Kunden-Gespräch mit F-Tronic: kontinuierliche Verbesserung und exzellente Ergebnisse nicht nur beim E-Mail-Marketing

Lesezeit: 3 Minuten Über den Horizont

Das letzte mal haben wir Ihnen die (E-Mail-)Marketing-Aktivitäten des veganen Online-Paradieses Veganic vorgestellt. Heute laden wir Sie in eine ganz andere, nicht weniger interessante Branche ein: Vielleicht haben Sie noch nie von f-tronic gehört, aber die über 660 Artikel in der Produktpalette des Vollsortimenters sind aus unserem Alltag nicht wegzudenken, wenn wir sie auch meist gar nicht sehen oder wahrnehmen. f-tronic produziert täglich 100.000 Kunststoffspritzteile für das Elektrohandwerk unter dem Gütesiegel “Made in Germany”, darunter zählen Industriegehäuse, Zählerschränke, Verteiler, Dosen, Kabelbefestigungssysteme und Brandschutzsysteme.

Dabei legt die Firma aus Saarbrücken nicht nur auf hochwertige Kunststoffverarbeitung wert, sondern bietet seinen Kunden zusätzlich einen Rundum-Service sowie einen erstklassigen Logistik-Dienst. f-tronic steht für flache Hierarchien, innovative Produkte und versteht sich als digitales und modernes Unternehmen.

Gerade in der digitalen Transformation im Marketing und im Vertrieb liegt die große Herausforderung des Unternehmens, um auch weiterhin ganz vorne mit dran zu bleiben.  Ebenso, und darin ähnelt f-tronic sehr der Philosophie der kontinuierlichen Verbesserung von Benchmark, möchten sie ein effizienteres Handeln und Arbeiten erreichen. “Für unserenzukünftigen Erfolg”, so berichtet uns Markus Egert, Bereichsleiter Marketing & Zählerschränke, “ist es wichtig, dass wir die Augen vor der Digitalisierung nicht verschließen, sondern dem Ganzen offen entgegenschauen und uns hier positionieren.”

Unser Gesprächspartner, der gerade seinen dritten Jahrestag im Unternehmen gefeiert hat, ist, wie bereits erwähnt, nicht nur Marketingleiter, sondern auch Bereichsleiter im Vertrieb Zählerschränke. Diese Doppelbelastung bringt mit sich, dass kein Tag dem anderen gleicht und jedem Tag Stunden fehlen, denn wenn Hr. Egert nicht gerade seine zwei Abteilungen leitet, ist er für abteilungsübergreifende Projekte zuständig, koordiniert obendrein den Außendienst oder nimmt Key Account Funktionen wahr, wenn Not am Mann ist. Dies alles mit den Reisen zu koordinieren, wenn er das Unternehmen auf den verschiedensten Events und Messen vertritt, ist oft nicht einfach.  

Bei f-tronic als modernem Unternehmen, sind sie sich der Bedeutung von Marketing auch im B2B-Bereich bewusst, daher arbeiten Hr. Egert und sein eifriges Team an der täglichen Umsetzung eines ausgefeilten Marketingplans, der sich v.a. auf die folgenden 4 Pfeiler stützt:

  • Ein gepflegter Internetauftritt vermittelt das Image einer modernen Firma.
  • Der Besuch von Fachmessen schafft persönlichen Kontakt zu bestehenden und zukünftigen Kunden.
  • Die Pressearbeit sichert eine informative Präsenz in branchen-nahen Medien
  • Und E-Mail-Marketing informiert segment-gerecht über Produktneuheiten und schafft Kundentreue.

Zur Zeit arbeitet das Team daran, verstärkt Videos einzusetzen und damit auch einen Blick “hinter die Kulissen” zu ermöglichen.

Auch im Bereich soziales Marketing engagiert sich f-tronic, ohne dies aber an die große Glocke zu hängen. Schon seit Jahren unterstützen Sie die Stiftung Strahlemann und fördern damit die Bildung von Kindern auf der ganzen Welt. Außerdem arbeitet der Vollsortimenter mit Werkstätten zusammen, die gerade Menschen mit Behinderungen einen Arbeitsplatz anbieten.

Auf die Frage, welche Gründe ihn bewegen, E-Mail-Marketing als ein der Hauptmaßnahmen im Marketingmix einzusetzen, gibt uns Hr. Egert zwei Gründe:

  • die Zielgenauigkeit, mit der man wichtige Informationen an den richtigen Adressaten bringen kann, und
  • das hervorragende Verhältnis zwischen Kosten, Aufwand und Ergebnis (ROI).

So ist das konkrete Ziel der E-Mail-Kampagnen, Zielgruppensegmente über relevante Neuerungen oder Änderungen zu informieren, sowie Interesse für die monatlichen Aktionen zu wecken. Dafür ist es natürlich entscheidend, nicht nur die richtige Kampagne an die richtige Person zu senden, sondern unermüdlich die Ergebnisse und Berichte zu analysieren und Schlussfolgerungen zu ziehen. Hierbei erleichtert die Tatsache die Arbeit, wie der Marketingleiter anmerkt, dass “die Analyse im Nachgang über Benchmark sehr übersichtlich und effizient aufgebaut” ist.

In der letzten E-Mail-Kampagne hat f-tronic seine Kunden, die überwiegend aus Installateuren bestehen, die regelmäßig über neue Produkte, technische Änderungen oder Aktionen informiert werden möchten, zum Beispiel über die ISO-Zertifizierung informiert.

Überwältigende Öffnungsraten von ca. 34% sind Zeugnis dafür, dass die Saarbrückener Ihre Hausaufgaben in Bezug auf E-Mail-Marketing stets erledigen, und Hr. Egert hat auch keine Probleme seine langjährige Erfahrung in diesem Bereich mit weniger erfahrenen Marketern zu teilen:

“In meinen Augen ist es besonders wichtig, beim E-Mail-Marketing nicht außer Acht zu lassen, dass unsere Adressaten täglich mehrere Emails bzw. auch Newsletter erhalten. Daher sollte zum einen natürlich der Betreff direkt ansprechend formuliert werden und zum anderen muss die E-Mail selbst so aufgebaut werden, dass sie für alle Endgeräte entsprechend formatiert ist”.

“Und ganz wichtig: Maximal eine Mail pro Monat – alles andere wäre zu penetrant.

f-tronic arbeitet seit bereits 2 Jahren mit Benchmark. Nach einer längeren Internetrecherche und verschiedenen Testphasen entschieden sie sich letztendlich für Benchmark, da es sie in allen Punkten, besonders aber durch einfaches Handling und ein gutes Kosten-Nutzen-Verhältnis überzeugt hatte. Als analytischer und praktischer Marketer ist Hr. Egert vor allen Dingen von den Statistiken-Funktionen begeistert. Ob er mit Benchmark zufrieden sei, lautet die letzte Frage und unser Gesprächspartner muss nicht lange überlegen:

“Ich würde Benchmark definitiv ohne Einschränkung weiterempfehlen. Benchmark überzeugt mit einem sehr großen Funktionsumfang und einer intuitiven Bedienung.”

Wir bedanken uns bei Hr. Egert für seine Zeit und verabschieden uns, denn zwei Abteilungen und unzählige andere Aufgaben warten bereits auf ihn. Außerdem wünschen wir ihm und seinen stets freundlichen und professionellen Mitarbeitern weiterhin viel Erfolg bei ihren Marketingtätigkeiten.

Erfahren Sie mehr darüber, wie andere Kunden von Benchmark E-Mail-Marketing betreiben: Unsere nächstes Gespräch werden wir mit Fr. Syben des Möbel- und Deko-Online-Stores Milanari führen.

Sind Sie bereit für intelligentes Kunden-Engagement?

Benchmark zeigt Ihnen, wie man praktisches E-Mail-Marketing betreibt. Schaffen Sie eine anhaltende Beziehung zu Ihren Abonnenten und steigern Sie Umsatz und Kundentreue.