paar haben möchten, müssen auf die Webseite von Lego France gehen und Ihre persönliche Wunschliste erstellen, um ein Paar zu gewinnen. Dies bedeutet natürlich auch, dass Sie französischer Staatsbürger sein müssen.

Sie müssen Ihnen allerdings schon ein bisschen Lob für diese Werbung geben. Denn es gab eine Menge von cleveren Schritten in Bezug auf Marketing. Zuerst nahmen Sie ein universelles Thema, was so viele von uns schon seit Jahrzehnten geplagt hat und Sie fanden eine Lösung dafür. Genau danach halten Kunden Ausschau, wenn Sie nach einem Produkt oder nach einer Dienstleistung suchen – kann dies wirklich dieses große Problem, welches ich habe, beseitigen? Lego-Hausschuhe, mit denen Sie durch das Zimmer gehen können, ohne das ein Lego-Steinchen sich in ihr Fleisch bohrt, ist mit Sicherheit ein Muss auf dem Markt.

Das nächste ist Exklusivität. Wenn Sie möchten, dass Ihr Produkt so begehrenswert wird, dass es jeder haben möchte, dann muss es sehr besonders sein und es darf nur in begrenzter Menge erhaltbar sein. Sie können das gleiche Prinzip häufig in den Ausverkäufen der Geschäfte im Einzelhandel verzeichnen: “Letzte Chance… Nur noch 4 Stück zu haben,” usw. Dies vermittelt in den Kunden ein Gefühl von Dringlichkeit und verleitet Sie dazu, dass Sie es jetzt kaufen müssen.

Und zum Schluss, ist es auch ein Schlüssel, es immer wieder auf die Marke zurückzuführen. Das Konzept von Lego-Hausschuhen ist großartig, aber erinnern Sie sich daran, dass diese Hausschuhe nicht das eigentliche Ziel der Firma ist. Natürlich ist das wahre Ziel, mehr Legos zu verkaufen! Das ist der Grund, warum die Eltern zuerst auf die Webseite klicken müssen und einen Weihnachtswunschzettel erstellen müssen. In dem Sie zurück auf die Webseite gehen müssen, ist es eine passive-aggressive, aber auch eine sanfte Erinnerung daran, dass Sie doch damit anfangen sollten, ihre Weihnachtsgeschenke einzukaufen, und hey, ganz zufällig sind sie eh gerade auf der Webseite! Es ist an der Zeit, einige Legos einzukaufen!

Sind Sie bereit für intelligentes Kunden-Engagement?

Benchmark zeigt Ihnen, wie man praktisches E-Mail-Marketing betreibt. Schaffen Sie eine anhaltende Beziehung zu Ihren Abonnenten und steigern Sie Umsatz und Kundentreue.