Tags: soziale

Millennials haben E-Mails nicht fuer die sozialen Medien eingetauscht

Millennials haben E-Mails nicht fuer die sozialen Medien eingetauscht

Über den Horizont • September 13, 2015

Unternehmen die von Millennials angetrieben sind, koennen sich in einer schwierigen Situation finden, wenn Sie es durch zielgerechtes E-Mail Marketing umsetzen wollen. Das weit verbreitete Missverstaendnis ist, dass Millennials nicht mehr auf E-Mails sind; anstelle, nutzen Sie die sozialen Medien als ein Hauptkommunikationsmittel. Dies ist wahr... und dies ist gleichzeitig auch nicht wahr. Gesellschaftlich gesehen, sind Millennials von sozialen Medien angetrieben. Wie auch immer, an Sie auf den sozialen Medien zu vermarkten, ist schwieriger wie es aussieht. Millennials Hop-Scotch Plattformen sind auf Popularitaet basiert. Es waren Facebook, dann TumbIr, Pinterest, Instagram, Snapchat und Vine. Jetzt, ist es eine amorphe Mischung von ein paar - und auch das ist garantiert, weil Plattformen und Benutzertrends sich immer weiter verschieben. Die eine Sache, die konstant bestehen bleibt, ist das E-Mail Marketing. Millennials sind immer noch auf E-Mails - einige mehr als andere. Millennials mit Arbeits- und Kaufkraft sind definitiv auf einer E-Mail und Sie schenken Ihren Kampagnen Aufmerksamkeit, die Sie verschicken. Diejenigen, den immer noch E-Mails fehlen, als ein Hauptkommunikationsmittel, sind eh nicht die Art von langfristigen Kunden, die Sie benoetigen oder die Sie haben moechten. Sie wollen leistungsfaehige Millennials haben, die Einfluss besitzen, die herausstehen wollen und die etwas kaufen koennen. Sie moechten Ihre Aufmerksamkeit ergreifen in einer Angesicht zu Angesicht Kapazitaet, dann werden Sie dies durch optisch angetriebene E-Mail Marketing Kampagnen sichern. Es gibt einen weiteren Stamm des Denkens in diesem Aspekt, entlang dieser Linien und dies ist, dass Millennials nur E-Mails fuer Ihr Unternehmen benutzen- selbst die einfluss-versierte Art, die Geld zum investieren haben. Fuer diese Theorie, gibt es hier 2 Fakten: Millennials neigen dazu E-Mails fur Ihr Unternehmen zu begrenzen, aber Sie sind immer noch interessiert daran, Unternehmen in Ihre Posteingaenge einzuladen, um die Vorteile Ihrer Angebote zu nutzen. E-Mails sind ein serh seriouses Unternehmen, waehrend soziale Medien immer noch dazu da sind, in sozialer Verbindung zu stehen. In diesem Sinne, Millennials werden E-Mails nicht so sehr verlassen, nur weil Sie mehr Kanaele der Kommunikation benutzen. Sie verwenden vielleicht Pinterest zum Surfen benutzen: Instagram, um im Kontakt zu bleiben mit Ihren Freunden; Facebook fuer Geplaenkel; und Twitter fuer die feuerschnelle Informationsbeschaffung. In der Tat, ist der durchschnittliche Millennial nicht so durchschnittlich, wie sie sich in sozialen Medien engagieren. Der Gebrauch variiert immer basiert auf dem Individuum, die Ziele, der Zugang zu kostenloser Zeit und die Ressources wirklich sich in diesen Medien zu engagieren. Zum Beispiel, Instagram ist, wo angehende Stylisten und kreative sind. Sie suchen auf Instagram und schauen danach, was alle anderen tun und Sie werden darauf sein, um Ihre eigenen Kreationen zu veroeffentlichen. Wie auch immer, ernsthafte Verkaufs-Mitspieler sollten auf Instragram gegenwaertig sein und dieses auf einer “Strassen-” Kapazitaet, aber Sie muessen immer noch Ihre Kommunikationsstrategien erhoehen, in dem Sie E-Mail Kampagnen aussenden. Dies ist, genau wie es gemacht wird. Eine gute Faustregel ist es, Ihrer aktuellen E-Mail Liste eine Umfrage zu schicken, die einen 20% Rabattgutschein am Ende der Umfrage beinhaltet, um wirklich zu sehen, was digitale Datenverkehrsmuster fuer Ihre Verbrauchergruppe darstellt. Es ist auch sinnvoll, etwas in gwisse Wettbewebsanalysen zu investieren, angefangen bei der Anmeldung von den E-Mail Kampagnen Ihrer fuenf besten Konkurrenten und einen Querverweis zu verbinden mit den Marketing-Kampagnen und deren Sozialen-Medien- Initiativen. Um Millennials zu verstehen, muessen Sie sich mit Ihnen unterhalten und Sie muessen es sich ansehen, was anderen in der selben Branche weiterhilft. Aber ueber alles heraus, muessen Sie ueber die Kurve heraussehen: Und Sie muessen wissen was nach der Kurve auf Sie wartet. Der beste Weg, dieses zu vollbringen ist es, ein Team von Millennials anzustellen. Haben Sie Lust auf mehr solcher interessanten Artikel bekommen. Dann haben wir genau das Richtige fuer Sie, denn mit unserer Newsletter Software koennen Sie jeder Zeit Blogs empfangen, die ein Wachstum in Ihnen und in Ihr Unternehmen hervorbringen kann. Probieren Sie es doch einfach mal aus.


Mehr Info
Die Regeln von dem Sozialen zu nutzen, um die E-Mail Kampagnen- Mitteilungen zu erhoehen

Die Regeln von dem Sozialen zu nutzen, um die E-Mail Kampagnen- Mitteilungen zu erhoehen

Über den Horizont • Mai 27, 2015

E-Mail Marketing neigt dazu, viele Unternehmer einzuschuechtern, aber E-Mail Marketing ist nicht so weit entfernt von Blogging und soziale Medien. Genauso wie Blogging, benoetigen E-Mail Kampagnen einen bedachten Inhalt. Und genauso wie die sozialen Medien, muessen Sie Inhalte erstellen, die schnell eine Verbindung zu den Lesern erzielen - und dann von dort anfangen. Ihre E-Mail Kampagne mitgeteilt zu bekommen ist das ungekanntestere Ziel eines einzigartigen E-Mail Marketings. Aber es macht durchaus Sinn: Sie haben Zeit dareingesteckt eine Kampagne aufzubauen, also warum sollte es dann mit einem einzigen Klick aufhoeren? Wenn Sie die richtigen Strategien anwenden, dann koennen Sie das Leben Ihrer naechsten E-Mail erweitern. Anerkennung Einen Weg, Ihre E-Mail mitgeteilt zu bekommen ist es bestimmte Einzelpersonen, Firmen oder Organisationen hervorzuheben. Sie finden dies haeufig auf Twitter wieder, wo Leute “das Lieblings-” haben oder einen Tweet weitertweeten, in denen Sie vorkamen. Die selbe Regel kann auf die E-Mail angewendet werden. Vielleicht haben Sie einen Lieblingsverkaeufer oder eine lokale Organisation, auf die Sie Aufmerksamkeit ziehen wollen. Anerkennen Sie diese Person mit einer Rampenlicht-Funktion in Ihren E-Mail Kampagnen und Sie koennen sicher sein,  dass Sie es mit anderen mitteilen wollen. Machen Sie es einfach, es mitzuteilen Die meisten E-Mail Vermarkter-Anfaenger, zusammen mit den meisten Lesern, wissen nicht, dass jedes E-Mail Marketing Stueck eine allein-steh Link besitzen, die das Regalleben Ihrer E-Mail ueberschreitet. Dieser Link kann auf sozialen Ebenen mitgeteilt werden, aber nicht so sehr, wenn niemand weiss, dass es existiert. Mit dies gesagt, haben Sie eindeutige Aufrufe zu Handlungen in Ihren E-Mails, die die Leute auf die Handlungen hinfuehren. Sie koennen so etwas sagen wie: “Benutzen Sie diesen Link um es auf den sozialen Ebenen zu teilen,” oder “Klicken Sie hier, um die URL anzusehen.” Noch einmal, wie Sie es verfassen, kommt auf Ihr Publikum drauf an. Aeltere Abonnenten, zum Beispiel, koennen vielleicht nicht so gut mit dem “URL” Aufruf zum Handeln umgehen. Eine andere Moeglichkeit waere es, aktivierende soziale Mitteilungen mit Ihrer Kampagne zu beinhalten. Sie koennen soziale Medien Tasten miteinbeziehen, welche die Leser dazu fuehren den INhalt auf ausgewaehlte soziale Seiten zu fuehren. Bieten Sie Moeglichkeiten zum Engagement Einige Leute moegen es einfach nicht sich in E-Mails zu engagieren, aber Sie lieben es sich auf Ihren bevorzugten sozialen Kanaelen zu engagieren. Mit dies gesagt, machen Sie es moeglich, dass die Leute Ihre Marke auf Ihren bevorzugten Platformen engagieren koennen. Ihre E-Mail Kampagne kann eine Taste, Link oder einen aehnlichen Aufruf zum Handeln beinhalten, die Leute dazu fuehrt, wo Sie gerne sein moechten. Einige werden Instagram bevorzugen, andere YouTube, TumIr oder sogar eine direkte Landeseite. Herauszufinden, wo jeder sein moechte, ist ebenso sehr einfach. Sie koennen eine schnelle drei Frage Umfrage an Ihre Leser aussenden. Sie koennen es auf die 3 besten Platformen einbeziehen, denn Sie wissen, dass Ihre Leser Sie auf jeder E-Mail folgen, was etwas zeiteinnehmend sein kann, aber es wert ist und es sich in der Zukunft auszahlt, basiert auf den Moeglichkeiten die haeufiger benutzt werden als andere. Die Idee ist es, es einfacher fuer Leute zu machen und Hilfe zu empfangen, um mehr Exposition fuer Ihre Kampagnen-Inhalte und deren Netzwerke zu empfangen. Sie koennen auch den ersten Schritt wagen und sicherstellen, dass jede E-Mail Kampagne auf Ihren sozialen Netzwerken mitgeteilt wird. Wenn Sie eine Spotlight-Erwaehnung aufgenommen haben, dann stelen Sie sicher, dass Sie die entsprechenden Personen antaggen. Noch einen Schritt weiter zu gehen, Sie koennen auch Leute antaggen, wo Sie fuehlen, dass Sie vielleicht an dem Inhalt interessiert waeren, was eine Strategie ist, die besonders bemerkenswert auf Twitter funktioniert. Haben Sie Lust auf mehr solcher interessanten Artikel bekommen. Dann haben wir genau das Richtige fuer Sie, denn mit unserer Newsletter Software koennen Sie jeder Zeit Blogs empfangen, die ein Wachstum in Ihnen und in Ihr Unternehmen hervorbringen kann. Probieren Sie es doch einfach mal aus.


Mehr Info
Machen Sie Ihre Veranstaltungen sozial mit Hashtags

Machen Sie Ihre Veranstaltungen sozial mit Hashtags

Über den Horizont • Mai 21, 2015

Fuer jedes Unternehmen, variiert die Groesse des Event-Stuecks des Marketing Kuchens. Fuer einige, ist es ein kleines Stueck, genauso als wie wenn Sie auf einer Marketing Diaet waeren. Fuer andere ist der Event-Marketing Abschnitt aehnlich wie Pac Man. Ganz egal wie gross oder oder klein, es geht alles darum, wie Sie all die verschiedenen Bestandteile zusammen gebrauchen, um den gesamten Kuchen groesser zu machen, anstelle die Summe von den verschiedenen Bestandteilen. Die sozialen Medien kann Ihre Event Marketing Anstrengungen auf viele Weise foerdern. Schauen wir uns mal ein paar Wege an, mit dem Gebrauch von Hashtags kann Ihre Reichweite sich ausweiten und die Effektivitaet Ihrer naechsten Veranstaltung erweitern. Lassen Sie Aussensteher rein Durch die Erschaffung eines Hashtags fuer jederman, wo Sie Ihr naechstes Event auf den sozialen Medien diskutieren, so bieten Sie nicht nur einen einzigartigen Ort fuer alle, die sich ueber die Veranstaltung unterhalten.... sondern Sie eroeffnen die Unterhaltung auf der ganzen Welt. Vielleicht halten Standort oder finanzielle Sorgen Ihr Publikum davon ab, an Ihrer Veranstaltung teilzunehmen. Mit einem Hashtag zu Ihrem Event, koennen Sie all den Wind um Ihr Event verfolgen und Sie koennen sogar einen eigenen Wind erstellen, durch die Antwort auf Ihre Reaktionen. Individuelle Sprecher & Workshops bekommen Ihren eigenen Hashtag Wenn Sie ein groesseres Event am Laufen haben, dann gibt es manchmal kleinere Events darinnen. Das koennte verschiedene Sprecher sein, Workshops oder etwas anderes, dass die Aufmerksamkeit der Massen erreicht. Mit all den Dingen die am Laufen sind, ist es manchmal eine gute Idee, jeder Sektion Ihren eigenen Hashtag zu geben. Auf diese Weise, koennen die Leute auf den sozialen Medien die Rede eines Sprechers sehen, den Sie unbedingt hoeren wollten und dies geht nicht verloren in all dem Hype um Ihr Event herum. Schnitzeljagd Eine weitere Sache, um Ihre Event-Teilnehmer noch mehr auf den sozialen Medien zu engagieren, koennte sein, eine Schnitzeljagd zu erstellen. Bringen Sie sie dazu, bestimmte Staende, Sprecher oder anderes Treiben auf Ihrem Event zu besuchen und sagen Sie Ihnen, den Schnitzeljagd-Hashtag zu gebrauchen, genauso wie den Event-Hashtag, um berechtigt zu sein, den Preis zu gewinnen. Dies reizt Ihre Event-Teilnehmer nicht nur dazu an, ueber Ihr Event auf den sozialen Medien zu sprechen, sondern die Aussenwelt kann einen Blick bekommen, von dem was Sie verpassen. Uebertreiben Sie es nicht Ich weiss, ich habe dazu geraten, mehr als einen Hashtag fuer einen sozialen Medienbeitrag zu nutzen. Wie auch immer, ist es wichtig es nicht zu uebertreiben. Wenn es zu viele Hashtags pro Beitrag gibt, dann wird dieser Beitrag heruntergesetzt werden. Oder Sie werden zu diesem....


Mehr Info
5 Wege, wie Sie die sozialen Medien mit Ihrem E-Mail Marketing verbinden können

5 Wege, wie Sie die sozialen Medien mit Ihrem E-Mail Marketing verbinden können

Über den Horizont • Mai 4, 2015

Wenn Sie auf mehreren Plattformen gleichzeitig vermarkten, dann ist eine Frage, die Sie sich stellen sollten, ist, welche Platform möchten Sie als Köder benutzen und welche ist dazu bestimmt derjenige zu sein, der eine Umwandlung einleitet. Die wirkliche Frage ist hier jedoch: Nehmen Sie überhaupt Einfluss auf die sozialen Medien, wenn Sie eine E-Mail Marketing Kampagne starten? Die Antwort auf diese Frage wird meistens ein schallendes und zuversichtliches Echo von einem ja in Ihnen hallen. Allerdings, die Wirklichkeit der meisten Unternehmen sieht eher so aus, dass Sie einfach nur Ihre E-Mail Kampagne auf den sozialen Niveaus verlinken. Aber es gibt noch viel mehr, was Sie tun können, um Ihr soziales Medien Marketing mit Ihrem E-Mail Marketing zu verbinden. Nutzen Sie die soziale Plattform um Unterhaltungen auszulösen Wenn Sie zum Beispiel darauf ausgerichtet sind, mehr Umwandlungen, Spenden oder Verkäufe anzuziehen, dann sollten Sie eine personalisierte Grafik auf den sozialen Medien nutzen, um Sie mit Ihrer E-Mail Kampagne zu verbinden. Wenn Sie dann einen Inhalt für diesen Beitrag schreiben, dann ziehen Sie die Perspektive Ihres Publikums in Betracht. Sie wird es nicht so viel kümmern, wenn Ihre E-Mail Kampagne ein brillianter Aufsatz ist, der sich um die wandelnden Trends in Ihrer Branche handelt. Für die meisten Menschen, selbst solche, die interessiert sind, ist dies nur eine weitere Sache, die Sie verarbeiten müssen; dies bedeutet für Sie, dass es nur ein weiterer Aufruf zum Handeln, für Ihre Zeit ist. Stattdessen, sollten Sie eine zentrale Frage aus Ihrem Inhalt ziehen und Sie als einen Auslöser nutzen, die eine starke Rückmeldung und Meinung hervorruft. Wenn alle Stricke reißen, können Sie immer eine Frage stellen, die Menschen Neugierig macht. Um diese Neugier zu stillen, müssten Sie allerdings auf Ihre inhaltsreichen Links klicken. Auf diese Weise, nutzen Sie erfolgreich die sozialen Medien als einen Köder, der Menschen zu Ihrer einzigen E-Mail Kampagnen URL führt. Es setzt außerdem die sozialen Anteile von den anderen Instanzen ab, wenn Sie die Kampagnen URL direkt teilen. Wie jeder soziale Medien Vermarkter es weiß, so sollten Sie Schlüsselaspekte mehrmals veröffentlichen. Normalerweise, würden Sie die gleichen Dinge, die Sie mitteilen, über einen Zeitraum von Wochen und Monaten veröffentlichen. Allerdings, die Schnelligkeitsrate mit der Sie Inhalte in den sozialen Bereichen veröffentlichen, kann auch einen Nutzen davon haben, wie kreativ Ihre Botschaften, die Sie mitteilen sind. In diesem Fall, anstelle einfach nur einen Beitrag zu Recyclen, können Sie die Grafik und den Beitragsinhalt verändern. Nun haben Sie einen ganz neuen Beitrag und ziehen Leute an, die sonst nicht an der eigentlich eigennützigen sozialen Beitragsmitteilung interessiert sind. Laden Sie Abonnenten auf die sozialen Medien Konten hoch. Ein etwas unbekannterer und unkomerziellerer Weg, das Soziale mit den E-Mails zu verbinden, ist, Ihre E-Mail Liste mit mehreren sozialen Konten zusammenzufügen. Die meisten sozialen Plattformen, wie Twitter, Facebook und LinkedIn, haben alle einen einfachen Weg, E-Mail Kontakte hochzuladen. Es ist besonders hilfreich personalisierte Werbeaktionen, an ein schon bestehenden Publikumsstamm, laufen zu lassen, von dem Sie es versuchen sie entweder zurückzugewinnen oder von denen Sie gerne eine Markenbekanntheit verstärken möchten. Jimmy Daly hat einen wunderbaren Beitrag auf BufferSocial mit dem Titel “6 kreative Weisen, wie man soziale Medien und E-Mail Marketing verbinden kann,” in dem er visuell geführte, Schritt für Schritt Anleitungen gibt, wie man seine E-Mail Listen mit mehreren sozialen Konten verbinden kann. Laden Sie Abonnenten auf die sozialen Medien Konten hoch. Jimmy führt die Leser zu einem anderen großartigen Artikel, der dazu inspiriert, auf eine kreative Weise E-Mails auszusenden, ohne tatsächlich jemanden eine E-Mail zu senden. Der Trick ist, LinkedIn Gruppen zu benutzen, als eine Möglichkeit, Premium E-Mail Marketing Zugang zu bekommen, ohne tatsächlich es zu versuchen, die Tp-Priorität in dem Posteingang von jemanden zu sein. Diese Offenbarung wurde von Scott Van enthüllt, der schreibt: “Wie ich Copybloggers dabei erwischt haben, wie Sie sich in meinen Posteingang schleichen wollten.” In dem Sie eine LinkedIn Diskussionsgruppe erstellen, wo eh schon jede Menge Kommentare geschrieben werden (und die in einer breiteren Sichtweise lesbar sind, werden dabei schon ordentlich archiviert), Copyblogger stellt dabei sicher, dass jeder einzelne Teilnehmer, der sich dafür angemeldet hat, automatisierte E-Mail Updates, von einer vertrauten Plattform, empfängt: LinkedIn. Die wahre Lektion hier ist, wirklich sich es in Betracht zu ziehen, wie sich die soziale Welt entwickelt. Die Wege zwischen dem Sozialen und den E-Mails sind nicht mehr so traditionell; es bestehen weniger und weniger Möglichkeiten für eine Unterhaltung, die auf einem Weg beruht, wie wir es auch an dem Copyblogger-Beispiel sehen.


Mehr Info

Kostenloses E-Mail Marketing Handbuch für Umwelt Dienstleistungen

Über den Horizont • Oktober 24, 2011

Sicher, die grüne Revolution läuft schon seit Jahrzehnten aber das ist, weil es jeden Tag etwas neues zur Aufrechterhaltung unserer Umwelt gibt was wir lernen können. Zwischen gesünderer Ernährung, sauberer Energie, effizientere Autos, und bessere Konservierungstechniken, sind die Leute nach Information hungrig um zu wissen wie sie Ihre Klimabilanz klein halten können. Bei Benchmark Email  wissen wir wie man an eine Reihe von neuen Interessenten Zugang haben können und Ihre alten glücklich halten können, und wir werden Ihnen erklären, wie dieses Marketing-Handbuch speziell für die Umwelt-Branche zugeschnitten ist. Unser Engagement für das Angebot von E-Mail Dienstleistungen, Branding und sozialer Integration, dient dazu unsere Benutzer zu erziehen, ihnen die am meisten aktualisierte und wertvolle Informationen zu geben und letztendlich die besten Praktiken im Marketing zu erkunden, aber verständlicherweise alles mit einem attraktiven Preis. Umweltdienstleistungen: Wachsende Öko-Unternehmen durch E-Mail Marketing ist ein kostenloses, voll erforsches PDF über E-Mail beste Praktiken für die Umweltwirtschaft. Wir hoffen das Sie sich die Zeit nehmen dieses Handbuch herunter zu laden, oder Sie es direkt in unserer Webseite lesen.  Benchmark Email erfreut sich Ihnen die besten Marketing Ressourcen der Branche anzubieten, und wir können kaum warten Sie in unserem Team zu haben. Für mehr Handbücher, sehen Sie sich bitte unsere E-Mail Marketing Handbuch Seite an.


Mehr Info

QR Codes: Was sie sind und wie Sie sie in Ihrem Online Marketing anwenden können

Über den Horizont • Oktober 20, 2011

Die schnelle Evolution der Technologie kann für einen E-Mail Vermarkter überwältigend sein, aber wenn Sie die Wichtigkeit der Aufrechterhaltung eines gewissen Niveau der Wettbewerbsfähigkeit verstehen, dann wissen Sie, wie wichtig es ist die neuesten Trends zu kennen. In diesen Blog möchte ich über die Quick Response (QR) Codes, reden, ein Teil eines neuen Trends, der als das neueste Ding im Marketing angesehen werden. Machen Sie sich keine Sorgen, sie sind nicht so komplex wie sie klingen, und habe tatsächlich sehr viel Potential das Sie recht nützlich machen könnte. Hintergrundinformation Die QR Codes sind aus Japan importiert, von wo sie seit mehr als 10 Jahren Stammen. Um genau zu sein, wurden Sie von Toyota Denso Wave entwickelt, das anstelle der Ausübung seiner Patentrechte zu machen, sich entschied sich diese freizugeben damit sie von jedermann angewendet werden können. Werfen Sie einen Blick darauf und Sie werden verstehen dass ein QR-Code sehr einem Barcode ähnlich sieht. Es kann auch gescannt werden, aber das ist wirklich auch wo die ganzen Gemeinsamkeiten enden. Anstatt das es mit einem herkömmlichen Scanner wie in einem Laden gescannt wird, wird ein QR Code mit einem Smartphone gescannt. Es ist das Smartphone Element das diese seltsam aussehenden 2D Codes so viel Potential aus einer Marketing Perspektive geben kann. Außerhalb des Smartphone Aspektes, ist der wichtigste Faktor der die QR Codes von den Barcodes trennt, die Anzahl der überwiegenden Informationen die sie fähig sind zu speichern. Ein bestimmter Code kann einen Smartphone Nutzer zu einem Video, Bild oder Webseite senden. Darüber hinaus sind QR Codes super einfach zu erstellen, dank der wachsenden Zahl von kostenlosen, web basierten Generatoren die Online zur Verfügung stehen. Insgesamt sind Sie eine umfassende und komfortable Technologie, die Vorteile, für die Vermarkter sowie für die Smartphone Benutzer bietet. Anwendung des QR Codes zur Unternehmensverstärkung Obwohl sie ein relativ neuer Trend, zumindest in den USA sind, haben uns die QR Codes bereits gezeigt, dass sie eine Unzahl von möglichen Verwendungszwecke haben. Ir können sehen wie derzeit viele Marken sie für fast alles verwenden, von Visitenkarten bis zur Flasche Wein, und da der Trend weiter wächst, werden wir ohne Zweifel sehen wie noch mehr nützliche Anwendungen auftreten. Sehen Sie sich diese Tipps an wie Sie QR Codes in Ihrer Marketing Strategie anwenden können. Machen Sie dass die gedruckten Medien für Sie arbeiten – QR Codes sind toll auf Visitenkarten, aber das ist nicht die einzige praktikable Form von Druckmedien die Sie betonen können. Ihre Postwurfsendungen, Veranstaltungs- Handblätter und Zeitungsanzeigen sind ebenso dafür verwendbar. Das Marketing durch gedruckte Medien ist immer noch sehr effektiv. Deshalb ist ein Ansatz wie dieser sehr gut sein um die physischen und digitale Kanäle zu überbrücken. Machen Sie dass die gedruckten Medien für Sie arbeiten - QR Codes sind toll auf Visitenkarten, aber das ist nicht die einzige praktikable Form von Druckmedien die Sie betonen können. Ihre Postwurfsendungen, Veranstaltungs- Handblätter und Zeitungsanzeigen sind ebenso dafür verwendbar. Das Marketing durch gedruckte Medien ist immer noch sehr effektiv. Deshalb ist ein Ansatz wie dieser sehr gut sein um die physischen und digitale Kanäle zu überbrücken. Wachsen Sie Ihre soziale Verfolgung - Wachsen Sie Ihre soziale Verfolgung – Das tolle an QR Codes ist das Sie so vielseitig sind. Sie können die Leute auf Ihre Webseite oder woanders Online schicken. Es könnte das soziale Netzwerk sein wo Ihre Fans hingehen um alles über Ihre Marke zu diskutieren. Dies ist eine tolle Weise um neue Verbindungen mit Ihren Offline Prospekten zu erstellen und dadurch das Engagement Spiel ins laufen zu bringen. Tun Sie sie auf Ihre Sachen - QR Codes geben Ihnen die Möglichkeit Ihre Kreativität zu gebrauchen und richtig Werbung zu machen. Zum Beispiel, Sie könnten ein paar Dutzend T-Shirts für Ihre Mitarbeiter die mit Ihren Kunden interagieren drucken lassen, oder ein paar hundert um Sie an Ihre Kunden zu verschenken. Das letzte könnte mit einem Aufruf zur Aktion ergänzen, das die Leute aufruft den Code auf den Hemden zu scannen. Sind Sie schon auf den QR Code Zug gestiegen? Wenn Ja, wie verwenden Sie die Codes in Ohrem Unternehmen?


Mehr Info

Kundendienst Update: Facebook Integration mit Benchmark Email

Über den Horizont • Oktober 18, 2011

Aufgrund der jüngsten Änderungen in den Facebook Politiken, könnten Sie einige Probleme mit der Benchmark Email Integration mit Facebook bemerkt haben. Keine Angst. Es gibt eine einfache Lösung und es ist nur eine Frage wie Facebook neue Berechtigungen erwirbt. Wenn Sie in Ihrem Benchmark Email Konto eingeloggt sind, klicken Sie auf das „Mein Konto“ Etikett. Wählen Sie die Integrations- Box, (oder klicken Sie direkt auf „Ihr Benchmark Email Dashboard integrieren“). Sie müssen Ihr Konto abschalten. Danach klicken Sie auf die Einschalten Box um Ihr Facebook Konto wieder einzuschalten. Geben Sie den neuen Berechtigung zugang und Ihre Facebook Integration wird wieder funktionieren.


Mehr Info

Kundenmanagement Tipps: Verwandeln Sie Ihre Kunden in VIP’s (2. Teil)

Über den Horizont • Oktober 17, 2011

Letzte Woche diskutierten wir über die ersten drei Möglichkeiten wie Sie sich mit Ihren Kunden  engagieren können und das sie Ihrer Marke treu bleiben. Die nächsten Tipps und die in unserem ersten Blog über erfolgreichen Kundenmanagement, konzentrieren sich auf Kundenbindung, Ihre Kunden dazu bringen mehr zu wollen, und sie genügend anzuregen damit Sie Mundpropaganda auslösen. Diese Woche werden wir diese Liste abrunden und um Ihre Kunden informiert zu halten. Halten Sie Ihre Kunden am Laufenden während die Arbeit im Gange ist. Niemand möchte abwarten bis die Arbeit gemacht ist. Ich bin mir sehr sicher das Sie auch nicht eine ganze Minute warten wollen bis sich eine Webseite lädt. Zeit ist wertvoller als Gold. Man kann keine Sekunde der Zeit einer Person mit Gold vergleichen. Man kann verlorene Zeit nicht zurück bekommen. Deshalb, wenn Sie einen Kunden wegen etwas warten lassen müssen, vergewissern Sie sich Ihren Kunden während der Wartezeit informiert zu halten. Verwöhnen Sie Ihren Kunden indem Sie Ihm genau erklären was in diesem Moment passiert. Überprüfen Sie das das Produkt in einem Top- Zustand ist bevor Sie es abschicken? Sagen Sie es. Dauert es etwas länger bis das Essen perfekt gekocht ist? Sagen Sie es. Überprüft das Software Team jede Zeile Code genau, damit alles perfekt ist? Sagen Sie es. Haben Sie irgend wann mal eine DHL oder FedEx Sendung mit einem Tracking Code verfolgt? DHL und FedEx gibt Ihnen ein Tracking Code für Ihre Sendung, damit Sie während der Wartezeit informiert sind. Das macht einen Kunden glücklich. Einen Kunden informiert zu halten macht Ihn während der Wartezeit dankbar.  Viele Unternehmen übersehen diesen springenden Punkt. Sie können einen Kunden Ihr Leben lang behalten wenn Sie ihn während der Wartezeit gut informiert halten. Der Coup de Grâce Nachdem die Arbeit erledigt ist, oder das Produkt geliefert wurde, sollten Sie sich nicht vor dem Feierabend loben. Es gibt noch einen letzten Schritt. Die Zielgerade. Rufen Sie Ihren Kunden an oder senden Sie Ihm eine E-Mail. Fragen Sie was er über Ihr Produkt hält. Bitten Sie um Kommentare. Fragen Sie was er über Sie, Ihr Unternehmen oder Firma denkt. Lassen Sie Ihn wissen das seine Meinung Sie interessiert. Sie lassen Ihn nicht fallen weil Sie schon sein Geld haben, sie wollen mit Ihm langfristig gebunden sein. Sie wollen ein Verhältnis mit Ihm haben. Eine Parnerschaft. Es geht hier nicht um eine Raketenwissenschaft. Zeit und Mähe jedem einzelnen Kunden zu widmen ist schwierig. Bei uns in Thumbtack funktioniert das noch nicht so gut wie wir wollen. Wir machen einige dieser Sachen, aber wir versuchen auch mehr zu machen. Wir wissen das jedes einzelne Programm das wir starten um unsere Kundenverhältnisse zu bessern wird unser Unternehmen stärken. Es geht darum das sich unsere Kunden bei uns zu Hause fühlen. Machen Sie das Sie sich als etwas besonderes fühlen, und geben Sie Ihren Kunden ein kleines Extra, damit sie mit ihren Freunden über Sie reden. Sie brauchen nicht alle Blicke auf sich zu fassen, Sie müssen nur einen Kunden dazu bringen damit er in Ihr Unternehmen glaubt, dadurch wird er der ganzen Welt erzählen wie toll Sie sind. Sobald Sie diesen Kunden in einen lebenslangen Partner verwandelt haben, wird eine Kettenreaktion auftreten. Sind Sie bereit Ihr Unternehmen zu steigern?


Mehr Info
Checkliste: Die besten E-Mail Marketing Praktiken

Checkliste: Die besten E-Mail Marketing Praktiken

Über den Horizont • Mai 19, 2010

Selbst die erfahrensten E-Mail Vermarkter können vernachlässigen die Grundlagen der Richtigen E-Mail Marketing besten Praktiken, zu beinhalten, was die Effektivität ihrer Kampagnen vernichten kann. Hier ist eine einfache Checkliste, um sicherzustellen, das Ihre E-Mail Kampagnen alles was notwendig ist haben. Landung & Markenbildung Erhöht Ihre E-Mail Nachricht die Werte Ihrer Marke in einer integralen Weise? Haben Sie sich vergewissert das die Implementation Ihrer Markenidentität und Logos identisch zu denen die in Ihrer Webseite verwendet werden, gleich sind? Sobald der Kunde Ihre Website durch die Links erreicht, wird die Zielseite in vollem Umfang und ausschließlich der jeweiligen Kampagne gewidmet? Enthält sie eine überzeugende Aufforderung zum Handeln? Inhalt Gibt es irgendwelche Begriffe in Ihrer Betreffzeile und Nachrichtentext die auch nur im entferntesten als Spamwörter definiert werden können? Schreiben Sie in einem achte Klasse Bildungsniveau? Gibt es in Ihrer E-Mail Nachricht ein Angebot das leicht zu finden, leicht zu verstehen und überzeugend ist? Gibt es ein Gleichgewicht zwischen der Anzahl der Links und der Menge des Inhalts, sodass weder einer noch den anderen überwältigen? Ist die Struktur Ihrer E-Mail Nachricht konzentriert, ausgewogen und angemessen? Ist Ihr Aufruf zur Aktion überzeugend und wird er klar und kraftvoll übertragen? Ist Ihre Betreffzeile informativ und verführerisch, aber unter 55 Zeichen? Soziale Medien Haben Sie daran gedacht einen Link zu Ihren sozialen Medien Fan-Seiten Ihrer Marke einzufügen? Beinhaltet Ihr E-Mail „Teilen“ Tasten die Ihren Lesern erlauben sie in populären sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter zu posten? Haben Sie ein Link eingefügt das an einen Freund weitergeleitet werden kann und mit einem klaren Anmelde Link ausgestattet ist ? Personalisierung & Freundlichkeit Wird die E-Mail aus einem speziellen, eigenen Marken Domain gesendet? Ist der „Von“ Name vor dem @ Symbol ein freundlicher und verständlicher Begriff wie Sally, Fred, Info, oder Kundendienst? Z.B. Sally@IhrUnternehmen.com Eine Überpersonalisierung Ihrer E-Mail Nachrichten ist ein Tabu, deshalb habe Sie die Menge der Personalisierung in einer ausgewogenen und zurückhaltenden Weise ausgeglichen, oder haben Sie den Vornamen Ihres Kunden sechsmal in jedem Paragraph? Kontakt Verwaltung Haben Sie alle möglichen Segmentierung- Daten bei der Anmeldung gesammelt? Haben Sie so viel wie mögliche Kontatkdaten gesammelt, wie sich Ihre Kunden komfortabel fühlen bereitzustellen? Ist Ihr Abmeldevorgang wirklich einfach, unkompliziert, klar, einfach zu verstehen und machbar? Rechtliche Anforderungen Enthält Ihre E-Mail die Details Ihres Unternehmens, einschließlich der vollständige Firmenname, und Hauptbüro Adresse? Ist Ihr Anmeldeablauf so einfach wie möglich? Gibt es Engpässe oder gefürchtete tote Links in diesem Vorgang? Haben Sie Ihn persönlich getestet? Technisches Design Sind Sie sich vollkommen sicher das Ihr Code keine Cascading Style Sheets (CSS) anwendet? Haben alle Ihre Bilder einen verständlichen alternativen Text damit der Inhalt immer noch erhältlich ist, selbst wenn der Kunden die Bilder abgeschaltet hat? Ist Ihre E-Mail Nachricht schnell auch auf langsamen Verbindungen und älteren Computern zu laden, oder ist sie mit riesigen Multimedia-Inhalten vollgeladen? Wiedergabe Haben Sie die Wiedergabe Ihrer E-Mail Nachricht in verschiedenen PC-Bildschirme Resolutionen bis zu 2560 x 1920 Pixel ausprobiert? Wie ist es mit der großen Varietät von kleinen Resolutionen die von Smartphones angewendet wird, wie bei iPhones usw.? Haben Sie die Wiedergabe der E-Mail Nachrichten in den populärsten E-Mail Anwendungen und Webbrowsern ausprobiert? Haben Sie ein Link zu einer Webversion Ihrer E-Mail Nachricht eingefügt? Wenn Sie alle diese Felder angekreuzt haben, können Sie sich jetzt darauf verlassen, dass Ihre E-Mail-Kampagne auf der Startrampe ist!


Mehr Info