„Magic Cleaning: Wie richtiges Aufräumen Ihr Leben verändert“ – 2 Regeln, den Sie folgen sollten

Lesezeit: 2 Minuten Über den Horizont

Jeden Tag arbeite ich an mindestens drei verschiedenen Projekten von meinem Heimarbeitsplatz aus – und ich arbeite auch oft von unterwegs. Meinem Arbeitsplatz einem Frühjahrsputz zu unterziehen bekommt da eine ganz neue Bedeutung für mich.

Vor Kurzem hörte ich von Magic Cleaning: Wie richtiges Aufräumen Ihr Leben verändert, ein Buch, das die japanischen Prinzipien der Reduktion auf unsere Leben anwendet. Natürlich ist das in meinem Fall ein anderes Szenario, da ich nicht versuche, mein Haus aufzuräumen; trotzdem können diese Regeln auch auf das Unternehmertum angewendet werden.

„Bevor Sie beginnen, visualisieren Sie ihr Ziel“ – Einer der Ratschläge dieses Buches ist, sich das Ziel bildlich vorzustellen. Wenn Sie Ihr Zuhause aufräumen, was schon so gut wie jeder gemacht hat, wissen Sie vorher, wie es am Ende aussehen soll. Das Gleiche gilt für Ihren Arbeitsplatz. Aber es sollte um mehr gehen, als das Aussehen nach dem Aufräumen. Es sollte auch um Emotion und Ästhetik gehen.

Fragen Sie sich, wie wollen Sie sich an Ihrem Arbeitsplatz fühlen? Und was wollen Sie besser machen können? Wird es bei einer Veränderung Ihres Arbeitsplatzes darum gehen, wie er aussieht, wie er sich anfühlt oder wie er verwendet werden kann – oder sogar alles auf einmal?

Wenn ich meinen Arbeitsplatz aufräume, geht es mir auch um die digitalen Aspekte. Das bedeutet, dass ich ein paar neue Organisations-Programme installiere, die mich bei meinen täglichen Abläufen unterstützen. Oder vielleicht brauche ich mehr Speicherplatz, damit ich alles, was ich möchte, archivieren und digital darauf zugreifen kann.

Mit dem aufhören, was nicht funktioniert – Ihr Ziel zu visualisieren könnte auch beinhalten, wie Sie Ihr Unternehmen führen. Vielleicht wollen Sie die Produktivität oder Effizienz steigern. Wenn das der Fall ist, müssen Richtlinien und Prozesse, die nicht funktionieren, abgeschafft werden. Das ist einfach für neue Unternehmen und wird immer schwieriger, je größer das Unternehmen wird. Aber auch bei einem großen Unternehmen sollten Sie trotzdem noch flexibel bleiben und mit neuen Wegen, Aufgaben zu lösen, experimentieren. Hören Sie mit dem auf, was nicht funktioniert, damit Sie genug Platz bekommen, etwas Neues auszuprobieren.

Eines der wichtigsten Prinzipien des Buches ist sich selbst größere Freude im Leben zu verschaffen. Das Gleiche sollte für den Arbeitsplatz gelten. Und wenn das der Fall ist, sollten Sie das loswerden, was Ihnen keine Freude bereitet. Wenn, aus welchem Grund auch immer, dieser freudloser Aspekt Ihres Unternehmens erhalten bleiben muss, dann finden Sie wenigstens einen Weg, ihn ein bisschen persönlicher und spaßiger zu gestalten.

In Magic Cleaning: Wie richtiges Aufräumen Ihr Leben verändert steht, dass Sie nicht aufräumen können, wenn Sie niemals gelernt haben, wie das funktioniert. Wenn das bei Ihnen der Fall ist, fangen Sie einfach irgendwo an und beginnen Sie mit kleinen Dingen. Und wenn das bei Ihnen nicht der Fall ist, merken Sie sich, dass der Prozess des Wegwerfens, als regelmäßige Aktivität in Ihrem Unternehmen, sehr wichtig ist, da es Ihnen helfen wird, flexibel zu bleiben.

Wenn es darum geht, Ihr Unternehmen aufzuräumen, machen Sie das, was für Sie funktioniert – und genießen Sie den Prozess. Es geht um Sie und was Sie in einem Jahr erreichen wollen und das ist ein Prozess, der genossen werden sollte.

Sind Sie bereit für intelligentes Kunden-Engagement?

Benchmark zeigt Ihnen, wie man praktisches E-Mail-Marketing betreibt. Schaffen Sie eine anhaltende Beziehung zu Ihren Abonnenten und steigern Sie Umsatz und Kundentreue.

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei