Tags: e-mail marketing blog

Benchmark Email hat mehr Geburtstags- E-Mail Vorlagen!

Über den Horizont • Oktober 28, 2011

Wenn Sie häufiger den Benchmark Email Blog besuchen, werden Sie schon wissen das ich öfters über dunkle Feiertage schreibe die Sie in tolle E-Mail Marketing Kampagnen. verwandeln können. Heute bin ich hier um über einen beliebteren Feiertag zu schreiben. Einer der praktisch von allen gefeiert wird. Er kommt einmal im Jahr vor, aber er wird nicht immer am selben Tag gefeiert. Ja. Das stimmt. Ich bin hier um über den Geburtstag zu reden. Eine Geburtstags E-Mail Kampagne ist eine über die sich jeder Abonnent freuen wird. Es ist etwas das Ihnen Zeigt das Sie Ihn an diesem besonderen Tag schätzen. Alles was Sie brauchen ist ein Feld in Ihrem Anmeldeformular für den Geburtstag. Dann ist es nur Sache das Sie Autoresponder programmieren um in der Woche des Geburtstages des Abonnenten zu senden. Benchmark bietet eine Feature an um Automatische Geburtstags E-Mail zu senden. Wir haben gerade erst einige neue Geburtstags E-Mail Vorlagen hinzugegeben. Wählen Sie eine aus, bieten Sie Ihren Geburtstags Abonnenten einen besonderen Rabatt oder kostenlosen Nachtisch an und folgen Sie die Anweisungen die wir oben verlinkt haben um automatisch Geburtstags E-mail zu senden. Ihre Abonnenten werden sich gut über Ihre Firma fühlen wenn Sie wissen das Sie an sie an Ihrem Geburtstag denken.


Mehr Info

Amazon nutzt schnelle E-Mail um kalifornische Mitarbeiter zu kündigen

Über den Horizont • Juni 30, 2011

Schlechte Nachrichten zu erteilen  ist sicherlich nicht jedermanns Lieblings-Nutzung von E-Mail Marketing. Davon abgesehen, es kann zweifellos die Sache erleichtern wenn es darauf ankommt schlechte Nachrichten zu geben. Amazon hat diese Woche einen tollen Job gemacht als es den Einwohner von Kaliforniern die sich in Ihrem Amazon Partnerprogramm beteiligten, eine nicht so gute Botschaft gaben. Auf Grund eines neuen Kalifornischen Gesetzes, ist Amazon gezwungen sein Amazon Partnerprogramm für alle Kalifornischen Einwohner zu beenden. Sie haben das mit einer simplen und aufrichtigen E-Mail gemacht indem Sie wer, was, wann, warum und wie, in einer einfachen Weise adressierten. Der erste Absatz erklärte das dieser Gesetzentwurf durch den Gouverneur Brown unterschrieben wurde, und deswegen mussten alle Partnerverträge aller Kalifornischen Einwohner beendet werden. Sie versicherten auch das das Geld das bis dahin verdient wurde, voll ausgezahlt wird (sicher eine Erleichterung für die die davon betroffen wurden). Amazon sagte auch, das diese E-Mail an alle Kalifornischen Einwohner gesendet wird. Sie gaben auch Anweisungen was gemacht werden musste falls der Empfänger kein Kalifornischer Einwohner mehr ist oder plant in einen anderen Staat umzusiedeln. Amazon sorge auch dafür, zu wiederholen, dass dies nur ein Thema für Einwohner Kaliforniens ist, und dass es keinen Einfluss auf die Kaufentscheidungsfähigkeiten von anderen Webseiten unter dem Amazon Schirm hat. Die E-Mail schließt mit einem Dank an die Betroffenen für die Teilnahme am Amazon Partnerprogramm.Amazon ließ auch die Empfänger wissen das falls das Problem in der Zukunft gelöst werden könnte, das sie gerne die Kalifornischen Einwohner wieder in Ihr Programm aufnehmen würden. Als Letztes, sagte Amazon das sie eine Alternative für Kalifornische Einwohner suchen würden damit sie durch  Ihre Webseiten wieder Geld verdienen. Dafür das es schlechte Nachrichten waren, lieferte sie Amazon so gut wie sie konnte. Sie erklärten die Situation im Detail und versahen die E-Mail mit vielen Links wo die Empfänger mehr Informationen erhalten können. Niemand möchte erfahren das seine Einkommensquelle in Ihrer Webseite nicht mehr existiert, aber Amazon machte das beste daraus um den erzeugten Stress zu lindern. Eines was sie nicht machten war „Es tut uns Leid“ einzufügen. Zugestanden, dies war nicht eine Situation die durch Sie erstand, aber Sie hätten sich zumindest für die Unannehmlichkeiten entschuldigen können. Amazon machte einen  tollen Job in der Weise wie Sie die schlechten Nachrichten in die Posteingänge der betroffenen Kalifornischen Einwohner erteilten.


Mehr Info

Benchmark vergrößert seine kostenlosen und kostenpflichtigen Bildergalerien!

Über den Horizont • Juni 30, 2011

Nachdem Supersize Me debütierte, bekam das Wort Supersize einen schlechten Beigeschmack. Heute nehmen wir es zurück. Warum? Weil wir unsere kostenlose Bildegalerie sowie die Bezahlte Bildergalerie vergrößert haben. Mit der kostenlosen Bildergalerie können sie nun bis zu 10 MB oder 50 Bilder speichern, was immer zuerst passiert. Mit Image Hosting Plus können Sie bis zu 50 MB (ca. 500 Bilder à 100Kb pro Bild ) für zusätzliche $5 pro Monat hosten. Falls Sie schon das Image Hosting Plus add-on haben, wird Ihre Galerie einfach erweitert. Tolle Bilder in Ihre  E-Mail Kampagnen einzufügen ist eine gute Weise sie aufzupolieren. Treten Sie aber vorsichtig auf. Halten Sie sich an die besten Praktiken. Füllen Sie Ihre E-Mail nicht einem Riesenbild. Verwenden Sie Bilder die den Text in Ihren E-Mail hervorheben, und Ihre Abonnenten engagieren.


Mehr Info

Analysieren von Online Marketing: die Übernahme von PostRank durch Google

Über den Horizont • Juni 29, 2011

Google ist in der letzten Zeit sehr aktiv beim Einkaufen gewesen. In der Hoffnung sein Profil im aufkeimenden Display-Werbung Feld zu fördern, kündigte es den Erwerb von AdMeld am Anfang dieses Monats an. Und was auch danach aussieht eine Bewegung um Relevanz in dem Bereich der sozialen Analysen zu sein, beschloss das Unternehmen sich auch den kanadischen Startup PostRank zu schnappen. Laut den Schöpfern selbst, ist PostRank derzeit der größte Aggregator von sozialen Medien Engagement Metriken auf dem Markt. Vor der Übernahme, erlaubte die Webbasierte Software Plattform Daten von Populären Konversationen, aktuelle Themen, und seine eigenen veröffentlichten Kommentare die auf dem Web veröffentlicht wurden in Echtzeit zu zeigen. Diese App holte Daten aus einer Vielzahl von sozialen Netzwerken, Facebook und Twitter inbegriffen. PostRank, das offiziell im Jahr 2007 startete, erklärte in seinem Blog Post dass es bald sein Büro von Waterloo, Ontario zum Google-Hauptsitz in Mountain View in Kalifornien umziehen würde. Soziale Verfolgung bei der Entwicklung Abgesehen von den Angaben die im PostRank Blog enthalten sind, wird nicht viel im Bezug auf die Spezifischen Details der Übernahme bekannt gegeben. Google sagt nicht viel mehr als das übliche, und erklärt seine Bewunderung über den Ansatz von PostRank zu Web Analysen, und das Sie sich auf die Zusammenarbeit freuen. Jedoch, die Tatsache dass das Kanadische Team nach Mountain View umzieht, ist ein Anzeichen das Google nicht an Ihrem Produkt interessiert ist, sondern an Ihrem Know How, was eine ganz neue Dimension von Intrigen in dieser Akquisition gibt. Eines der schwierigsten Aspekte im Sozialen Marketing ist es in der Lage zu sein das Engagement und die Leistung genau messen zu können. Facebook hat Ihre Analytische Plattform in Facebook Insights. Twitter hat ein eingebautes Mess-Tool das den Werbepartnern zur Verfügung gestellt wird. Es sind auch eine Anzahl von kostenlosen oder bezahlten Online Tools erhältlich. Selbst mit aller dieser erhältlichen Optionen, stellen Vermarkter ihre eigenes Messsystem aus verschiedenen Teilen zusammen, weil sie sich nicht auf eine einzelne Lösung verlassen können. Mit seinem bereits durchschimmernden Know-how in Google Analytics kann der Erwerb von PostRank Google ermöglichen, mehr die Leere in der heutigenOnline Marketing Landschaft zu füllen. Nichts ist sicher, aber die PostRank Akquisition könnte einige interessante Implikationen in Bezug auf Suche haben. Google sagte, dass der Online-Entdeckungsprozess, eine mehr soziale Erfahrung werden soll, und einige seiner jüngsten Aktionen geben den Hinweis, daß sich die Dinge schneller nach vorne zu bewegen scheinen, als man gedacht hätte. Eines der offensichtlichsten Beispiele ist die +1 Taste, die ähnlich wie die Facebook Like Taste ist, die Benutzern erlaubt, online Inhalte, sowohl in den Suchergebnissen und auf der Web zu empfehlen. Mit Googles ernsthaften Versuchen seine Präsenz im sozialen Raum zu erhöhen, wäre es nicht überraschend zu sehen das das Know How von PostRank genutzt wird um die +1 Aktivität zu verfolgen und andere Kommunikationen die mit den sozialen Anstrengungen des Unternehmens verbunden Sind, zu verfolgen.


Mehr Info

Ein Immobilien E-Mail Rundschreiben ist die beste Ressource für potentielle Kunden

Über den Horizont • Juni 29, 2011

Die große Varietät für heutige Immobilien Geschäftsmodelle bieten dem Immobilienkäufer und Verkäufer ein viel größeres Spektrum von Optionen als je zuvor. IhreE-Mail Rundschreiben Kampagne darauf zu konzentrieren um die unzähligen Aufgaben die traditionelle Immobilien Makler machen um eine Besitztransaktion zu schließen, kann Ihren Kunden helfen den echten Wert Ihres Know Hows zu verstehen. Jeder der folgenden Punkte sollten angegeben werden und gründlich in Ihren E-Mail erklärt werden: Zugriff auf gründliche und Aktuelle Daten Wenn ein Immobilien Makler sich vorbereitet eine Immobilie zu verkaufen, kann er aktuelle Information über den aktuellen Zustand das Lokalen Marktes, Finanzierung, Preise, und Konditionen ähnlichen Immobilien bereitstellen. Die Möglichkeit Zugriff auf diese Informationen zu haben ist ein Schlüsselfaktor um eine Immobilie zu einem Angemessenen Preis zu verkaufen, in was ein sehr schwerer Markt in den USA ist. Empfehlen Sie Verbesserungen um den Preis zu maximieren Ein Immobilien Makler kann meistens strukturelle und kosmetische Reparaturen die den Preis einer Immobilie bedeutend erhöhen kann empfehlen, und hat auch ein vertrauenswürdiges Netzwerk von Auftragsnehmer und anderen Spezialisten um diese Arbeit schnell und im Rahmen des Budgets zu machen. Erstellen Sie ein Netzwerk mit anderen Immobilienmaklern Ein Immobilienmakler ist in der Lage Immobilien nicht nur an das Publikum sondern auch an andere Immobilienmakler zu verkaufen.Im größten Teil des Landes werden über die Hälfte der Immobilienverkäufe durch kooperative Verkäufe gemacht, indem ein separater Immobilienmakler den Kunden zu dem Listingmakler bringt. Komplette Immobilein Marketing Dienstleistungen Ein Immobilienmakler weiß genau wann, wo und wie man spezifische Typen von Immobilien vermarktet. Der allgemeine Irrglaube, dass Werbung allein Immobilien verkauft hat sich durch wissenschaftliche Studien als falsch erwiesen, 82% der Immobilienverkäufe sind eine direkte Folge von Empfehlungen, frühere Kunden, Freunde, Familie und andere professionelle und persönliche Kontakte des Immobilienmaklers. Gewährleistungen der Sicherheit während der Besuche Wenn eine Immobilie durch einen Immobilienmakler vermarktet wird, braucht sich der Hausbesitzer keine Sorgen zu machen wenn Unbekannte in die Privatsphäre der Wohnung eindringen. Immobilienmakler werden potentielle Kunden beim Besuch der Immobilie immer begleiten. Vertragliche Expertise Ein Immobilienmakler kann einem Verkäufer in einer objektiven Weise helfen die Angebote der Käufer auszuwerten ohne die notwendige Marketing-Position zu gefährden. Eine erste Vereinbarung ist erst der Anfang eines langen und gewundenen Prozess von Prüfungen, Gutachten und Finanzierung, wo in jedem Schritt unzählige potenzielle Fallen einbezogen werden müssen. Ein erfahrener, professioneller Makler kann einen Entwurf einer rechtlich bindenden Vereinbarung entwerfen, die für alle Seiten akzeptabel ist und wird viel eher den umfangreichen Prozess relativ unbeschadet überstehen. Die Überwindung von Abschluss-Hindernissen Ein Immobilienmakler kann die unvermeidlichen Fragen die zwischen dem ursprünglichen Kaufvertrag und dem Verkauf entstehen, klären. Unerwartete Reparaturen könnten bei der Hausinspektion entdeckt werden oder es wird auch eine Finanzierung notwendig. Es könnten auch unerwartete Eigentumsurkunden Probleme erscheinen. Die meisten Verkäufer finden das um die erforderlichen Unterlagen zu haben es vollständig überwältigend ist, aber ein Makler kann objektiv helfen diese schwierigen Fragen zu lösen, um die Transaktion schneller zu schließen. Ein Makler muss eine beträchtliche Menge an persönlichem und beruflichem Engagement bringen, damit sowohl der Käufer als auch der Verkäufer in der Lage sind zu einer Vereinbarung zu kommen, und alles in einem gerechten Gewinn Szenario für beide Beteiligten entsteht. Man kann mit Sicherheit sagen das die Mehrheit der Käufer sowie Verkäufer von Immobilien nicht über den Tatsächlichen Wert der Hilfe eines Immobilienmaklers die im Laufe einer Immobilien Transaktion angeboten wird, bewusst sind. Zu viele Immobilienkunden können nicht begreifen das wenn Sie nicht von diesen professionellen Leistungen profitiert hätten wäre Ihre gesamte Eigentums Transaktion in Gefahr gewesen. Durch die Förderung des Wertes ihrer Leistungen durch den Inhalt Ihres E-Mail Rundschreiben , werden Sie Ihren Kundenkreis erziehen und Ihm auch vergewissern das er sich Ihr Vertrauen verdient.


