Tags: SEO

SEO: Ein Marketing Tool das Sie in Betracht nehmen sollten

Über den Horizont • November 9, 2011

Gerade wenn man glaubt, dass hochwertige Produkte und Dienstleistungen, eine exzellente Kundenbetreuung und konkurrenzfähige Preise genug sind um Ihr Geschäft in Aufschwung zu bringen, erscheint die drohende Frage: Wie können Sie Ihre potenziellen Kunden wissen lassen, das Das Sie genau Das haben, was sie brauchen? Es ist unbestreitbar, dass traditionelle Formen von Werbung (Wie TV-Spots und gedruckte Anzeigen) den Trick in gewisser Weise meistern. Schließlich würden diese Dinge nicht existieren, wenn Sie sich nicht für so lange Zeit als bewährt bewiesen hätten. Allerdings, haben sich durch das Aufkommen des Internet die Wettbewerbsbedingungen für Unternehmen groß und klein drastisch verändert. Wenn ein moderner Internet-Nutzer ein bestimmtes Produkt oder Dienstleistung braucht, wird er sich nicht den ganzen Tag vor den Fernseher setzen und eine Werbung die seine Bedürfnisse deckt, abwarten. Er wird lieber online gehen, seine auf seine Liebligs- Suchmaschine zugreifen, ein paar Worte über das was er sucht eingeben, um das was er sucht zu finden. Genau aus diesem Grund sollten Sie ein Stück Ihrer Aufmerksamkeit der Suchmaschinen Optimierung (SEO) schenken. Bei SEO dreht sich alles um die Online Präsenz. Es nutzt den Umstand das sich die Menschen stark auf Suchmaschinen wie Google, Yahoo und Bing bei der Suche von Information verlassen. Natürlich ist Ihr Unternehmen nicht das einzige das einen Platz im Cyberspace haben will. Ihr Ziel ist sich einen hohen Stellenwert in diesen Suchmaschinen zu holen, denn potenzielle Kunden haben nicht genügend Zeit um durch alle Suchergebnisse zu blättern. Eine Landung in der fünften Seite oder darüber, ist, als wie wenn Sie nirgendwo gelandet wären. Wenn Sie Ihr Unternehmen für führende Suchmaschinen optimieren wollen, sind hier einige Sachen die Sie von Anfang an beim Start einer Webseite in Betracht ziehen sollten. Überwachen Sie die Schlüsselwörter Wen Leute nach einem Produkt oder Dienstleistung mit einer Suchmaschine suchen, geben Sie eine Reihe von Stichwörtern ein, die sich direkt auf das was sie suchen, beziehen. Diese Stichwörter sind sehr wichtige Sachen die man in kauf nehmen muss, wenn man den Inhalt der Webseite erstellt. Für Suchmaschinen ist es einfacher zu erkennen, das sich Ihre Webseite den Bedürfnissen einer Person anpasst, wenn man die richtigen Stichwörter verwendet. Stichwörter helfen den Suchmaschinen die Relevanz Ihrer Seite gegenüber der Suche der Nutzer zu messen. Früher war es so, dass je mehr Stichwörter Sie auf Ihrer Seite hatten, desto besser war es. Dies führte jedoch zu einer Stichwort- Überfüllung durch die Leute, die sich an die Spitze der Suchergebnisse stellen wollten. Dies war eine missbräuchliche Praxis die niemandem half. Deshalb wurden die Suchmaschinen gescheiter, in wie Sie die Stichworte verwenden sollen und heutzutage ist es viel unterschiedlicher als einfach das gleiche Stichwort immer wieder zu wiederholen. Suchmaschinen hassen duplizierten Inhalt Vergewissern Sie sich das der Inhalt in Ihrer Webseite so einzigartig wie möglich ist. Wenn Sie eine Seite in einer anderen Webseite kopieren, verwirren Sich Suchmaschinen wie Google, und können nicht entscheiden welche Seite eine bessere Bewertung bekommen soll. Deshalb wird eine Seite die keinen kopierten Inhalt hat, Priorität erhalten. Ein Leitfaden für Anfänger im SEO ist der beste Ort um SEO zu lernen und anzufangen. Sie sollten erkennen dass SEO eine langfristige Investition ist und dass Sie viel Zeit verbringen müssen um darüber zu lernen. Jede Art von anderer Hilfe die Sie finden können kann diesen Prozess kürzen. Es gibt auch andere Wege um die Online-Präsenz Ihres Unternehmens zu verbessern. Wenn Sie Dienstleistungen anbieten, ist ein weiterer guter Weg um einen guten Stellenwert bei Google zu erhalten, die Anmeldung auf einem Online- Marktplatz. Zum Beispiel, Thumbtack.com, optimiert Ihr Dienstleistungsinserat kostenlos. Alles was Sie machen m¨Ñussen ist ein Profil zu erstellen das jedem erklärt was Sie zum anbieten haben, und Thumbtack macht den Rest für Sie. Ihre Sichtbarkeit und Zugänglichkeit im Internet kann Ihr Unternehmen fördern oder zerstören. Es wird universell akzeptiert das eine Suchmaschine eine zweckmäßige Weise für die Leute ist, um nach jemanden zu suchen der seine Bedürfnisse decken kann. Warum optimieren Sie nicht Ihr Unternehmen und profitieren von diesem Trend?  


Mehr Info

Bauen Sie Ihre Website mit Marketing-freundlichem Grafik-Design

Über den Horizont • Oktober 25, 2011

Letzte Woche sprach ich über DIY Webseiten Design. Während das eine gute Option für Leute mit einem knappen Budget ist, ist die Faustregel das Website Design den Profis zu überlassen. Das Problem ist, das es eher als ein Geschäft als ein kreativer Prozess angesehen wird. Es gibt eine Menge von Begriffen und verwirrende Preispunkte, die bei der Erstellung oder Aktualisierung einer Webseite, zu Ungereimtheiten in der Beziehung zwischen dem Kunden und dem Designer führen können. Der richtige Preis und der richtige Designer Die erste Sache auf die Sie schauen müssen sind die Angelegenheiten mit dem Preis. Ein „Designer“ der ihnen anbietet eine Webseite für eine lächerliche Summe von $500 zu machen, wird Sie am Ende viel mehr kosten. Sie werden keine Funktionalität, Ästhetik oder gar SEO haben. Es ist wirklich wichtig, einen Designer anzustellen, der das nötige anbietet um Ihre Marketing Bemühungen zu fördern, anstelle das Sie sich mit einem Designer abfinden, der etwas liefert was wie ein grob erstellte Webseite aussieht, nur weil Sie sich mit dem Preis bequem fühlen. Anderseits, weiß man das einige als erstklassig eingestufte Webdesigner mit schlagkräftigen Kundenlisten, Websites aus Vorlagen erstellen und Sie für benutzerdefinierte Website Preisen anbieten. Dies bedeutet das Sie eine Keks-Ausstecher  Seite, die mit einigen oberflächlichen Änderungen einer Vorlage versehen wurde, für den Preis einer Benutzerdefinierten Code Seite erhalten. Dies ist eine skrupellose Geschäftspraktik und sie wird durch viele ausgeführt. Und es ist ein schwerer Schlag für jede echte Marketing Bemühung die Sie von Ihrer Webseite erwarten, da es einfach keine Anpassungsfähigkeit gibt. Wenn Sie nicht genügend Geld für eine tolle Webseite haben, brauchen aber etwas um anzufangen, versuchen Sie einen Deal mit einem Designer zu machen. Teilen Sie Ihr Projekt in kleinere Etappen ein, und machen Sie einen sauberen Anfang. Die erste Etappe sollte Ihnen helfen Anzufangen, und in zukünftigen Etappen können Funktionalitäten eingebaut werden, damit Ihre Webseite mit Ihrem Geschäft wächst. Dies erlaubt Ihnen von Zeit zu Zeit, so wie Ihre Möglichkeit ist, in Ihrer Webseite zu investieren. So wie Ihr Unternehmen wächst, wird Ihre Webseite wachsen, und Sie werden Ihren Webdesigner brauchen. Am besten ist es jemanden zu haben der Ihre Bedürfnisse vorher erkennt, und mit Ihnen wächst, und um so eine Person zu haben, können Sie diese nicht mit einem tiefen Budget beleidigen, oder alles umsonst bekommen. 7 Punkte die man berücksichtigen muss Der erste Schritt ist ein realistisches Budget herauszufinden. Der zweite Schritt ist einen Designer zu finden der für dieses Budget arbeitet, und Ihnen auch das gibt was Sie brauchen. Der dritte Schritt ist das Design Ihrer Webseite. Hier ist wo der richtige Designer Wunder für Sie tun wird. Er wird mit vielen anderen Kunden zusammen gearbeitet haben, und im Idealfall in Ihrer Branche, wodurch er genau wissen wird, worauf geachtet werden muss.  Hier ist wo Designer mehr als Designer sind, sie sind Anhaltspunkte. Egal wie kreativ Ihr Design-Team ist, sie müssen auch überlegen was in Ihr ideales Onlineziel passt. Sie müssen Vision und Funktionalität haben. Hier sind sieben  wichtige Punkte die Sie überprüfen müssen um zu vergewissern dass Ihr Site-Design die nötigen Marketing Fähigkeiten hat. Zweck- Betrachten Sie den Zweck Ihres Unternehmens und stellen Sie einen Schwerpunkt auf dieses Thema auf Ihre Webseite. Stellen Sie sich diese Fragen: Warum haben Sie eine Webseite? Wie werden Sie ihren Erfolg messen? Design - Denken Sie an Farb-Palleten, Ansicht, und Text. Verschmilz Ihre Webseite das Design mit Funktionalität? Gefällt es Ihrer Zielgruppe? Botschaft – Jede Seite in Ihrer Webseite muss ein Ziel haben und eiune sinnvollen Aufruf zur Aktion, ob es zum Anmelden an ein Rundschreiben, eine Anmeldetaste zu einer Konferenz, Soziale Medien Tasten, Weißbuch, usw. ist. Bauweise – Ja, selbst eine Webseite muss ein gescheites Design haben – in anderen Worten, einen gut ausgedachten, leicht zu navigierender Webseiten – Plan.  Fragen Sie sich wie Ihre Seiten organisiert sind, und vergessen Sie nicht das was für eine Firma funktioniert nicht unbedingt für eine andere funktionieren wird. Verstehen Sie Ihre Kunden und Sie werden Ihr Unternehmen verstehen. Benutzerfreundlichkeit & Zugänglichkeit – Einige Leute haben langsame Internet-Verbindungen, einige können kein Flash Plug-in einbauen, für andere stimmt die Ausrichtung nicht, oder sie sind nicht in der Lage die Bilder anzuzeigen. Diese Faktoren nicht im Auge zu behalten, bedeutet das Sie möglicherweise Kunden/Leser die nicht die nötige Geduld haben eine schlecht erstellte Seite zu lesen, verlieren können. Online Marketing – Da das Url Ihrer Webseite nicht aus der Luft gegriffen werden kann, ist die Berufung in den Suchmaschinen dr Schlüssel. Ein erfahrener Webdesigner kann Ihre Webseite so optimieren das Suchmaschinen Roboter ihre Inhalte erschnüffeln können un d eine intelligent Soziale Medien und Link Erstellungskampagne kann die Investition in Ihrer Webseite verstärken. Technische Kleinigkeiten – Ist Ihr Host verlässlich und ist der Name Ihres Domain leicht zu erinnern? Denken Sie an den ersten Schritt bevor Sie überhaupt an etwas anderes denken, damit Sie sicher sind das die Grundlagen Ihrer Webseite für eine zukünftige Entwicklung solide genug sind.  


