Marketing erweist sich immer wieder als einer der vergänglichsten Aspekte in der Unternehmensführung. Was heute funktioniert, kann schon morgen längst überholt sein.

Erinnern wir uns.:

Alles fing an mit Textanzeigen. Die waren sehr aussagekräftig bis Fotos ins Spiel kamen, erst schwarzweiss dann in Farbe. Sie konnten natürlich die Texte nicht vollständig ersetzen. So gingen beide Elemente Hand in Hand bis das Video auftauchte….

Zuerst kamen Videoinhalte natürlich nur im Fernsehen zu tragen. Doch dank Internet, Social Media und der technischen Entwicklung der Endgeräte haben sich Videos auf einer ganz anderen Ebene durchgesetzt.

Auch das Video-Marketing selbst entwickelt sich weiter. Durch ständige Verbesserungen und Innovationen wird es effektiver, leistungsfähiger und relevanter.

In diesem Artikel wollen wir einige der wichtigsten Trends in Bezug auf Video-Marketing vorstellen, die außergewöhnliche Fähigkeiten zur Steigerung von Umsatz und Conversions gezeigt haben.

Personalisierte Videos

Lange Zeit musste man sich mit einem Video für alle abfinden. Aber man kann von einem generischen Video einfach nicht denselben Erfolg erwarten, wie von personalisierten Videos. In diesen können Sie alle erdenklichen Benutzerdaten wie z.B. den Namen, ein Bild, die E-Mail-Adresse etc. verwenden, um für jeden Betrachter ein persönliches und einzigartiges Erlebnis zu schaffen.

Diese Technik schafft eine Verbindung zwischen der Marke und der Zielperson und hat eine direkte, positive Auswirkung auf die Conversions. Hubspot berichtet, dass Inhouse-Vermarkter, die ihre Web-Erfahrung personalisieren und die Verbesserung quantifizieren, im Durchschnitt einen Umsatzanstieg von 19% verzeichnen können.

Bei der Masse von Impulsen, die heute um unsere Aufmerksamkeit buhlen, ist das Einstreuen von persönlichen Details in ein Video ein sicherer Weg, Interesse zu wecken und die Adressaten zum Handeln zu bewegen.

Personalisierte Videos können zu Marketingzwecken u.a. auf Landing Pages, Social Media, Websites und in E-Mail-Kampagnen platziert werden und sind nicht nur ideal für große, kleine und mittlere Unternehmen, sondern gerade auch für Startups.

Wenn Sie es gut machen, erwartet Sie ein unmittelbarer Anstieg von Conversions und Verkäufen.

360º-Videos

Hong Kong Airlines gehört zu den ersten Unternehmen, die eine 360-Grad-Videoanzeige schalteten Die Ergebnisse übertrafen die Erwartungen vieler. Die Effektivität wurde als 35-mal besser als die der traditionellen 2D-Anzeige bewertet.

Anerkannte Marken auf der ganzen Welt haben seitdem Interesse an 360 Videos bekundet. Denn sie sind nicht nur innovativ, sondern außergewöhnlich und vor allem beeindruckend. Dadurch wird es einfacher, die Aufmerksamkeit Ihres Publikums zu gewinnen und das Engagement zu erhöhen.

Bei 360-Grad-Videoinhalten steuern Nutzer die Perspektive entweder mit einem VR-Headset oder über andere Geräte wie Telefon und Tablet. Tests wurden von Google durchgeführt, um die Effektivität dieser 360-Grad-Videos im Vergleich zum Standardformat zu verdeutlichen, und ergaben unglaubliche Ergebnisse, darunter deutlich höhere Klickraten, Shares, Aufrufe und Anmeldungen.

Namhafte Kamerahersteller wie Kodak und GoPro fertigen bereits 360-Grad-Kameras. Bekannte Plattformen, die heute 360º-​​Videos unterstützen, sind Facebook, YouTube und Google.

Video Storytelling

Die meisten von uns genießen es, einer spannenden Geschichte zu lauschen. Gute Geschichten sind auch weiterhin erfolgreich und verursachen, dass man Lust auf mehr bekommt. Millionen von Menschen schauen heute Netflix und Millionen anderer kaufen weiterhin Amazon Kindle Bücher. Die meisten von ihnen tun dies, weil sie sich gut fühlen, wenn sie etwas lesen oder ansehen.

Wenn uns etwas emotional anspricht, bleibt es uns in Erinnerung. Gutes Storytelling hat die gleiche Wirkung. Die Kunst des Geschichtenerzählens ist also ein Handwerk, das jeder Vermarkter beherrschen sollte.

Das Laden einer Reihe von Daten oder Informationen in ein Video wird nicht denselben Effekt erzielen, wenn die erzählte Geschichte nicht greift. Wenn Storytelling richtig eingesetzt wird, können Sie mit dieser Technik Emotionen erzeugen, Ihr Publikum motivieren und zumindest eine stärkere Verbindungen schaffen.

Animoto berichtet, dass viermal so viele Konsumenten lieber ein Video sehen, als über das Produkt zu lesen. Wenn Sie also gutes Storytelling einsetzen, können Sie eine deutlich höhere Zahl von Menschen dazu bringen, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung zu kaufen.

Machen Sie den Kunden zum Inhalt Ihrer Geschichte, zeigen Sie Zusammenhänge, mögliche Konflikte und natürlich deren Lösungen. Testimonials sind ein weiteres großartiges Beispiel für gutes Storytelling.

Bonuspunkt: Video im E-Mail

Trotz neuer Trends im Online-Marketing hat das E-Mail-Marketing nicht an Bedeutung verloren. Der Grund dafür ist, dass es immer noch einen unerreichbar hohen ROI liefert.

Selbst im Zuge des hohen Video-Konsums und mobiler Messenger vergessen die meisten Menschen aus unterschiedlichen Gründen Ihre E-Mail-Konten trotzdem nicht.

Die Kombination von Video und E-Mail bringt das Beste aus beiden Welten zusammen. Das Ergebnis: höhere Click-Through-Raten, mehr Sharing und mehr Zeit beim Ansehen der E-Mails.

Im Endeffekt können Sie über E-Mail-Marketing die Reichweite Ihres Videos erweitern und es mit gezielten Abonnentenkreisen teilen.

Abschließende Gedanken

Wenn Ihr Unternehmen oder Ihre Marke kein Video-Marketing eingeführt hat, geschweige denn die von uns erwähnten Tipps, dann ist es an der Zeit. Ihre Konkurrenz nutzt wahrscheinlich schon längst Videos in ihren Marketingkampagnen und erntet die Früchte allein.

Nichtsdestotrotz haben Sie immer noch die Chance, Videos für Ihre Ziel einzusetzen. Die Einbindung dieser aktuellen Trends in Ihre Marketingstrategie ist eine sicherer Weg, Ihr Unternehmen oder Ihre Marke auf die nächste Stufe zu heben.

Sind Sie bereit für intelligentes Kunden-Engagement?

Benchmark zeigt Ihnen, wie man praktisches E-Mail-Marketing betreibt. Schaffen Sie eine anhaltende Beziehung zu Ihren Abonnenten und steigern Sie Umsatz und Kundentreue.