Welche E-Mail-Marketing-Verknüpfungen liefern erstaunlich gute Resultate?

Lesezeit: 1 Minute E-Mailologie

Zu einem E-Mail-Marketing-Anbieter gehört mehr als nur das Versenden von E-Mails. E-Mail-Marketing-Anbieter, abhängig davon welchen Sie nutzen, werden manchmal jedoch begrenzte Ressourcen zur Verfügung haben. Sie wollen alles nutzen, was Ihnen zur Verfügung steht, um erfolgreich mit Ihren Kontakten zu kommunizieren. Hier sind ein paar E-Mail-Marketing-Verknüpfungen, die Ihnen den Tag retten können.

CRM-Verknüpfungen

Es gibt viele verschiedene Customer-Relationship-Management-Programme, Zoho und Salesforce dienen nur als Beispiel. Viele E-Mail-Marketing-Anbieter bieten vielleicht keine funktionsreichen Programme, um Ihre Kontakte zu speichern und zu verwalten. Durch die Nutzung eines CRMs wird es viel einfacher Ihre Kontakte anzusehen, zu verwalten und in Segmente einzuteilen, um an sie zielgruppengerecht zu senden.

E-Commerce-Shops

Es ist besser, Kontakte organisch zu sammeln und der beste Weg dafür ist Ihre Kontakte durch einen Online-Shop zu gewinnen. E-Commerce, oder das Abschließen von Geschäften im Internet, ist heutzutage sehr angesagt. Durch das Verknüpfen Ihres E-Mail-Marketing-Anbieters mit Ihrem Shop können Sie sehr starke Kontakte sammeln, die Ihre E-Mails öffnen und zu Ihrem Shop zurückkehren.

Soziale Netzwerke

Haben Sie einen Auftritt in den sozialen Netzwerken? Sie können eine größere Zielgruppe gewinnen, indem Sie Ihre E-Mails in den sozialen Netzwerken veröffentlichen. Integrationen erlauben Ihnen, Ihre E-Mails automatisch dort zu posten und dadurch können Sie eine größere Gruppe mit Ihren E-Mails ansprechen. Es ist nicht speicherbar, wer und wie viele Leute Ihre E-Mails lesen, aber es könnte Ihre Fans davon überzeugen, sich für Ihre E-Mails anzumelden.

Sind Sie bereit für intelligentes Kunden-Engagement?

Benchmark zeigt Ihnen, wie man praktisches E-Mail-Marketing betreibt. Schaffen Sie eine anhaltende Beziehung zu Ihren Abonnenten und steigern Sie Umsatz und Kundentreue.