Mehr Info

Bilder- Marketing: Wie Sie durch die richtigen Bilder in Suchen auffallen

Über den Horizont • Oktober 24, 2011

Unternehmen zahlen an Vermarkter und Werbetexter einfach Tausende jeden Monat um sicherzustellen das sie in der ersten Seite erscheinen, deshalb kann es recht schwer sein, mit größeren Unternehmen für Top- Platzierungen in den Suchmaschinen zu konkurrieren. Selbst die Ausrichtung Ihrer Nische durch die Konzentrierung auf Landkreise und  Städte kann sehr herausfordernd sein. Aber was kann man als Kleinbetrieb machen, um zu versuchen einen Fuß in die Tür zu bekommen?  Sie können verstehen wie Ihr Konsument denkt. Wir sind eine visuelle Gesellschaft. Durch Bilder und Videos ist wo es langgeht. Konsumenten ackern ungern durch Suchmaschinen- Ergebnisse, sie sind keine Datenanalysten. Google verstand das und reagierte dementsprechend mit seinem Bilder- Verzeichnis. Google fing mit einer Reihe von Bildergebnissen in seinen Suchergebnis- Seite an, und fügten eine senkrechte Spalte (normalerweise E-Commerce bezogen) an der rechten Seite ihrer Webseite. Durch das Verständnis wie Konsumenten auf Bildern basiert nach Produkten suchen, ist es klar das eine Suche durch Bilder fast genau so Stark sein kann wie hoch sie in einer Suchergebnis Seite erscheinen. Wie man macht, damit eine Bildersuche funktioniert AlternativerText – Verbraucher verlassen sich nicht nur auf die erste Seite von Bildern unter den Suchergebnissen. Viele von uns gehen direkt auf die Bildergebnisse die zusammen mit hunderten von Bildern fließen, die unserer visuellen Palette gerecht werden. Oft, ist es viel einfacher das was wir suchen durch ein Bild zu finden anstelle das man durch Webseiten und seine Seiten durchklickt.  Obwohl Google es Ihnen erlaubt Ihre Webseiten Url\'s einzureichen, können Sie das leider nicht bei Bildern machen. Hier ist es wo Sie den Vorteil des „Alternativen Text“ anwenden können, den Sie auf den Server für jedes Bild hochladen können. Google kriecht durch Ihre Webseite und analysiert den „alt tag“ und den Namen von jedem Bild um es in seine Bilderdatenbank einzufügen. Der alternative Text sollte immer Stichwörter enthalten die die Google WWW-Abrufprogramme anlockt, und Ihre Bilder relevanter machen. Inspiration Boards – Vor allem von kreativen Typen angewendet, erscheinen Inspiration Boards in fast jeden Web-Basierten Unternehmen. Denken Sie an eine Collage und damit haben Sie eine gute Idee was ein Inspiration Board ist, es kann eine Sammlung die ausschließlich von Fotos die mit Text kombiniert werden sein, um ein Thema oder Idee zu vermitteln. Inspiration Blogs sind ein guter Blogging Vermögenswert, der es Ihnen erlaubt mit reichem Bildermaterial die den Augen appellieren können, zu Bloggen. Menschen mögen es, Optionen zu sehen die auf einer Seite oder größerem Bild zusammen geschart sind – sodass Sie mehr Informationen und Inhalte mit weniger Arbeit erreichen. Diese Eingaben sind toll für soziale Medien Seiten wie Facebook, wo Links mit tollen Visuellen Erscheinungen immer mit höheren Raten geklickt werden als die ohne dieser Bilder Anziehungskraft. Sie können Inspiration Boards für Fotografien, E-Commerce Produkte, Musterabschnitte, usw. anwenden. Sie können neue Produkte und Zusammenarbeit mit Anderen, Kunden die Ihre Produkte verwenden und Geistesblitze präsentieren. Die Möglichkeiten haben kein Ende. Neben dem Einfügen der Inspiration Boards in Ihre Webseite oder Blogs, und durch die Verwendung vom Stichwortreichen alternativen (alt) Text um die Sichtbarkeit zu erhöhen, sollten Sie diese auch in ihren sozialen Medien, in Email Rundschreiben und E-Mail Marketing einfügen. Redaktionelle Fotos – Man muss man sicherstellen das es Bilder  mit einer hohen Pixel Zahl, beeindruckende, atemberaubende Fotos die redaktionell Aussehen, sind. Sie sollten auch zu Ihrem Inhalt relevant sein. Je besser die Qualität der Bilder desto höher ist Ihre visuelle Anziehungskraft, wodurch die Chancen in einer Suche angeklickt zu werden, viel höher ist – selbst wenn es nicht genau das ist was jemand sucht. Wenn Sie nicht Ihre eigenen Fotos anwenden können, vergewissern Sie sich das Sie den nötigen Glauben der Quelle / Fotograf geben. Sie können auch urheberrechtsfreie Fotoarchive and Flickr Creative Commons anwenden. Wenn Sie Fotos aus einem Datenbestand anwenden, stellen Sie sicher das die Fotos nicht klinisch aussehen, was in der Regel der Fall ist wenn es Leute/Modelle umfasst. Als Faustregel gilt: am besten ist es, Ihre eigenen Fotos zu machen und zu verwenden.


Mehr Info

DIY Websites: So erstellen, starten und verwalten Sie Ihre eigene Website

Über den Horizont • Oktober 18, 2011

Vor kurzem konnte ich eine große Firma nicht im Internet auffinden weil sie keine Webseite hatte. Welches Unternehmen hat keine Webseite und wie würde ich aussehen wenn ich derjenige bin der gesucht wird? Dies ist ein Dilemma führ sehr viele Unternehmer, die nicht wissen wie man eine digitale Präsenz startet. Jedes legitime Unternehmen sollte in diesen Tagen eine Webseite haben. Das Problem dabei ist, dass jede „echte“ Grafik-Design-Firma mindestens $2500 für eine ganz einfache Webseite verlangt. Ich sage „echt“, weil es viele Leute gibt die für $400 Ihnen eine Webseite erstellen, aber es besteht eine hohe Chance das das Endergebnis völlig unakzeptabel ist, und der Schaden an Ihrem Ruf schlimmer ist, als wenn Sie keine Webseite haben. Wenn Sie eine Webseite haben wollen, sollte Sie zumindest etwas ästhetisch ansprechend und funktional sein. Sie könnten Sie immer noch selber machen. Die Vor-und Nachteile der DIY Website: Kosten –Es gibt eine Menge von Vorteilen wenn man selber eine eigene Homepage erstellt. Als erstes, es kann viel billiger sein. Sie müssen keine 50% Vorauszahlung machen, anstelle bezahlen Sie ungefähr $10 um anzufangen. Es kann aber Zeit kosten bis Sie das Nötige gelernt haben.Zeit– Sie könnten mehr Zeit in dieses Projekt stecken, und weniger in Ihr Unternehmen – das kostet. Ein Profi könnten es in der Hälfte der Zeit machen und dabei ein Design liefern das Kunden anlockt. Professionelles Aussehen – Sofern Sie ein sehr starkes Gefühl für einen persönlichen Stil haben der die Kunden engagiert und sich gut Online versteht, laufen Sie ein hohes Risiko eine schlampige Online Shop einzurichten.SEO – DIY\'s verstehen auch nicht oft die Mechanik der Webseiten Erstellung, was SEO beinhaltet, das die Sichtbarkeit und den Rang steigern können. Verstehen Sie Ihr Unternehmen – Eines der Vorteile in einer DIY Webseite ist, dass Sie am Ende wirklich verstehen welche die Ins und Outs in Ihrem Unternehmen sind. Sie müssen über jede Funktion, jede Seite und jede Dienstleistung überlegen. Sie werden Ihr Handwerk schärfen, ob Sie wollen oder nicht. Anpassung – Eine DIY Webseite wird immer eine limitierte Anpassungsfähigkeit haben. Man kann nicht alle Glocken und Trillerpfeifen die Sie wollen, haben. Bereiten Sie sich darauf vor. Wägen Sie die Vor- und Nachteile der Kosten gut aus, um zu sehen welcher Weg für Sie der beste ist. Wenn Sie wirklich ein knappes Budget haben, können Sie mit einer vorübergehenden DIY Webseite anfangen, bis Sie genügend Geld gespart haben um einen Profi anzustellen. Der DIY Markt Es gibt einige Unternehmen die Ihnen helfen können Ihre eigene Webseite zu starten. DIY Webseiten wurden vor einigen Jahren nicht sehr vermarktet, heutzutage sehe ich fast jeden Tag Werbung darüber. Ich glaube dies hat sehr viel mit der Konjunktur zu tun, besonders weil die Menschen nicht genügend Geld für Professionelle Designer haben. Hier ist eine Übersicht über einige der prominentesten DIY Website Ersteller: 1and1.com – Hier werden Websites ab $ 4,99, Domains für $0,099 und E-Commerce Shops für knapp $12 pro Monat angeboten. Ihre Seite sieht sehr professionell und vertrauenswürdig aus. Also, warum erhalten Sie von Ihren Benutzern nur 2,2 von 5 Sterne für den Service? Sie beklagten über eine sehr begrenzte technische Unterstützung, einige sogar nannten es „unmögliche Unterstützung“ Sie klagten auch über mittelmäßige Software, Seiten von schlechter Qualität und sie hatten nicht das Gefühl das die Site benutzerfreundlich ist. Selbst wenn Sie nicht 1and1.com anwenden, sind die Beschwerden eine Fülle von Informationen damit Sie erkennen das es viel mehr sein als eine hübsche Seite sein muss. Die Webseite muss in der Lage sein Ihre Site zu unterstützen, wenn sie es nicht machen kann, ist ihre Webseite recht sinnlos. Homestead – Ich habe vor ein paar Jahren Homestead verwendet, und mochte die wie einfach es  anzuwenden war, als ich wenig über Funktionalität und Design wusste. Der Nachteil war, das ich es nicht als Inhalt- Speicher wegen der limitierten Bandbreite anwenden konnte. Aber wenn Sie nach einem schnellen Händlershop mit einigen nützlichen Informationen und / oder Grafiken suchen, ist dies eine gute Wahl. Homestead hat derzeit über 12 Millionen Anwender und kann durch einen Online- und Offline Website Ersteller bearbeitet werden. Die Profis aber waren keine Fan der Website Ersteller Anwendung, da nach Ihnen es eine eingeschränkte Funktionalität hat. Auch diese ist eine gute Wahl, wenn Sie gerade versuchen schnell ohne viel Aufwand Online zu kommen. Sie können auch Homestead für E-Commerce anwenden, HTML Codierung einfügen, und SEO anwenden. Jedoch können Sie es kaum für Foren oder Blogs nutzen. Sie können eine kostenlose Testversion für einen Monat erhalten, danach müssen Sie $ 4,99 im Monat bezahlen. Big Cartel –Ich habe mich vor kurzem bei Big Cartel angemeldet, ein Freund hat es mir geraten. Big Cartel spezialisiert sich in E-Commerce Händlershops. Ihre Webseite zieht ganz klar die junge Hipster DIY Menge, durch eine optisch saubere Seite, einfache Inhalte, und viele tolle Beispiele von Seiten der aktuellen Benutzer an. Die Beispiel- Seiten waren wirklich toll, aber danach war ich wirklich enttäuscht nachdem ich mich für ungefähr für $ 10 im Monat angemeldet hatte. Es stellte sich heraus das obwohl es super leicht anzuwenden ist, können Sie ohne coding Kenntnisse nicht den Look der Webseiten von anderen Kunden erstellen. Wenn ich mehr über coding wissen würde, würde ich meine eigene Seite machen und nicht DIY anwenden. Das ist eine der großen Gefahren mit DIY Webseiten. Sie verkaufen Ihnen die Idee dass Ihre Webseite, insbesondere die E-Commerce Webseiten, wie die von Profis aussehen können, aber sie sagen Ihnen nicht das Sie Profi- Kenntnisse benötigen, um das zu erreichen. Wenn diese DIY-Websites zu unübersichtlich für sie sind, und Sie brauchen keinen E-Commerce, empfehle ich Ihnen Wordpress. Es ist die einfachste Plattform zu bedienen, und ist auch sehr SEO freundlich.  


Mehr Info

Sechs Multimedia Schritte um Ihre Online Strategie Perfekt zu machen

Über den Horizont • Oktober 5, 2011

Als kleines Unternehmen war unser Marketing auf das gedruckte Wort konzentriert. Als Marketing Agentur arbeiteten wir auch in der Druck Branche, aber hielten uns von der teuren TV und Radio Produktion entfernt. Wir machten viel mit direkter Post und Druck-Anzeigen in diesen Tagen. Ich erinnere mich noch wie Ich die Post auf unserem Wohnzimmerteppich sortierte, und sie in pre-markierte Versandtaschen für Bulk Rate Porto steckte. Ich erinnere mich auch wie ich Layouts mit Leim und Anreibebuchstaben mit allen Größen machte. Photoshop war damals noch ein Baby. PC-Verkäufe boomten, und dann kam das Internet. Alles veränderte sich. Geklebte Layouts wurden durch Digitale Layouts im Handumdrehen ausgetauscht, und das Internet wurde jedes mal schneller das man kaum mithalten konnte. Yahoo war die große Suchmaschine und Sites wie eBay und Amazon waren am boomen. Geschäftsleute stiegen in alles was Internet war ein, weil Ihre Aktien garantiert in die Höhe gehen würden. Dann kam ein großer Börsenkrach und verwüstete das Internet Segment. Wir lernten eine wertvolle Lektion: Vermeiden Sie auf eine neue Technologie zu springen, bevor Sie verstehen und deutlich sehen können, wie Sie diese zu Ihrem Vorteil nutzen können. Wir haben diese Lektion schon seit langer Zeit genutzt und Sie hat uns gut gedient. Eine Medienmarketing Blaupause Heutzutage haben wir Heute mehr Marketing-Möglichkeiten als je zuvor. Das Internet ist nicht mehr ein einziges Medium, es ist eine riesige Wolke voller Chancen und Risiken. Unser Ansatz zur Lösung dieses Rätsels ist, zuerst lernen, dann testen. Hier sind einige Strategien die unserer Agentur und unseren Kunden geholfen haben unsere Ziele zu erreichen: Online Pressemitteilungen - Der Schlüssel ist eine gute Story. Schreiben Sie es mit 2 oder 3 Stichwort Phrasen. Dann fügen Sie es in eine Vorlage, die mit Ihrem Logo und Kontaktdaten versehen ist, ein, und speichern Sie es als PDF zum herunterladen. Posten Sie jede neue Pressemitteilung auf Ihrer Webseite, Blog oder Facebook Seite, wenn es mit den Zielen für diese Initiativen übereinstimmt. Verwenden Sie Ihre Liste von Stichwörter für Tweets, damit Ihre Mitteilung relevant ist, und für alle interessant ist. E-Mail Blasts – Wir hatten den besten Erfolg E-Mail an Leute zu schicken die wir kennen, deshalb kompilierten wir E-Mail Adressen für Handels-Magazin Redakteure und andere Verweise die daran interessiert sein könnten. Mit gekauften Listen hatten wir den besten Erfolg mit geographisch orientierten Listen die auf Unternehmen nach Größe zielten. Unsere besten Konsumenten- Resultate hatten wir von Leuten die gerade erst Umzogen waren. Sie sollten mit Ihrem Team eine Strategie entwickeln um Ihre Zielgruppe von Konsumenten zu bestimmen, und diese dann erreichen. PPC & SEO – Wir verwenden PPC für die leistungsfähigsten Stichwörter die unser Budget erlaubt. Sobald wir ein gutes finden, erstellen wir damit eine Seite oder schreiben eine existierende Seite wieder. Die neue Seite könnte eine Landing Page sein (ohne Navigation zur Hauptseite) oder eine Seite in der Webseite. Videos – YouTube ist die Zweit-Größte Suchmaschine, deshalb haben wir Video Kampagnen für unsere Kunden mit unglaublichem Erfolg erstellt. Wenn Ihr Ziel die Generierung von Klicks ist, dann vergewissern Sie sich mit ein oder zwei Stich- Phrasen mit jedem Video zu schreiben. Wir posten auch auf anderen Video-Sites. Es gibt viele dort draußen, als schauen Sie sich jede vorsichtig an, bevor Sie rein steigen. Blogs- Diese sind offensichtlich mächtig, aber sie müssen auf Ziele basiert sein. Wir hatten den besten Erfolg mit mit der Verwendung von Blogs als eine Möglichkeit einen persönlichen Einblick in ein Unternehmen zu erhalten, deshalb müssen Sie von Mitarbeitern oder von jemandem der in der Organisation arbeitet geschrieben werden. Facebook & Twitter – Wo wir Stichwörter um Klicks auf Webseiten zu bringen anwenden, reagieren Facebook und Twitter besser auf eine PR Strategie, dort wo eine gute Story im Netzwerk wächst. Die meisten Unternehmen verwenden normalerweise Facebook und Twitter als eine Weise um für Ihre Unternehmen zu werben, aber wir finden das Stories besser für unser Unternehmen funktionieren. Facebook wird auch oft angewendet um sich mit Konsumenten zu engagieren, aber das funktioniert am besten für Einzelhandel Unternehmen. Leute die Sie nicht kennen oder nicht von Ihnen Kaufen können, werden sich eher beteiligen wenn es eine Story gibt die Ihre Aufmerksamkeit anzieht.  


Mehr Info

BrightEdge bestätigt: Social Sharing Tasten erzielen Ergebnisse

Über den Horizont • Oktober 3, 2011

Obwohl es ursprünglich in den \'90. Jahren ausgedacht, hat das Konzept des sozialen Austausch erst im Jahre 2003 mit dem Start von Delicious abgehoben. Aber es stieg mit dem Aufstieg der Sites wie Facebook, Twitter und LinkedIn. Aber es stieg erst mit dem Aufstieg der Sites wie Facebook, Twitter und LinkedIn. Die meisten von uns erkannten das Potenzial schon seit langem, aber es ist immer noch ein Vergnügen zu sehen, das die Nutzung von Social Sharing Tasten echte Ergebnisse erzeugt. Positive Ergebnisse. Eine Studie die durch den SEO Spezialisten BrightEdge Technologies durchgeführt wurde, sichert die wachsende Vorstellung dass Social Sharing Tasten ein gangbarer Weg ist um die Laufleistung Ihrer Marketing Inhalte zu erhöhen. Nach Angeben des Berichtes der Firma, „Social Share Analyse: Verfolgung der Sozialen Adoption und Trends“, mit diesen konnte man bis zu sieben mal mehr zur Erwähnung der Marken führen. Der Hammer das sich Facebook als das am weiteste verbreitete Tool für den Austausch von Inhalten ergab. Es folgten Twitter und der Neuling Google+, der interessanterweise den Netzwerk Veteran LinkedIn schlug. Im ganzen, die Daten zeigten dass Sites mit diesen Tasten das Potential haben sich besser auszuüben als die die keine haben. Die richtige Anwendung von Social Sharing Tasten So, welche ist die große Mitnahme hier? Diese Social Sharing Tasten können Marketing Gold gleichwertig sein, wenn sie richtig eingesetzt werden. Pünktlich, sind hier einige Tipps: Suchen Sie die richtigen Tasten aus - Der Bericht von BrightEdge zeigt dass 53,6% der Top 10.000 Internet Seiten eine Social Sharing Funktionalität über Plug-Ins onder Links enthalten. Dies bedeutet ds die H¨lfte von Ihnen es nicht haben. Während das Hinzufügen von diesen auf jeden Fall wichtig ist, ist es auch wichtig zu wissen welche man anwenden soll. Die Forschung legt nahe, dass Facebook die beste Option ist, aber das bedeutet nicht dass es unbedingt Ihre Wahl sein muss. Am Ende, die besten Optionen von Tasten werden diejenigen sein auf denen Sie schon Ihre soziale Präsenz aufgebaut haben. Denken Sie etwas weiter - Wenn darüber überlegt wo man die Social Sharing Tasten einfügen soll, ist der erste Platz an den man denkt ist die Startseite Ihrer Website. Auch wenn das sicherlich ein idealer Ort ist, werden Sie ihnen mehr Sichtbarkeit geben indem Sie sie an mehreren Orten stellen. Social Sharing Tasten können auch auf andere Seiten Ihrer Webseite gestellt werden wie z.B. auf Ihren Blog, oder in Ihr E-Mail Rundschreiben das Sie an Ihre Abonnenten aussenden. Beschränken Sie nicht ihr Potenzial in dem Sie beschränken wo Sie sie platzieren. Geben Sie einen Grund zum Teilen - Das Einfügen von Social Share Tasten in Ihre Webseite, Blog oder Rundschreiben ist nur die Hälfte des Kampfes. Die zweite und schwierigste Hälfte ist zu machen das die Leute Sie auch anwenden. Einfach eine Seite kräftig aufpolieren oder ein Post mit einer tollen Taste sind nicht genug. Sie müssen es mit einem qualitativ hochwertigen Inhalt das Ihr Publikum dazu bringt es mit Leuten ihren inneren sozialen Kreisen zu teilen, ergänzen. So einfach ist es. Der Gebrauch von Social Sharing Tasten hat definitiv seine Vorteile. Während Sie schon gerade dabei sind, unterschätzen sie nicht die Bedeutung der Förderung andere mit Ihren bevorzugten sozialen Zielen zu verbinden.


Mehr Info

Online-Tools, um Ihre Branding Bedürfnisse zu vereinfachen

Über den Horizont • Juni 28, 2011

Branding war ein Marketing Element auf das sich nur große Unternehmen konzentrierten.....das war vor ungefähr 10 oder 15 Jahren. Das Aufkommen von Sozialen Medien  bedeutet, dass Branding genau so kritisch für den kleinsten Limonaden Stand ist wie für ein Fortune 500 Unternehmen. Wie Sie Ihr Unternehmen markieren ist entscheidend und letztlich Kritisch für Ihren insgesamten Geschäftserfolg. Branding Grundlagen Wenn Sie Kundentreue, sollten Sie sich um eine starke Umsetzung von irgend einer Art von Branding- Element in Ihrem Geschäft kümmern. Eine Marke ist mehr als nur ein Name eines Unternehmen, ein Logo oder eine Tagline. Es geht hier um ein Gefühl. Ihr Unternehmen in einer intelligenten, leidenschaftlichen Weise zu vermarkten und wirklich zu verstehen was Ihre Audienz interessiert und motiviert, ist der Schlüssel zum Erfolg. Als erstes müssen Sie Klug für Ihr Unternehmen sein. Sie müssen Ihr Produkt und Dienstleistung berücksichtigen und einen Nische Faktor finden, der Sie unterscheidet. Danach müssen sie diese Nachricht mit einer entschiedenen Kampagne weiterleiten.Sie müssen auch daran denken das es so viele Facetten für Branding gibt, die einfach nicht in einem einfachen Blog geteilt werden können, forschen Sie die verschiedenen Optionen aus und sehen Sie was am besten für Sie funktioniert. Glücklicherweise gibt es einige tolle Online Tools die helfen den Branding Prozess etwas einfacher zu machen. Vizibility.com hilft Ihnen Ihre ersten Eindrücke zu verwalten Da Ihre Marke nirgendwo hingehen wird, wenn Leute einen schlechten ersten Eindruck über Sie haben – Vizibility.com kann Ihnen helfen „die Kotrolle zu übernehmen“ in dem es Ihre Google Suchergebnisse bearbeitet. Dies könnte wie ein kleiner erster Schritt sein und Sie könnten sich fragen was dies mit Branding zu tun hat. Alles! Wie ich in Wie sie Ihre Online Reputation Schützen können erklärte, werden die meisten Leute Sie in Google aufsuchen bevor Sie mit Ihnen Geschäfte machen. Was in den Suchresultaten erscheint, erstellt einen Eindruck über Ihre Marke. Vizibility hilft Ihnen etwas Kontrolle über das zu haben, damit Sie Ihren besten Branding Fuss nach vorne stellen. Diese Online Branding Verwaltungs Plattform hat zwei Bereiche die Sie versorgt, eine für Einzelpersonen und der andere für Unternehmen. Einzelpersonen die in Vizibility interessiert sind, sind meistens die auf der Job-Suche sind, aber diese Feature ist genau so wichtig für Kleinunternehmensbesitzer. Selbst wenn Sie sich hinter Ihrem Firmennamen verstecken, Ihre Reputation ist genau so wichtig wie die Ihrer Firma, schließlich sind Sie die Mastspitze. Ein schlechtes Suchresultat über Sie spiegelt sich nicht gut in der Marke Ihrer Firma. Vizibility bietet die folgenden Vorteile in seinem Einzelperson Paket das zwischen kostenlos bis zu $10 im Monat gehen kann. Verwechslungen vermeiden: Wenn Sie einen gemeinsamen Namen haben, könne Sie verhindern das das falsche Profil in den Suchergebnissen erscheint. Bestätigen Sie Ihren Hintergrund indem die besten Suchergebnisse präsentiert werden. Bleiben Sie Aktualisiert durch Benachrichtigungen die Ihnen Bescheid sagen wenn sich Ihre Suchresultate ändern. Erfahren Sie wenn jemand nach Ihnen sucht. Google Alerts lässt Sie wissen wenn Sie Online erscheinen, aber die Google Alert von Vizibility lässt Sie wissen wenn jemand nach Ihnen gesucht hat. SEO: Verbessertes persönliches SEO (ist genau so wichtig wie das SEO Ihres Unternehmens). Top Platzierungen: Mit Ihrem Premier Pro Plan, vergewissert Vizibility , höchste Platzierungen in den Suchresultaten von Google. Die Unternehmen Dienstleistungen von Vizibility bieten das gleiche wie die Einzelperson Pakete an aber beinhaltet auch noch kontrollierte Suchen für Angestellte, Produkte oder Dienstleistungen, sowie „SuchMich“ Knöpfe die Sie in Ihrer Webseite, E-Mail und Visitenkarten einfügen können. Der Preisbereich ist zwischen $30 und $200 pro Jahr, was das kontrollierte Branding sehr erschwinglich macht. Die Konkurrenz, BrandYourself, bedient spezifisch die einzelne Marken Verwaltung indem es Ihnen auch erlaubt die Suchresultate von Google zu kontrollieren. Obwohl Sie nicht die negativen Resultate streichen können, besteht die Möglichkeit diese herunter zu drücken und die die Sie mit einer höheren Einstufung haben wollen zu fördern. Die Webseite lässt Sie auch eine Landeseite erstellen die Sie in so einer Weise zeigt, so wie Sie von Ihrer Audienz wahrgenommen werden wollen, verwenden Sie die BrandYourself Plattform als noch ein Tool um Ihre Marke und Unternehmen zu fördern. Wo BrandYourself wirklich auffällt, ist die Fähigkeit Ihre Reputation mit Echt Zeit Warnungen zu verfolgen. BrandYourself ist außerdem Eine Kostenlose Dienstleistung, was Sie sehr Brieftaschen freundlich macht. Sie fragen Sich wohl was hat personalisiertes Branding mit Ihrem Geschäft zu tun? Die Antwort ist alles. Die Sozialen Medien haben die Branding Exklusivität von den großen Unternehmen weg genommen und haben diese Idee auch mit Kleinunternehmensbesitzern geteilt, die eine Marke durch Mundpropaganda und Kundentreue genau so schnell aber viel Kosten freundlicher als Fortune 500 Unternehmen entwickeln wollen. Da eine authentische Stimme und Präsenz kritisch für den Marketing Erfolg Ihres Kleinunternehmen sind, hat das was das Internet über Ihre Marke sagt, immer relevanter für den Erfolg Ihres Unternehmens sein.


