Der Wert Ihres Praeferenz-Zentrums hilft bei dem Kunden Engagement

Lesezeit: 3 Minuten Über den Horizont

Die Beziehung in der E-Mail Marketing Welt zwischen dem Vermarkter und dem Kunden ist wirklich esenziell und mit diesem Artikel werden wir ein paar Schluesselpunkte erklaeren, die Sie immer im Auge haben sollten. Wenn Sie wirklich, dass ultimative Ziel eines jeden E-Mail Vermarkter erreichen wollen, dann muessen Sie Ihre Abonnenten in Ihre gesamte Erfahrung mit einbeziehen, damit diese sich engagieren und damit Sie diese fuer sich bewahren koennnen, Sie muessen Ihnen erlauben, Ihre eigenen Entscheidungen zu treffen und dann Sie als Marken-Vermarkter haben dieses zu respektieren und bieten etwas fuer diese Entscheidungen an. Sie koennen nicht nur Lippenbekenntnisse anbieten, um Ihnen Kundenentscheidungen zu geben, sondern Sie muessen Ihre ganzen Anstrengungen den Dienst an den Kunden weihen! Die bevorzugte Methode, um das Ziel zu erreichen, ist durch ein superlatives und umfassendes Praeferenz Zentrum.

Erschaffen Sie das perfekte Praeferenz-ZentrumErfahrenen Vermarktern muss man nicht sagen, dass eine der effektivsten Methoden, um das Engagement zu bieten, was Ihre E-Mail Abonnenten verlangen, wozu ein erschaffenes und aufrechthaltendes perfekte praeferenz Zentrum dazu gehoert. Sobald Ihr Kunde in der Lage ist, einfach und schnell Ihre Marke davon zu informieren, was genau Ihre Praeferenzen sind, dann sind Sie in der Lage, diese wichtigen Daten zu nutzen, um eine weitaus intensivere und ganz persoenliche Erfahrung zu erschaffen, welche in eine tiefere Eingriffsrate des Engagements fuehren wird, zusammen mit groesserer Retention und drastisch verbesserten Kennzahlen.

Das Interesse Ihrer Abonnenten veraendert sich im Laufe der Zeit

Ein Praeferenz Zentrum ist nicht nur eine Seite, wo Ihre Kunden hingehen, um sich mit ein paar Klicks abzumelden Das Ziel des Praeferenz Zentrums ist Ihre Abonnenten mit einem Mechanismus zu Verfuegung stellen, womit Sie das Aussehen, das Gefuehl, den Inhalt, und die Frequenz Ihrer Marken-E-Mail Schreiben zu personalisieren. Sie koennen sich fuer eine niedrigere Frequenz oder eine hoehere entscheiden oder Sie koennten es auch vorziehen das Thema des Interesses zu veraendern. Vielleicht sind Sie aus der Skateboard Phase herausgewachsen und sind nun mehr interessiert fuer Mountain Bikes oder Sie haben den Job gewechselt und sind nun mehr interessiert an den Informationstechnologie- Geraeten, als wie zuvor an hydraulischen Presslufthaemmern und Elektrowerkzeige. Was auch immer die Wahlen und Vorlieben Ihrer E-Mail Abonnenten sind, und wie Sie sich ueber die Zeit veraendern, so besitzen Sie eine Verantwortung als Marke diese Beduerfnisse zu respektieren.
Akzeptieren Sie eine Abnahme genaus wie eine Erhoehung in Ihrer FrequenzEs ist offensichtlich, dass die heutigen Verbraucher ermaechtigt sein moechten, die genaue Auswahl von Art und Frequenz der Informationen bestimmen moechten, welche Sie von Ihnen durch Ihre Posteingaenge erhalten. Wenn Sie aufsaessig sind, diese mit einem einfachen und schnellen Weg abzudecken, damit Sie Ihre Praeferenzen Ihnen gegenueber ausdruecken, dann kann es passieren, dass Sie den drastischen Schritt wagen, Ihre E-Mails in den Spam-Ordner zu verschieben, welches fuer die meisten E-Mail Vermarkter schlimmer ist als der Tod selber. Wenn Sie in der Lage sind, ein Praeferenz Zentrum zu steuern, das ein Bild Ihrer Marke den E-Mail Abonnenten vermitteln kann, welches nicht nur so erscheint dass Sie sich um Ihre Beduerfnisse kuemmern, sondern es auch genauso ehrenhaft und begeistert akzeptieren wuerden, eine Abnahme an Frequenz einzustecken, als wie auch bei einer Erhoehung, dann werden Ihre Kunden auf Ihre gesamte Kampagne mit einem positiveren Ausblick reagieren.
Seien Sie nicht frustriert, in dem Sie dunkle Links jagen
Vertrauen und Selbstsicherheit ist was jeder E-mail Vermarkter in der Beziehung zu deren gesamten Kundenstamm aufbauen moechte und ein Praeferenz Zentrum stellt dazu eine ausgezeichnete Moeglichkeit in diesem Bereich dar. Es ist entscheidend, dass das Praeferenz Zentrum einfach zu finden ist und dieses von jedem Knopfdruck aus, damit Ihre E-Mail Abonnenten eine gute Kundenerfahrung mit Ihrer Marke machen. Wenn Sie bekannte Links in Ihrem Praeferenz Zentrum quer durch Ihre E-Mail Praesenzen und Sendeschreiben angeben, dann gehen Sie sicher, dass diese nicht frustriert werden, indem Sie stumpfe und obskure Links nachjagen.

Wenn Ihr Kunde zu dem Praeferenz-Zentrum ankommt, dann muessen Sie sich auf die offensichtliche Aufgabe konzentrieren, welche ist, die Beduerfnisse der Abonnenten zu stillen und Sie nicht mit enormen Mengen von persoenlichen Informationen erdruecken. Wenn Sie viel zu viele Fragen in Ihrem Praeferenz-Zentrum stellen, dann maximieren Sie die Chancen, dass Ihre Abonnenten voher schon das Handtuch werfen, bevor Sie das Formular ausgefuellt haben. Sie sollten niemals, niemals ein Praeferenz-Zentrums- Formular besitzen, die eine relativ kurze Seite uebersteigt. Wenn Sie absolut unnachgiebig sind groessere Mengen von persoenlichen Daten zu sammeln, dann starten Sie doch Wettbewerbe, Gewinnspiele, oder andere Online-Anreize, die als eine Voraussetzung fuer diese Eintragung die Bereitstellung der spezifischen Daten, nach denen Sie Ausschau halten, vorhersehen. Haeufen Sie dieses allerdings nicht in das Praeferenz Zentrum an!
Ein wirklich interessantes Thema, welches dieses ist, aber noch besser dieses und andere lehrreiche Artikel finden Sie in unserer Newsletter Software, die Sie jederzeit als eine Informationsquelle nutzen koennen. Probieren Sie es doch einfach mal aus.

Sind Sie bereit für intelligentes Kunden-Engagement?

Benchmark zeigt Ihnen, wie man praktisches E-Mail-Marketing betreibt. Schaffen Sie eine anhaltende Beziehung zu Ihren Abonnenten und steigern Sie Umsatz und Kundentreue.

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei