Tags: soziale medien

Online Marketing Tipps: Wie man Online auffällt

Online Marketing Tipps: Wie man Online auffällt

Über den Horizont • Dezember 30, 2011

Sind Sie ein Dj, ein Häuserreiniger, ein Landschaftsgärtner oder bieten Sie lokal irgend eine professionelle Dienstleistung an, und versuchen mehr Kunden zu finden? Gut dass Sie in einer Zeit leben, wo es unzählige Weisen gibt, um sich zu vermarkten. Hier sind einige leichte Schritte um sich Online bemerkbar zu machen: Beweisen Sie dass Sie existieren. Als erstes, lassen Sie Ihre potentiellen Kunden wissen dass Sie existieren. Es gibt keine bessere Weise das die Leute wissen das Sie eine Dienstleistung anbieten, indem Sie für sich werben. Und was immer sie machen, seien Sie nicht nur von Mundpropaganda abhängig. Obwohl es auf der langen Strecke praktisch sein kann, gibt es viele andere Weisen damit Ihre Kunden mehr über Sie wissen, schnell und erschwinglich. Eine Weise könnten die sozialen Medien sein, wie Facebook, Twitter, Google+ und andere. Eine andere Weise ist Ihr Unternehmen in E-Commerce Sites anzumelden, wie Google Places, Yelp oder Thumbtack. Andrerseits, können Sie sich online Bekannt machen indem Sie einen Blog oder eine einfache Webseite erstellen die keinen Web- Designer brauchen. Da die Zugänglichkeit von sozialen Medien und E-Commerce-Sites ihren Wettbewerb im Markt auf ein höheres Niveau bringt, müssen Sie dann berücksichtigen wie man macht damit die Öffentlichkeit Sie bemerkt. Mit tausenden von Profis die Ihre Dienstleistungen online posten, müssen Sie mehr verlässliche Informationen über Sie als Profi geben. Da Kunden sich Bilder und Informationen nur Online ansehen, sind sie vorsichtig wen Sie kontaktieren und anstellen. Hier sind einige Sachen die Ihre potentiellen Kunden erwägen: Erstellen Sie Glaubwürdigkeit. Die Kunden wollen wissen ob Sie wirklich ein echter Profi sind. Stellen Sie Informationen wie Ihre Zertifizierung, Lizenz, Versicherung und alle Ihren anderen Zeugnisse bereit. Bieten Sie einen tollen Kundenservice an Die beste Weise um Kunden zu gewinnen, ist indem Sie einen tollen Kundenservice erteilen. Lassen Sie das Ihre Kunden sich geschätzt fühlen, indem Sie sich an Ihr Versprechen und Verpflichtung hinsichtlich Ihrer Dienstleistung die sie brauchen, halten. Was immer es ist, machen Sie es richtig und in einer Zeitgerechten Weise. Stellen Sie vernünftige Preise Denken Sie daran das ein vernünftiger Preis nicht unbedingt der tiefste Preis ist. Laut Whatis.com „Ein fairer und angemessener Preis ist der Preispunkt für eine Ware oder Dienstleistung, der fair für beide Seiten die in der Transaktion beteiligt sind.“ Dieser Betrag gibt den besten Wert der die Lieferzeit, Verfügbarkeit, Zahlungsbedingungen,Qualität, Quantität und Service kompromittiert. Geben Sie nicht zu hohe oder zu tiefe Preise. Garantierter Service Mehr als ein Service von Qualität, Ihre Kunden fühlen sich sicherer wenn Sie eine Garantie bekommen. Dies ist die Aussage die klar macht, was Ihre Kunden von Ihnen erwarten können, sowie das was Sie machen werden um die Situation zu ändern falls Ihre Dienstleistung nicht Ihre Erwartungen erfüllt. Dadurch werden Ihre Kunden selbstsicher sein das Sie wirklich den Job richtig machen. Eine andere Weise Ihr Unternehmen zu steigern ist durch ein Empfehlungs-Programm. Diese Marketing Strategie wird dazu beitragen Ihr Netzwerk zu erweitern, indem Sie Anreize für Kunden geben die Ihnen Neue Arbeit schicken. Sie können dies machen indem Sie jedem zufriedenen Kunden ein Flugblatt mit der Beschreibung Ihres Empfehlungs-Programm geben. Sie können Informationen über Ihr Empfehlungs-Programm an Ihre Business- Kontakte und inaktive Kunden per Post schicken, oder Sie können es auch durch Ihre E-Mail Signatur, Blog oder Webseite fördern. Dies ist eine tolle Weise um Ihre Kunden zu motivieren, weiter Geschäfte mit Ihnen zu machen. Sie könnten das auch als eine einfache Weise ansehen um Ihnen ein Dankeschön für den guten Service den Sie geleistet haben, zu geben, sowie eine Weise um Ihren Kunden zu zeigen wie Sie wirklich ihr Vertrauen in Ihrer Arbeit schätzen. Wenn Sie Ihren Kunden einen Service von hoher Qualität erteilen, können diese Kunden Ihnen helfen mehr Geschäfte zu erhalten, indem Sie gute Kritiken erteilen. Dies ist im Grund ein Mund zu Mund Marketing aber in einer schriftlichen Weise. Diese Kritiken sind sind ein Testament der Art von Service den Sie erteilen. Und vergessen Sie nicht: Egal was Sie noch machen, denken Sie immer daran das ein guter Service der beste Schlüssel zu einem erfolgreichen Geschäft ist. Lieben Sie Ihren Job und machen Sie ihn richtig, und Sie werden Erfolg haben.


Mehr Info
Die Zukunft von Kleinunternehmen: Marketing Trends für 2012

Die Zukunft von Kleinunternehmen: Marketing Trends für 2012

Über den Horizont • Dezember 28, 2011

Marketing kann man am besten als ein Chamäleon ansehen, immer in einer Transition und immer bereit zur Umstellung um den aktuellen Bedürfnissen gerecht zu werden. Im Jahr 2011 sahen wir eine deutliche Verschiebung in Richtung der Vereinfachung von Informationen in einer Weise das den kurzen Strom von Informationen von Twitter nachahmte. Der Anstieg von Bild-Plattformen wie Tumblr und Pinterest erheben diesen Trend. Auch Facebook hat kürzlich mit diesen neu eingeführten Zeitleisten aufgeholt, die mehr mundgerechte Informationen bieten. Dies hat im wesentlichen zu einer zweifachen Marketing- Applikation geführt. Erstens erfordert Marketing viel mehr Inhalt in Sachen Text und Grafiken, um relevant zu sein und um das Publikumsinteresse zu halten. Zweitens, Vermarkter mussten sich an neue Plattformen anpassen die für eine Niche-Methode der Zulieferung sorgten, aber immer noch an eine weite Kundenbasis appellierte. Also, was ist nun für das Jahr 2012 im Speicher? Schauen Sie sich unsere Top-Picks unten an: Entwicklungen in Mobiler Technologie: Mobile Bedürfnisse, besonders mobile E-Commerce Anwendungen waren ein großer Erfolg in 2011. Im nächsten Jahr erwartet man das die Technologie mit Near Field Communication fortschreiten wird, was natürlich in iPhones implementiert werden wird. Was dies erlaubt ist dass ein Konsument mit seinem Handy anstelle einer Kreditkarte bezahlen wird. Was dies bedeutet ist das man erwartet das mehr Leute mobile Bezahlungen machen werden, was auch wieder die Notwendigkeit betont das Ihr Unternehmen mobil- freundlicher werden muss. Marketing wird auch mobil durch Siri, werden, was im Jahr 2011 gestartet wurde, aber erst richtig im Jahr 2012 funktionieren wird. Was man von Marketing Plattformen erwarten kann. Das Verständnis des Marketing beginnt mit Google Analytics, die Lebensader jeder Webseite. Absolut jedes Unternehmen braucht es und muss es auch die Metriken verstehen, denn nächstes Jahr wird das Spiel höher mit verfeinerten Technologien gehen, die Ihnen erlauben wird Besucher zu verfolgen. Sie können den Site- Verkehr in Echtzeit überwachen und sofort auf die Bedürfnisse mit Software die empfindlicher auf Konversionen ist, reagieren. Aber es gibt viel mehr für Online Marketing als nur Ihre Webseite – es existiert das ganze Internet und eine sprudelnde Vielzahl von kreativen Plattformen, einschließlich die neuen Medien-Kanäle. Die neuen Medien (was soziale Medien beinhaltet) sind nicht nur ein Trend, sie sind eine Lebensart. Nur in diesem Jahr sahen wir wie zwei Dutzend neue Plattformen im sozialen Horizont erschienen. Einige sind toll, andere nicht so sehr, andere bieten einen ausgewählten Zweck an. Aber die Tatsache bleibt, das es mehr als eine Weise gibt um Inhalt zu veröffentlichen, und das es mehr als genug Menschen zur Kultivierung gibt. Im Jahr 2011 sah man auch den Anstieg in den Software- Dienstleistungen, insbesondere diejenigen, die Ihnen bei der Verwaltung von komplexen und Multi- Channel Marketing Kampagnen helfen. Sie können mehr davon im Jahr 2012 erwarten, einschließlich wettbewerbsfähigen Service und Preisgestaltung. Wenn dies nicht Ihr Feld ist, dann müssen Sie überlegen wie Sie die Grundsätze zur Vereinfachung der Notwendigkeiten Ihres Unternehmen für ihre eigenen Kunden machen. Antizipieren Sie die Bedürfnisse Ihrer Kunden, vereinfachen Sie ihr Leben und sie haben einen treuen Kundenstamm. Tun Sie dies in dem Sie das intelligente Ideenmanagement, dass die Innovation die schon im Netzwerk von Mitarbeitern, Partnern und Angestellten wächst, anwenden. Verstehen Sie was im Internet wirklich läuft Im Internet geht es um Inhalt. Wenn Inhalt jetzt König ist, warten Sie auf nächstes Jahr wenn die nächste Welle von iPads und Kindles erscheinen werden. Billiger und leichter zugänglicher Inhalt bedeutet das Kunden mehr davon haben wollen. Deshalb stellen Sie sicher das Sie jemanden haben der tolle Inhalte erstellt der Sie bemerkbar macht...und Ihren Inhalt durch soziale Teilung syndizieren kann. Jenseits des Inhaltes, ist das Internet eine Brutstätte des Austausches geworden. Während die soziale Medien den Austausch gefördert haben, haben Vermarkter nicht nur einen Zuwachs von Benutzern die über Ihre Produkte sprechen, verzeichnet, sondern das die Entwickler reagierten indem Sie den Austausch erleichtert haben. Damit kommt die Idee der Einbindung Ihrer Kunden und Publikum in jedes digitale Wasserloch in die Sie strömen.


Mehr Info
Twitter startet Selbstbedienung Anzeigen

Twitter startet Selbstbedienung Anzeigen

Über den Horizont • Dezember 22, 2011

Im vergangenen Jahr feuerte Twitter auf Kritiker zurück, die es wegen dem Mangel an einem tragfähigen Geschäftsmodell gekreuzigt hatten, zurück, als einige Werbeprodukte in der Welt einführte. Das sozialen Netzwerk Unternehmen erwähnte seine Ambitionen Selbstbedienungs- Anzeigen am Anfang dieses Jahres anzubieten, und hat es auch vor kurzer Zeit, für eine Gruppe von glücklicher Vermarkter geliefert. Für Marken die in Twitter werben wollten, hatten aber das wegen den grenzen an den Bestehenden Lösungen nicht gemacht, hat diese speziele Angebot lange auf sich warten gelassen. Mehr Benutzerfreundlich Das schöne an den neuen Twitter Selbstbedienungs- Anzeigen, liegt in der Bequemlichkeit. Vor der Einführung dieses neuen Angebots, Vermarkter die durch Promoted Tweets oder durch andere Produkte dieser Firma werben wollten, mussten durch einen langwierigen Prozess mit ausfüllen von Papieren , Telefongespräche mit einem Vertreter des Unternehmens usw. gehen. Mit dem Selbstbedienungs- Tool kann der Vermarkter für seine Anzeigen einfach mit einer Kreditkarte bezahlen, und dann die Werbung in einer Webbasierten Schnittstelle anpassen, so ähnlich wie in Facebook oder Google AdWords. Der Bequemlichkeitsfaktor allein sollte die Werbung auf Twitter zu einer attraktive Idee machen. Mehr Erschwinglich Twitter begann den Ball durch die Einführung von drei Werbeprodukten im vergangenen Jahr ins Rollen zu bringen. Diese Produkte waren Promoted Tweets, Promoted Trends, und Promoted Accounts. Während die Twitter Werbe-Modelle einige große Marken gewinnen konnten, Das Luxus Preisschild beschränkte es auf Marken mit einem Luxus Budget. Nehmen wir mal Promoted Trends als Beispiel, bereits im Sommer berichteten mehrere Unternehmen das Twitter Gebühren von $120,000 bis $125,000 pro Tag für Anzeigen durch Promoted Trends berechnete. So wie es aussieht, stellt Twitter durch das neue Selbstbedienungs- Anzeigen Service die Werbung in die Nähe von Vermarkter, nicht nur indem der Zugang erleichtert wurde, sondern das es auch erschwinglicher ist. Berichten zufolge erlaubt es den Unternehmen Werbung durch Promoted Tweets, und Promoted Accounts auf der Basis von Kosten per Anhänger oder Kosten pro Eingriff zu erwerben. Anzeigen durch Promoted Tweets sollen zwischen $ 0,75 bis $ 2,50 für jedes Engagement, das in diesem Fall einen Klick, retweet, Favorit- oder @ Antwort enthalten könnte, während gesagt wird das die Kosten für die Promoted  Accounts, zwischen $ 2,50 bis $ 4 für jeden Follower kosten soll. Eine sparsamere Preisstruktur sollte auf jeden Fall kleinere Marken gewinnen, die sich von der Twitter Werbung wegen der Kosten entfernt hielten. Eine weitere Einnahmequelle für Twitter Twitter hat derzeit rund 2,400 Werbekundden. Sie werden sehen können wie sich diese Zahl erheblich ansteigt, sobald die Selbstbedienungs- Initiative einen positiven Anklang gefunden hat. Die Möglichkeit das Gespräch mit einem Angestellten der Firma beim Kauf von Spots Online zu umgehen und diese zu einem viel günstigeren Preis zu erhalten, öffnet eine weitere Einnahmequelle  für Twitter, durch kleine und mittlere Unternehmen für die zuvor eine bezahlte Werbung auf Twitter nicht eine Option war. Einige Beobachter fragen sich, ob der Grund hinter dem neuen Format die Rechtfertigung ihrer kürzlich geschätzten $8 Billionen Bewertung für Investoren ist, aber auf jeden Fall, diese Änderung sollte dem Unternehmen helfen, einige dringend nötige Einnahmen einzubringen. Die Selbstbedienungs- Anzeigen von Twitter sind derzeit in einer Experimentellen Phase und wird für eine kleine Gruppe von Testern gestartet.Es ist noch nicht bestimmt worden wann das Format offiziell Live gehen soll. Im Moment alles was wir wissen, ist das es für alle Kunden in den nächsten Wochen und Monaten zur Verfügung gestellt werden soll. Es könnte noch eine Weile dauern bis jeder diesen Vorteil nützt, aber die bloße Ankündigung einer neuen Werbeplattform hat wieder ein neues Interesse für das Twitter Marketing ergeben.


Mehr Info
Verwendung von Marketing und PR für eine verbraucherfreundliche Strategie

Verwendung von Marketing und PR für eine verbraucherfreundliche Strategie

Über den Horizont • November 18, 2011

Nehmen wir mal an dass Sie einen neuen Toaster suchen. Sie wollen eine Toaster der sich Ihrer Situation anpasst. Sie beginnen mit dem Internet und bald haben Sie jede Marke die es gibt entdeckt. Eine Fahrt zum Zeitschriftenkiosk liefert mehr Ressourcen und füllt die fehlenden Informationen. Sie haben nun alle Behauptungen der Hersteller die Sie finden konnten, untersucht. Das ist Marketing. Sie haben in einem sorgfältig geschaffenen Umfeld gearbeitet, das erstellt wurde um Sie (hoffentlich) zu einer Entscheidung zu locken. Das Marketing schafft Umgebungen, die einen Weg für einen Verkauf erstellen. Wie in einem Basketball Spiel. Wenn ein Team den Ball hat, erstellt es eine Taktik (Umfeld) das eine Gelegenheit für einen Schuss (Verkauf) schafft. Wenn ein Spieler den Ball schmeißt, fängt der Verkaufsverlauf an. Wenn wir zu unserem Toaster zurückgreifen, können wir sehen wie stark das Marketing sein kann. Allerdings, kann es uns noch nicht zu einer Entscheidung geführt haben. Wir  wissen das diese Botschaften, Fotos und Videos bezahlt wurden, deshalb gibt es noch ein bisschen Skeptizismus. Aber was passiert wenn einer Ihrer Freunde einen dieser Toaster auf Ihrer Liste hat, und über all seine Vorzüge erzählt? Und was passiert wenn Sie am Fernsehen sind? Sie werden sicherlich munter werden und mit großem Interesse alles verfolgen. Und wenn darauf hingewiesen wird, dass ein berühmter Chefkoch dasselbe Modell in seinem eigenen Haus benutzt, dann können wir sagen – die Entscheidung ist getroffen. Ds ist PR – Botschaften die unaufgefordert wahrgenommen werden. Echte Erfahrungen die die Politur und Schmutz beinhalten, damit Sie wirklich wissen was Sie erwarten können. Eigentlich sieht eine PR-Strategie einer Soziale Medien bemerkenswert ähnlich, aber das lassen wir für einen späteren Beitrag. In den meisten Unternehmen sind sich ebenso viele Experten einig, PR und Marketing überschneiden sich oft. Dies erfordert die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Abteilungen, und in kleineren Unternehmen verlangt es die Integration von beiden in einer Abteilung. Also, wie verwalten wir eine PR/Marketing Mischung? Den Austausch verstehen. Es gibt einen Austausch und eine Überschneidung. Sie kontrollieren die Marketingumgebung und halten es bei Ihrer Marke. Sie können eine PR Kampagne mit tollen Geschichten anfangen, aber Sie haben wenig Kontrolle über die Reaktionen der Leser. Wenn Leute einen negativen Schneeball ins rollen bringen, kann es Sie in einer Lawine eingraben. Die Wahrheit ist hier die beste Verteidigung. Wenn es nicht stimmt, sagen Sie es nicht oder implizieren Sie es nicht in Ihren PR Geschichten. Aufbau einer soliden Grundlage Sie brauchen eine solide Marketing Basis um Ihre Geschichten Ihrer Angebote die erzählt werden (PR) zu unterstützen. Eine Marketing Strategie die Ziele, Strategien, und Taktiken zusammen mit Budget Leitlinien zeigt, ist am besten, aber eine Branding Strategie oder eine kurze Anweisung können auch ausreichen. Der Punkt ist eine Vordefinierte Umgebung zu schaffen, die Sie im Gedächtnis Ihrer potentiellen Kunden hervorhebt. Geschichten erstellen die Aufmerksamkeit erhalten Sie brauchen fesselnde Geschichten erstellen, damit eine PR Kampagne erfolgreich ist. Hören Sie sich die Geschichten ihrer Freunde und Familie über Ihr Lieblings- Zeug an. Stellen Sie den besten Schriftsteller den Sie finden können an. Ein tolles PR geht nicht nur um Medienplatzierungen, es geht darum wie die Geschichte erzählt wird.  Tolle Geschichten werden von den Medien angenommen. Halten Sie die Augen offen The compelling stories being told about your offering must fall within the marketing environment you’ve created. Look for what’s being said about your offerings like a man on fire looks for a pond! Those stories can take on a life of their own and you need to be aware of them. Haushaltskontrolle Generell, neigen Sie Ihr Budget in Richtung PR, sobald Sie eine Solide Marketing Strategie vor Ort haben (Kollateral, Anzeigen, Webseite, etc.). Beachten Sie aber, die meisten anderen tun dies auch, deshalb limitiert sich Ihr PR- Erfolg auf wie fesselnd und interessant Ihre Geschichten sind.


Mehr Info

Bilder- Marketing: Wie Sie durch die richtigen Bilder in Suchen auffallen

Über den Horizont • Oktober 24, 2011

Unternehmen zahlen an Vermarkter und Werbetexter einfach Tausende jeden Monat um sicherzustellen das sie in der ersten Seite erscheinen, deshalb kann es recht schwer sein, mit größeren Unternehmen für Top- Platzierungen in den Suchmaschinen zu konkurrieren. Selbst die Ausrichtung Ihrer Nische durch die Konzentrierung auf Landkreise und  Städte kann sehr herausfordernd sein. Aber was kann man als Kleinbetrieb machen, um zu versuchen einen Fuß in die Tür zu bekommen?  Sie können verstehen wie Ihr Konsument denkt. Wir sind eine visuelle Gesellschaft. Durch Bilder und Videos ist wo es langgeht. Konsumenten ackern ungern durch Suchmaschinen- Ergebnisse, sie sind keine Datenanalysten. Google verstand das und reagierte dementsprechend mit seinem Bilder- Verzeichnis. Google fing mit einer Reihe von Bildergebnissen in seinen Suchergebnis- Seite an, und fügten eine senkrechte Spalte (normalerweise E-Commerce bezogen) an der rechten Seite ihrer Webseite. Durch das Verständnis wie Konsumenten auf Bildern basiert nach Produkten suchen, ist es klar das eine Suche durch Bilder fast genau so Stark sein kann wie hoch sie in einer Suchergebnis Seite erscheinen. Wie man macht, damit eine Bildersuche funktioniert AlternativerText – Verbraucher verlassen sich nicht nur auf die erste Seite von Bildern unter den Suchergebnissen. Viele von uns gehen direkt auf die Bildergebnisse die zusammen mit hunderten von Bildern fließen, die unserer visuellen Palette gerecht werden. Oft, ist es viel einfacher das was wir suchen durch ein Bild zu finden anstelle das man durch Webseiten und seine Seiten durchklickt.  Obwohl Google es Ihnen erlaubt Ihre Webseiten Url\'s einzureichen, können Sie das leider nicht bei Bildern machen. Hier ist es wo Sie den Vorteil des „Alternativen Text“ anwenden können, den Sie auf den Server für jedes Bild hochladen können. Google kriecht durch Ihre Webseite und analysiert den „alt tag“ und den Namen von jedem Bild um es in seine Bilderdatenbank einzufügen. Der alternative Text sollte immer Stichwörter enthalten die die Google WWW-Abrufprogramme anlockt, und Ihre Bilder relevanter machen. Inspiration Boards – Vor allem von kreativen Typen angewendet, erscheinen Inspiration Boards in fast jeden Web-Basierten Unternehmen. Denken Sie an eine Collage und damit haben Sie eine gute Idee was ein Inspiration Board ist, es kann eine Sammlung die ausschließlich von Fotos die mit Text kombiniert werden sein, um ein Thema oder Idee zu vermitteln. Inspiration Blogs sind ein guter Blogging Vermögenswert, der es Ihnen erlaubt mit reichem Bildermaterial die den Augen appellieren können, zu Bloggen. Menschen mögen es, Optionen zu sehen die auf einer Seite oder größerem Bild zusammen geschart sind – sodass Sie mehr Informationen und Inhalte mit weniger Arbeit erreichen. Diese Eingaben sind toll für soziale Medien Seiten wie Facebook, wo Links mit tollen Visuellen Erscheinungen immer mit höheren Raten geklickt werden als die ohne dieser Bilder Anziehungskraft. Sie können Inspiration Boards für Fotografien, E-Commerce Produkte, Musterabschnitte, usw. anwenden. Sie können neue Produkte und Zusammenarbeit mit Anderen, Kunden die Ihre Produkte verwenden und Geistesblitze präsentieren. Die Möglichkeiten haben kein Ende. Neben dem Einfügen der Inspiration Boards in Ihre Webseite oder Blogs, und durch die Verwendung vom Stichwortreichen alternativen (alt) Text um die Sichtbarkeit zu erhöhen, sollten Sie diese auch in ihren sozialen Medien, in Email Rundschreiben und E-Mail Marketing einfügen. Redaktionelle Fotos – Man muss man sicherstellen das es Bilder  mit einer hohen Pixel Zahl, beeindruckende, atemberaubende Fotos die redaktionell Aussehen, sind. Sie sollten auch zu Ihrem Inhalt relevant sein. Je besser die Qualität der Bilder desto höher ist Ihre visuelle Anziehungskraft, wodurch die Chancen in einer Suche angeklickt zu werden, viel höher ist – selbst wenn es nicht genau das ist was jemand sucht. Wenn Sie nicht Ihre eigenen Fotos anwenden können, vergewissern Sie sich das Sie den nötigen Glauben der Quelle / Fotograf geben. Sie können auch urheberrechtsfreie Fotoarchive and Flickr Creative Commons anwenden. Wenn Sie Fotos aus einem Datenbestand anwenden, stellen Sie sicher das die Fotos nicht klinisch aussehen, was in der Regel der Fall ist wenn es Leute/Modelle umfasst. Als Faustregel gilt: am besten ist es, Ihre eigenen Fotos zu machen und zu verwenden.


Mehr Info

Occupy Wall Street verschmäht die sozialen Medien und Online Marketing Versuche

Über den Horizont • Oktober 20, 2011

Die letzten Jahre hat man Mängel in der Berichterstattung als einen wachsenden Trend unter den Massenmedien gesehen, und Wall Street besetzen - zumindest am Anfang – fiel auch weitgehend zum Opfer dieser unglücklichen Praxis. Erst nachdem mehr als 700 Personen auf der Brooklin Brücke verhaftet wurden, begann die Bewegung in den größerer Interesse in den Netzwerken zu gewinnen, und unsere führenden gedruckten Zeitungen machen einen guten Job beim Verspotten der Demonstranten, untersuchen aber nicht die Ursache der Unruhe. Der liberal-gelehnte Atlantic Wire gab auch seinen Teil um die Aktivisten zu begraben, sowie auch Ginia Bellafonte des New York Times, die von oben herab die Besetzung des Zuccoti Parks als eine Chance für den gesellschaftlichen Missstand ansah. Die arme Presseberichterstattung, in Kombination mit den nicht übereinstimmenden Scharen von Beschwerden der Demonstranten, hat eine Branding - Frage für Occupy Wallstreet geschafft, und hat auch zur Verwirrung über die Bewegung im Allgemeinen beigetragen. Der erste Schritt zur Schaffung einer Branding-Lösung ist die Definition der 99%. Die School of Public Affairs des Baruch College erstellt kürzlich eine Umfrage unter mehr als 1,000 Besucher bei Occupywallstreet.org. Das resultierende Dokument treffend „Mainstream Unterstützung für eine Mainstream Bewegung: 99% kommen von und sehen aus wie 99%“ genannt, zeigt das mehr als ein Drittel aller Besucher über 35 Jahre alt waren, und die Hälfte war vollzeitig angestellt, während nur 13.1 % - ein wenig über den nationalen Durchschnitt – arbeitslos waren, 70% der Besucher identifizierten sich als Selbstständig, und nur ein viertel waren Vollzeit-Studenten. Massen Medien Journalisten haben bestätigt dass die rassische Zusammensetzung der Protestmassen gemischt ist, und das sich Männer sowie Frauen ebenso wahrscheinlich beteiligen. Darüber hinaus, die 99% stammen nicht nur aus den 99%: ganze Blogs sind erstanden, die Nachrichten geben das Leute mit einem höheren Einkommen darum beten mehr Steuern zu zahlen um den Lebensstandart für alle zu erhöhen. Der zweite Schritt ist zu verstehen wie sie die Nachricht kommunizieren. In seinen Anfängen, führte ein Mangel an Berichtserstattung in den Massenmedien zu einem Mangel an Legitimität für OWS, aber es ließ die Tür für Bürger die berichteten und sozialen Medien offen. Doch obwohl teilweise durch den Arabischen Aufruhr inspiriert, hat OWS nicht das gleiche Volumen an soziale Medien Interesse wie diese Reihe von Revolutionen oder die Begeisterung die in Präsident Obamas Kampagne in 2008 gesehen wurde. Ein möglicher Grund liegt in dem unterschiedlichen demographischen Profil der 99%: Sie könnten etwas älter sein, und weniger wahrscheinlich die soziale Medien Präsenz angenommen haben, nur begrenzen zugriff zur mobilen Web-Technologie haben, oder sie haben nicht genügend technische Kenntnisse um teilzunehmen.  Die Studie des Baruch College zeigte, das YouTube die expressive Modi der Bewegung dominierte, dicht gefolgt von Facebook und anderen Blog-Plattformen, Twitter war das Schlusslicht. Tumblr ist das angenommene Megaphon für OWS, mit der Hybridisierung von Micro- und Macro Blogging- Plattformen und einfach Fotos, Videos, und Nachrichten über das Web und Mobilen Geräten zu teilen. Eine letzte Möglichkeit für die Aktivisten zu einem OWS Branding zu kommen, ist, eine umfassende Ideologie die von allen individuellen Beschwerden auftaucht: es ist Zeit den Wald zu sehen, nicht die Bäume. Dies ist unbedingt eine neue Art von Beschäftigung, die sich auf Themen und Methoden von ziviler Demonstrationen der Vergangenheit stützt, kombiniert mit modernen Medien und verglichen mit den modernen Problemen.  Indem man eine Zentrale Idee in den Vordergrund bringt, wie zum Beispiel die Menschenrechte, wird OWS leichter verdaulich, schmackhaft und lösungsorientiert werden. Sowie es der Medienwissenschaftler McKenzie Wark es formulierte: „...das interessanteste über Wallstreet ist der Vorschlag, das die Hauptsache ist, dass nicht Forderungen fehlen, sondern Prozesse. Was fehlt ist die Politik selber“.


Mehr Info

Ist Google + lebendig oder ein wandelnder Toter? Konflikt in den Medien

Über den Horizont • Oktober 19, 2011

Als Google+ von Google am 30. Juni ins Leben gerufen wurde, begrenzte es die Nutzung auf eine kleine Gemeinschaft von Nutzern. Sofern Sie nicht direkt von dem Suchriesen selbst angenommen wurden, war die einzige Möglichkeit durch eine Einladung eines Freundes in die Gemeinschaft angenommen zu werden. Das hat sich alles geändert, seitdem Google vor kurzem mit dem nur auf Einladung- Programm aufhörte und die neue soziale Plattform für jeden der mitmachen will, öffnete. Wie es sich dann herausstellte, war das ein kluger Schritt. Daten von Experian Hitwise zeigen, dass die Entscheidung von Google Google+ für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen, eine riesige Spitzenlast über einen Zeitraum von einer Woche vom 17. bis zum 24. September führte. Um genauer zu sein, zeigte diese Forschung das die Webseite einen unglaublichen Sprung von 1,269% in Ihrem Verkehr hatte. Laut der soziale Netzwerke und Foren Kategorie von Hitwise, war es die dritthäufigste besuchte soziale Medien Seite hinter Twitter und natürlich Facebook. Was dabei so beeindruckend an allem ist,  ist das keine Rechnung für die ganzen Leute die auf Google+ über Mobiltelefone oder über die Benachrichtigung- Leiste von anderen Google Produkten zugriffen, getragen wurde. Die Ausweitung des neuen sozialen Netzwerkes zu jedem schien im Moment das Interesse der Neugierigen zu wecken, aber anscheinend war es nicht genug um sie festzuhalten. Daten die von Chitika Insight, die Forschungsabteilung der Internet Werbefirma Chitika zusammengestellt wurden, stellten fest, das nach dem enormen Schub an Verkehr, der Website Verkehr danach auf weniger als 60% sank. Verlust von Schwung? So, was macht das aus? Warum sehen die Verkehr-Statistiken von Google+ einer turbulenten Achterbahnfahrt ähnlich? Und warum bejubeln es noch viele als das nächste große Ding während andere es schon begraben wollen? Chitka\'s Forschungsteam glaubt dass trotz einiger einzigartigen Features, Google+ nicht aktuell genug ist, um sich von seiner Konkurrenz hervor zu heben. Im Sinne einen Platz damit sich Benutzer engagieren zu erstellen, ist Google+ nicht viel anders als die anderen sozialen Netzwerke. Allerdings, der Unterschied liegt indem was es von Anfang an anstrebte zu sein. Die Plattform gab uns einen neuen Ansatz zu Freunden durch Google Circles, und zusätzlich die Gruppen- Videochats mit Hangouts. Es dauerte nicht lange, bevor Facebook mit der Skype Integration, und  in jüngster Zeit mit Smart Lists, Circles bekämpfte. Wenn Sie den Fortschritt von Google+ verfolgt haben, können Sie merken dass es mit wachsendem Tempo zu den am schnellsten wachsenden Webseiten im Internet gehört. Die Webseite ergatterte 25 Millionen Anwender in weniger als zwei Monaten, ein Meilenstein der schneller erreicht wurde als MySpace, Twitter und sogar das starke Facebook. Die letzten Daten zeigen das Google ungefähr 43 Millionen Anwender hat, was beeindruckend ist, egal wie man es betrachtet. Wird diese Nummer noch wachsen? Einige sich nicht so optimistisch. Paul Tassi, ein Referent bei Forbes.com, bezog sich über Google als ein Fehler, unabhängig von seiner Rekord-Leistungen in der Verkehrsabteilung. Er verwendete im Vergleich zu Google den Mangel an Einzigartigkeit von Bing als ein Beispiel dafür warum es nie den Kampf gewinnen wird. Darüber hinaus erwähnen die Leute bie Chitika Insights,dass die Platform leicht auf der Strecke bleiben könnte, wenn sie sich nicht schnell an dem wachsenden Ruf und Innovation von Facebook anpasst. Niemand weiß wirklich was das Schicksal von Google+ sein wird, aber wenn es mithalten will, muss es einen Weg finden um die Benutzerbasis auf die lange Strecke beschäftigt zu halten.


Mehr Info

JiWire berichtet das es Millenials nicht stört Online Persönlich zu werden

Über den Horizont • Oktober 5, 2011

Datenschutz ist immer ein heikles Thema in unserer Internet angetriebenen Welt. Es hat sich noch mehr zu einem heißen Thema entwickelt, jetzt wo soziale Medien und Mobile Kommunikationen so weit verbreitet sind. Während alle Tweets, Status Updates und Check Ins zeigen dass einige Verbraucher vielleicht ein wenig zu locker mit ihren digitalen Aktivitäten sind, gibt es immer noch einige die ihre Privatsphäre sehr schützen. Allerdings zeigt eine neue Studie dass viele Verbraucher, ins besonders Millenials gerne bestimmte persönliche Daten teilen, wenn Sie etwas dafür zurück bekommen. Laut einer Studie der mobilen Werbeagentur JiWire, 53% der mobilen WiFi Nutzer teilen Standort Daten im Austausch für mehr Inhalte die relevant und wertvoll sind. Von diesen die dieses Austauschspiel mitmachen, sind 60% in der Altersgruppe von den25 bis 34 Jährigen, während 8% jünger als 25 Jahre sind. Darüber hinaus zeigten Daten des Unternehmens das die Standort basierten Verkäufe und Angebote sich für die Konsumenten die sich innerhalb von einer Meile vom Einzelhandelsgeschäft befinden lohnten. Andere Verbraucher waren bereit, persönliche Daten für Wegbeschreibungen, Kundenrezensionen, Produktinformationen und andere Bereiche von Interesse auszutauschen. Persönliche Informationen in der richtigen Weise erhalten Die jüngste Studie von JiWire zeigt dass immer mehr Verbraucher bereit sind, persönliche Daten aufzugeben, solange es etwas für sie gibt. Dies ist sicherlich gut zu wissen, aber dadurch das die Privatsphäre so eine große Sache ist, müssen die Vermarkter sehr vorsichtig sein über welche Daten sie ihre Audienz bitten. E-Mail Adresse – Im Vergleich zu anderen, sensibleren Daten, macht es dem durchschnittlichen Verbraucher nichts aus, seine E-Mail Adresse einem Vermarkter zu geben. Allerdings ist Spam ein Ärgernis, deshalb gibt es immer noch einige die noch etwas zögerlich sein können. Bitten Sie nur um eine E-Mail Adresse eines Mitglieds einer Zielgruppe wenn Sie auf diesem Wege Kontakt haben wollen, und das Sie versichern können das Sie Kommunikationen senden die sich lohnen. Kreditkarten Nummern – Für einige Konsumenten, ist das Online Shopping so gewöhnlich wie das einkaufen im Einzelhandel. Allerdings macht die Verbreitung von Betrug und Sicherheitslücken ein riskantes Geschäft diese Information zu geben. Kreditkarten Nummern von Ihrem Publikum anzufordern führt sofort zu Spekulationen, also beschränken Sie diese Anforderungen auf Einkäufe und lassen Sie das Ihr Warenkorb die Fragen stellt. Ausweis Nummern - Führerschein Nummern, Sozialversicherungsnummern und andere Identifikationsnummern sind oft empfindlicher als Kreditkartennummern. Dies ist nicht schwer zu verstehen, wenn man bedenkt das diese in der Mitte des Identitätsdiebstahls steht. Um an der sicheren Seite zu sein, ist es am besten zu vermeiden diese Informationen zu verlangen, vor allem wenn es nichts mit dem momentanen Geschäft zu tun hat. Selbst wenn es die wertvollsten Inhalte und Anreize gibt, gibt es bestimmte Informationen die der Verbraucher einfach nicht abgeben wird. Trotzdem, wo es einen Willen gibt, gibt es auch einen Weg, als erfahren Sie welche Daten nötig sind um Geschäfte zu machen, lernen Sie wie Sie sie erhalten können und fragen Sie nie zu viel.


Mehr Info

Die wöchentliche Verpackung: Eine besondere Art von E-Mail Blog

Über den Horizont • Juni 3, 2011

Beim schreiben dieses Blogs, erinnerte ich mich daran das ich meinem Vater noch ein Vatertag Geschenk kaufen muss (ich erinnerte mich auch daran als ich den Blog über den Vatertag schrieb). Dies ist offiziell eine Erinnerung an alle das der Vatertag vor der Tür steht. Allerdings, wenn Sie den Geschenkkauf noch verschieben wollen, dann lesen Sie sorgfältig das beste vom Benchmark E-Mail Blog dieser Woche. Twitter bekommt mit einem besonderen E-Mail seine Kunden zurück Gute Sache das Paul nicht meinen Job hat. Ich müsste ein paar Erklärungen abgeben wenn Ich E-Mail von Twitter über ein untätiges Konto bekomme. Zumindest können wir uns für das lockere Twittern von Paul bedanken das ein gutes Beispiel einer Firma die E-Mail verwendet hat um Abonnenten zurück zu gewinnen, gezeigt hat. Manchmal ist es einfacher als neue zu gewinnen. Sehen SieWie Twitter seine Kunden mit einem besonderen E-Mail zurückgewonnen hat. Kundendienst Update: Welche sind die Unterschiede zwischen Befragungen und Umfragen? Vielleicht sollten nicht zu viele Benchmark Angestellte zugeben, das sie den Unterschied nicht kennen. Aber ich kann mich dazu zählen. Danke, Michelle um das zu klären. Sehen Sie Welche sind die Unterschiede zwischen einer Befragung und einer Umfrage? 6 Tipps zur Vermeidung von Phishing (und andere Spam Scams) Mein Vater (mehr über ihn nachher) glaubt immer das er im Internet betrügt werden wird. Ich würde diesen Post an Ihn schicken, wenn ich wüsste das er einen Blog liest...oder weiss was ein Blog ist. Jeder kann die 6 Tipps zur Vermeidung von Phishing (und andere Spam Scams) lesen. Wie man eine tolle Online Befragung erstellt Jetzt wo sie den Unterschied zwischen einer Befragung und eine Umfrage kennen, ist jetzt die Zeit gekommen eine zu erstellen. Praktisch, nicht? Entdecken Sie Wie man eine tolle Online Befragung erstellt. 6 Weisen wie man soziale Medien und E-Mail Marketing integriert. Ich bin mir nicht ganz sicher warum, aber Listen von 6 scheinen das Thema dieser Woche zu sein. Ich brauche aber nur einen Grund Ihnen zu sagen warum sie 6 Weisen wie man soziale Medien und E-Mail Marketing integriert, lesen sollten. Marketing Dienstleistungen für Ihre Schule und PTA In meinen Tagen, mussten wir in die Schule laufen, Barfuss, Bergauf, in beide Richtungen. Nein, nicht unbedingt, aber es ist sicher das damals der PTA keine E-Mail verwendete. Klingen Sie nicht so mürrisch wie ich. Seien Sie mit  Marketing Dienstleistungen für Ihre Schule und PTA auf dem laufenden. Die Eigenheiten der japanischen Opt-In Email Marketing Gesetzgebung. Hal versucht mit seinem Streben weiter, Ihnen mit Ihren Internationalen E-Mail Marketing auszuhelfen. Domo Arigato, Hal! Entdecken Sie Die Eigenheiten der japanischen Opt-In Email Marketing Gesetzgebungen. Vatertags E-Mail Vorlagen In diesem Post, erinnerte ich mich als wir unseren Eltern Finger Gemälde schenkten. Das brachte mich zum Überlegen. Warum kann ich meinem Vater nicht ein Finger Gemälde zum Vatertag schenken? Warum? Weil wenn ein sechsundzwanzig jähriger seinem Vater ein Finger Gemälde schenkt, alle glauben würden das er auf Drogen ist. Deswegen. Sei es das Sie sich für ein Vatertag Geschenk entschlossen haben oder nicht, es ist Zeit über die Vatertag – E-Mail Kampagnen zu überlegen. Sehen Sie sich die Vatertag E-Mail Vorlagen von Benchmark E-Mail an. Bringt Ihre E-Mail Marketing Segmentierung die Güter ein? Darum dreht es sich, nicht wahr? Die Güter? Ja. Sie müssen sich nicht umdrehen um eine Segmentierung zu machen, aber es muss etwas Arbeit reingesteckt werden. Fragen Sie sich: Bringt Ihre E-Mail Marketing Segmentierung die Güter ein? Beste Notizen Software: Evernote vs SOHO Notes Für die die Schusselig sind wie ich, Notizen zu machen ist imperativ. Wenn ich nicht sofort eine Idee aufschreibe wenn Sie mir einfällt, geht sie mit Sicherheit für immer verloren. Entziffern was ich geschrieben habe ist eine ganz andere Geschichte. Ich habe jetzt schon eine Zeit lang Evernote angewendet. Die Kompatibilität von meine Computer mit meinem iPhone ist toll. Sie sollten selber entscheiden. Entdecken Sie die Beste Notizen Software: Evernote vs SOHO Notes 


Mehr Info
1 2