Mehr Info

Wie ein SEO Texter Ihr Unternehmen entwickeln kann

Über den Horizont • Mai 6, 2011

Während Wort Nerds die Differenz zwischen der Fülle der Schriftsteller \"Typen\" kennen , für andere ist ein Schriftsteller einfach ein Schriftsteller. Nicht der Fall. Es gibt einen Unterschied zwischen Schriftsteller, Texter, Ghostwriter, Drehbuchautor, SEO Schriftsteller, Redenschreiber, technischer Redakteur und so weiter. So, was ist ein Schriftsteller? Zu sagen das jemand ein Schriftsteller ist, gibt Ihnen eine gute Idee das Sie Wörter in eine gute Nachricht oder Geschichte verwandeln können. In anderen Worten, sie sind Meister in der Kunst der Rhetorik. Ein guter Schriftsteller wird mit den verschiedenen Genre-Typen vertraut sein, ausgebildet in den Klassikern, aber up to date in modernen Meisterstücken. Ein guter Schriftsteller verwendet die Kategorien als Brunnen. Aber der Schlüsselmerkmal das eine Schriftsteller differenziert ist seine eigene Fähigkeit die Welt aus seiner eigenen Perspektive zu sehen, und das in einer unwiderstehlichen weise zu erzählen. Ein echter ist ein Meister Geschichten Erzähler, selbst wenn diese Geschichte ein 140 Buchstaben Tweet ist. Warum tolle es auf tolle Abschriften ankommt Ein Texter, im Unterschied zu einigen Meinungen, ist nicht jemand der etwas Kopiert. In der Tat, denken Sie über einen Texter als ein Inhalt Schreiber oder Ghost Writer der Kredit für seine Arbeit am Ende des Tages erhält. Ein guter Texter kann seine Stärken als ein Schriftsteller nehmen und seine Talente für seinen Kunden verwenden. In den Geschäften, ist ein guter Texter ein Chamäleon, der ein Schreibstil so adaptiert das er am besten dem Kunden dient. Ein cleverer Texter kann ein interessantes „grünes“ Stück für die Grüne Zeitung über wiederverwendete Glasflaschen in Eco-Architektur schreiben und am Abend auf ein Stück aufgeblasene Statistiken über die grüne Bewegung wechseln. Kurz gesagt, seine persönlichen Meinungen und Verknüpfungen werden herausgehalten und sie fokussieren sich nur auf das was die Kunden und Audienz erwarten. Was ist ein SEO Texter? Wenn sie planen einen SEO Texter einzustellen, damit er Ihre Webseite optimiert – seien Sie vorsichtig! Offensichtlich ist Ihr Ziel mehr Produkte und Dienstleistungen zu verkaufen. Aber nicht jeder SEO Texter ist dazu vorbereitet. Sie erhalten mehr für Ihr Geld erhalten wenn Sie einen talentierten SEO Texter anstellen, der mehr als nur SEO Texten kann. Es sind nicht nur Semantiken, es gibt einen Kritischen Unterschied. Ein SEO Verfasser unterscheidet sich wesentlich von einem SEO Texter in der gleichen Weise wie sich ein Texter von einem Verfasser unterscheidet. Ein Texter ist jemand der eine Person dazu überredet etwas zu kaufen. Ein Verfasser informiert ehre als überreden. Wie ein SEO Texter ihnen helfen kann die Konkurrenz zu schlagen Ein „SEO Texter“ erstellt ähnliche Aufgaben wie ein normaler Verfasser, nur dass Sie/ER den SEO Teil hinzufügt. SEO bedeutet Search Engine Optimization - Techniken die darauf gezielt sind den Rang einer Webseite in den Suchmotoren zu verbessern. Höhere Ränge verbessern Ihren Webseiten Verkehr, und ein höherer Verkehr sollte Ihre Verkäufe erhöhen, oder so geht die Geschichte. Aber wenn Sie einen SEO Verfasser (nicht einen SEO Texter) haben, sollten Sie sich nicht so sicher darüber sein. Eine Seite „Optimieren“, ist den Inhalt mit Vor-Ausgewählten Wörtern zu würzen. Diese Schlüsselwörter werden populärer weise in Suchmaschinen eingegeben um nach Ihren Produkten oder Dienstleistungen zu suchen. (Zwei Schlüsselwörter die ein New Yorker vor dem 15 April in Google eingeben würde, wäre „Buchhalter“ und „Manhattan“.) Eine effektiv optimierte Webseite sollte in den ersten Zwei bis Drei in den Resultaten der Suchmaschinen erscheinen, welche Schlüsselwörter sie auch immer anzielen. In den ersten drei Suchmaschinen -Resultatseiten zu landen ist wichtig, denn Suchmaschinen Anwender selten über die dritte Seite schauen. Ein typischer SEO Texter der eine Webseite für einen Steuerberater in Manhattan optimiert wird diese zwei Wörter geschickt anwenden. Wie der SEO Verfasser, ist die Arbeit des SEO Texters auch die Vorausgewählten Schlüsselwörter zu verwenden. Aber der SEO Texter hat noch die Aufgabe Ihre Produkte und Dienstleistungen zu verkaufen in der gleichen Weise wie ein Verkäufer Gesicht zu Gesicht verkauft. Deshalb, obwohl beide wissen wie man Schlüsselwörter anwendet, weißt der SEO Verfasser nicht wie man verkauft. Der SEO Verfasser wird informieren, Sie werden in so einer Weise schreiben indem Sie richtige Grammatik und Sprachgebrauch anwenden, und so weiter und so fort. Aber der SEO Texter wird es versäumen Ihren Browser in Kunden zu verwandeln. Ein SEO Texter, anderseits, weiß wie man verkauft. Also werden Sie nicht nur Ihr Ziel erreichen mehr Verkehr auf Ihre Webseite zu bringen, sondern Ihre webseite wird alle Schlüsselmerkmale für den Verkauf haben die Sie brauchen um die Kundenvertraulichkeit zu erhöhen. SEO Verfasser sagen sie können mit speziellen Schlüsselwörtern schreiben, und dabei den Verkehr auf Ihre Seite erhöhen. Aber mehr Verkehr zählt sehr wenig wenn Sie am wichtigsten Element für den Erfolg von Ihrem Unternehmen Scheitern, nämlich zu verkaufen.


Mehr Info

8 Weisen um Ihr Webseite Ranking zu vernichten

Über den Horizont • März 7, 2011

Webseiten zählen selten in Suchseiten wenn wenig oder kein Marketing gemacht wird. Wenn Sie in einer Tätigen Senkrechten gelegen sind, müssen sie Ihr Unternehmen proaktiv durch reine SEO/SEM Bestrebungen Online vermarkten. Es ist wichtig zu verstehen das man eine einzigartige Strategie verwendet werden muss wenn man eine Webseite Online vermarktet denn die Suchmotoren werden immer schlauer. Vergessen Sie nicht das leicht ist Ihren Rank beim Aufstieg zu verlieren, also machen Sie keine fahrlässige Fehler wenn Sie auf der Party sind. Unten sind einige wichtige Bereiche auf die Sie aufpassen müssen um Ihren Rank für längere Zeit beizubehalten. Tun Sie nicht zu viele Schlüsselwörter in Ihre Webseite Es ist sehr leicht den Spamkäfer wenn Sie Ihre Webseite zum ersten mal vermarkten. Sie lesen all diese Sachen Online die Ihnen Sagen das Schlüsselwörter das goldene Ei sind und Sie glauben das mehr Ihnen helfen werden. Machen Sie nicht die Annahme das je mehr Schlüsselwörter Sie in Ihre Webseite stopfen einen besseren Rank bringt, denn das könnte in Ihrem Gesicht explodieren. Überflüssige Schlüsselwörter können tatsächlich dazu führen das Sie an Macht in den Suchmotoren verlieren, und das Sie auch eine Suchmaschinen Strafe erhalten, das macht keinen Spaß. Zu viel Javascript Suchmaschinen stört Javascript nicht, aber wenn Sie zu viel verwenden auf Ihrer Webseite verwenden, können Sachen schief gehen. Die Kopfzeile oder vielleicht die Navigation auf Ihrer Webseite könnten gut sein, aber sie sollten mit einer robusten Menge von gut geschriebenem und optimierten Webseiten Inhalt dastehen um Javascript entgegenzutreten. Es gibt sehr viele Industrie verbundene Argumente in Bezug auf Javascript konzentrierten Webseiten, aber die Realität ist, das wenn Sie sicher gehen wollen, und versichern das Ihr Rank sich nicht Auflöst, halten Sie das Javascript in Ihrer Webseite auf ein Minimum. Verwendung von Datenübertragungsblöcke Die Verwendung von Datenübertragungsblöcke in Ihrer Webseite ist eine gute Weise damit die Sache mit Ihrem Rank schief geht. Es fällt Suchmaschinen sehr schwer Seiten die Datenübertragungsblöcke verwenden, zu indexieren. Deshalb, für Ihr bestes Interesse bleiben Sie davon entfernt. Häufige Inhaltsänderungen Eine Sache die Sie nicht oft machen sollten ist den Inhalt Ihrer Webseite zu ändern. Suchmaschinen mögen so was nicht. Sie müssen Ihren Webseiten erlauben Stärke und Reife zu erlangen. Wenn Sie konstant den Inhalt Ihrer Webseiten ändern, wird dies gegen Sie arbeiten. Geringfügige Änderungen sind durchaus akzeptabel, aber es wird gegen Massen Text Revisionen geraten. Unreine externe Links Es ist schwer zu messen wann Sie sich an eine andere Webseite verbinden, die zu einem Netzwerk schlechter Qualität von anderen Links verlinkt ist. Aber es ist entscheidend das Sie Ihre beste professionelle Einschätzung beim Aufbau Ihrer Linkkampagne verwenden. Wenn Sie auch nur ein wenig danach aussehen dass Sie zu einem größeren Spam- Link Netzwerk angehören, vermeiden Sie dieses Link auf alle Kosten. Das Link könnte sich jetzt gut anhören, aber es wird nicht mehr so sein, wenn Sie mit einer Webseiten Strafe zu tun haben müssen. Schlechte oder schwache Metainfo Ich stolpere öfters über Webseiten die nur 60 oder 70 der 160 potentiellen Zeichen für eine Meta tag Bezeichnung verwenden. Von Benutzererfahrung aus, könnten Sie hier eine Gelegenheit vermissen nicht nur die Botschaft Ihres Unternehmens zu erklären sondern gibt es auch genügend Raum für Inhalt der mit Ihrer Webseite verbunden ist. Ich weiß das es viele Argumente gibt, die sagen das Metadaten keinen Einfluss mehr auf Ihren Rank haben, aber wenn Sie sich entschließen sie alle zu ändern, bin ich sicher das Ihre Webseite mehr herum springen wird als sie wollen. Doppelter Inhalt Doppelter Inhalt könnte Ihr schlimmster Albtraum sein. Einige Webseiten fallen diesem Fehler zum Opfer ohne es zu wissen, deshalb ist es wichtig zu wissen in was Sie sich einlassen, wenn es um Webseiteninhalt geht. Wenn Sie faul werden, und einen Absatz auf mehreren Seiten verwenden, würde ich es mir zweimal überlegen. Doppelter Inhalt könnte eine Webseitenstrafe auslösen das zu einem Albtraum führen kann, mit dem Sie nichts zu tun haben werden wollen. Wechsel der Web-Plattform Das ist ein sehr häufiges Problem in das sich Webseiten einlassen. Sagen wir mal das sie eine HTML basierte Plattform seit den letzten sieben Jahren angewendet haben, und der Rank der Seite ist sehr gut. Plötzlich trifft jemand die Entscheidung das es Zeit ist auf Wordpress umzuschalten, weil sie die Funktionalität das CMS Systems mögen und Sie vergessen eine 301 Webseitenumleitung zu den alten Seiten zu erstellen. Wissen Sie was hier passiert? Ihre Seite fällt vom Gesicht der Welt. Wenn Sie eine Transition Ihrer Webseiten Plattform machen wollen, vergewissern Sie sich das Sie es richtig machen, oder Sie könnten Ärger bekommen.


Mehr Info