Mehr Info

Eine Weihnachts- Marketing Fabel: die verschwindende iCloud E-Mail

Über den Horizont • Juni 27, 2011

Herr Malus Fanatikus hat die gesamte Urlaubszeit darin verbracht indem er die tollen Features der iCloud ausprobierte. Er benutzt es seit seinem Start vor drei Monaten und ist immer auf die nahtlose Art erstaunt wie er auf seine gesamte neapolitanische Volkslied Kollektion von seinem Mac zu Hause, seinem iPad im Auto und seinem iPhone wo er auch immer ist, zugreifen kann. In der Tat hat er sich unzählige Reprisen angehört, über Familienfehde, Schießereien, weinende Mütter, unerwiderte Leidenschaften, gezwungene Emigration, und am Ende geht alles besser mit Pizza und Sonnenschein....bis zu Silvester, da ist Ihm Aufgefallen dass er keine einzige E-Mail in seine @me.com oder @mac.com Konten während der ganzen Urlaubszeit erhalten hat. Als erstes dachte er sich dass da es Urlaubstage waren sich niemand sich gekümmert hat eine E-Mail zu schicken, aber er bekam soeben einen Anruf von seine kleinen Schwester die Ihm täglich eine E-Mail geschickt hatte in der Sie Ihn um die Quittung der George Jeans die er Ihr in Wal-Mart gekauft hat zu bitten, da sie Ihr nicht passen. Er fängt an die @me.com und @mac.com Konten zu überprüfen indem er von Gmail einige E-Mail sendet, aber kein einziges kommt an. Nun kümmerte sich Malus um die Sache und schaute in einigen Apple Foren rein, und die Wahrheit kam bald zum Vorschein: Die iCloud hat einen 5Gb Speicherlimit und dadurch das er seine komplette neapolitanische Volkslied Kollektion hochgeladen hatte- obwohle es nicht auf der Liste von Apple stand, noch dazu, seine ganzen iGeräte machten täglich eine Sicherheitskopie, erreichte er seinen Speicherlimit vor zwei Wochen. Seit dieser Zeit, jedes reinkommende @me.com oder @mac.com E-Mail erreichte nicht mehr den Posteingang. Um fair zu sein, Malus erhielt eine Nachricht von iCloud das wenn einmal sein Speicherlimit erreicht wird, können iOS Geräte nicht mehr Sicherheitskopien erstellen, oder Daten in der iCloud speichern, und E-Mail die an diese beiden Adressen gesendet werden, werden einfach zurückgeschickt, aber die Feiertage waren so hektisch dass er nicht darauf aufgepasst hatte. Das war zu schade denn er bekam nie die E-Mail die am 15 Dezember der CEO von der Megahmongo Corp. Erhielt, die Ihme erklärte das der Senior Vice President gekündigt hatte, und ob doch Malus nicht mit dem Firmen Jet kommen wolle um Ferien mit Ihm in Tahiti zu machen und den Job als SVP antreten wolle, der mit dem Millionengehalt, chauffierten Maybach und der schwarzen American Express Karte. Wie sollte Malus wirklich wissen das Apple eine schäbige 15Kb E-Mail die sein ganzes Leben ändern hätte können, einfach zurückschickt? Warum würde Apple eine so willkürliche Entscheidung treffen das eine der 23 Versionen von Finiculi Funicula wichtiger sind als die E-Mail mit dem Job Angebot seines CEO. Anscheinend unterscheidet der 5Gb Datenlimit nicht zwischen einem CEO E-Mail und das Trällern eines Tenors. Ein Byte ist ein Byte und wenn sie an der großen Mauer antreffen, sind Sie soweit gekommen. Sie können mehr Speicherplatz in der iCloud kaufen, aber Malus merkte das in der kleinen Schrift nicht. Das Gmail Konto von Malus het 7.6 GB Speicherplatz und das ist nur für E-Mail und Anhänge. Malus hätte sich gedacht dass die iCloud ein höheres Limit haben würde, und zumindest nicht eine E-Mail zurückgesendet haben, oder was auch immer er gedacht hat, und leider hat er sich geirrt. Wir können über das Dilema von Malus lachen, aber E-Mail Vermarkter werden nicht so lachen wenn sie anfangen zu sehen das eine übermäßige Anzahl von E-Mail die an die @me.com und @mac.com Adresse gesendet wurden, fangen an zurückgesendet zu werden weil die E-Mail Abonnenten Ihre iCloud Quote überschritten haben. Allerdings, was Malus nicht weiß wird Ihm nicht weh tun, deshalb hat er die Satisfaktion das er Weihnachten in seine kalten, windigen, Studio Apartment verbringen konnte, und sich seine neapolitanischen Volkslieder anhörte. Frohe Weihnachten Herr Malus, und ein schönes Apple Jahr, während die iCloud ihnen eine Erinnerung sendet das sie sich vergewissern für Extra-GB bezahlt zu haben.


Mehr Info

Ist Ihre 4. Juli E-Mail Kampagne patriotisch oder ausbeuterisch?

Über den Horizont • Juni 27, 2011

Jetzt wo sich Independence Day rasch nähert, rüsten sich E-Mail Vermarkter im ganzen Land für das, was sie hoffen, äußerst gelungene Urlaub E-Mail Kampagnen zu werden. Viele von ihnen werden die stolzen Farben der Old Glory und andere Aspekte nutzen um vom patriotischen Geist der Zuschauer zu profitieren. Zwar ist das eine gängige Praxis,gibt es eine feine Linie zwischen Patriotismus und Ausbeutung, wenn es um Marketing geht. Wahrnehmung ist alles Marketing und Ausbeutung sind eigentlich ein weitaus häufigeres Paar, als man es sich vorstellen kann. Wir sehen es die ganze Zeit in subtilen Beispielen wie Independence Day Marketing sowie weitere sensible Themen die mit Tragödien verbunden sind. Das jüngste Beispiel ist die Japan-Krise im März, die aus dem großen Erdbeben die die Nation erschütterte, führte. Verschiedene Firmen und Organisationen verstärkten die Unterstützung der betroffenen Menschen, aber einige wurden für den Versuch, ihre eigenen Marken in diesem Prozess zum profitieren zu bringen, unter die Lupe genommen. Mit noch größeren Konzernen wie Microsoft denen unethische Geschäftspraktiken vorgeworfen wurden, zeigte uns dieser spezielle Fall, wie sich die Wahrnehmung der ausbeuterischen Vermarktung einer Marke auf das Image auswirken kann. Niemand sagt Sie müssen verkaufen Der vierte Juli ist eine tolle E-Mail Marketing , deshalb wenn Sie etwas zum verkauf anzubieten haben, ist es die richtige Zeit es zu tun. Allerdings wenn Ihr Ansatz als schamlose Eigenwerbung Ihrer Produkte oder Dienstleistungen erscheint, könnten Ihre Bemühungen fehlschlagen. Dann wieder, muss Ihre Independence Day Kampagne nicht darauf Zielen etwas zu verkaufen. Sie könnten auf langer Sicht genau so viel Erfolg sammeln in dem Sie eine Kampagne erstellen die informiert, Ihre Abonnenten in eine Diskussion über Ihr Lieblings- Sozial Netzwerk locken, oder den Feiertag dazu verwenden um sich über die Unterstützung zu bedanken. Ein Engagement über den Verkauf ist eine der sichersten Methoden um den bloßen Gedanke der Ausbeutung durch Ihr E-Mail Marketing fernzuhalten. Wert ist der Schlüssel Es ist nicht falsch einen patriotischen Feiertag zur Vermarktung zu benutzen, aber wie sie diese Sache angreifen ist ausschlaggebend. Sei es das Sie wirklich versuchen Ihren Abonnenten zu helfen indem Sie Ihnen etwas brauchbares anbieten oder nur Ihre Geldtasche voll machen wollen, Sie müssen in Ihrem Ansatz echten Wert zeigen. E-Mail Vermarkter werden aus ihren Löchern kriechen um den Moment der Independence Day ist zu ergreifen, und viele die scheitern werden als gierige Vermarkter die eine Gelegenheit ergreifen wollen, angesehen werden. Es sei denn das Sie genau so angesehen werden wollen, müssen Sie sich die Zeit nehmen um zu verstehen auf was Ihre Audienz mit aller Sicherheit reagieren wird. Wenn Sie besorgt sind in wie Ihre Audienz Ihre E-Mail Kampagne für den vierten Juli empfinden wird, sollten Sie nicht zu viel Schlaf über die moralische Sache verlieren. Schließlich ist Marketing das Feiertage nutzt, etwas was die meisten Ihrer Abonnenten erwarten. Konzentrieren Sie sich auf die Bereitstellung von Mehrwert, der dieser Interaktion eine Zeitlichen Wert gibt und den Geist des Feiertages ehrt.


Mehr Info

Verwalten Sie Spam-Beschwerden gegen Ihr Zahnärztliches oder kieferorthopädisches Unternehmen

Über den Horizont • Juni 24, 2011

Spambeschwerden zu erhalten ist ein unausweichliches Element eines E-Mail Vermarkters. Ihre zahnärztliches oderkieferorthopädisches Klinik kann die höchste Ebene von E-Mail beste Praktiken anwenden und trotzdem Spambeschwerden erhalten. Die grundlegende E-Mail Branchen Schwelle ist eine Spambeschwerde für jede 1000 gesendeten Nachrichten. Wenn Ihr Marketing Prozess diesen Durchschnitt übertrifft, könnte sehr gut die Möglichkeit bestehen dass Ihre E-Mail blockiert werden oder das Sie auf die Schwarze Liste kommen. Hier sind einige der besten Weisen um sicherzugehen das Ihre gesendeten E-Mail so wenig Spambeschwerden wie möglich erhalten. Eine Spambeschwerde ist wenn ein Kunde einen E-Mail Vermarkter beschuldigt ungewünschte E-Mail zu schicken. Es gibt mehrere Weisen wie eine offizielle Beschwerde einreichen kann, das kann sein indem man ein Formular bei Spamcop ausfüllt, oder direkt bei der Regierung. Die meisten wichtigen Internet Service Providers stellen auch eine Report-Funktion zur Verfügung, damit Ihre Kunden die eingehenden Nachrichten als Spam flaggen können. Es gibt einige Schritte die ein Zahnärztliches oder kieferorthopädisches Unternehmen machen kann um die Anzahl der Spambeschwerden so tief wie möglich zu halten. Geben Sie Klare Anweisungen Ihre Abonnenten sollten in beiden, in Ihrer Datenschutzrichtlinie und Anti-Spam Politik genau erklärt werden wie Sie sich direkt in Ihrem Unternehmen über Spam beschweren können anstelle von einer der Agenturen. Öfters, wollen sich Ihre nicht so Internet-versierte Kunden direkt bei Ihnen Beschweren, wissen aber nicht wie es gemacht wird. Vergewissern Sie sich das jedes E-Mail das Sie senden, einen Link zu diesen Politiken haben oder besser noch, ein spezifisches Beschwerdeformular. Bitten Sie um einen Weiße Liste Eintrag Ihre Abonnenten zu bitten Ihr Unternehmen in die weisse Liste einzutragen, wird ihnen den Weg durch die Spamfilter erleichtern, und ist auch nahezu obligatorisch für einige E-Mail Systeme wie Facebook. Segmentieren und engagieren Sie Generische Nachrichten haben typischerweise eine höhere Spambeschwerde Rate als ein E-Mail Rundschreiben Inhalt der direkt relevant für den spezifischen Konsumenten ist. Die Segmentierung Ihrer Liste und das angemessene erstellen eines personalisierten Inhaltes, wird dem Leser versichern das die E-Mail spezifisch für seine Zahnärztlichen oder kieferorthopädischen Bedürfnisse sind. Personalisierung des Profils Ermuntern sie Ihre Abonnenten ihr Profil in Ihrem Präferenz Zentrum zu personalisieren, dieses erlaubt Ihnen die Häufigkeit Ihrer E-Mail die Ihnen am besten passt zu personalisieren. Zu oft gesendete E-Mail sind ein Grund für Spambeschwerden. Sehen Sie nicht wie Spam aus Es gibt unzählige Weisen um schnell Spam E-Mail zu identifizieren, unter ihnen sind die nur in Grossbuchstaben, roter Schriftart, fette Schriftart im E-Mail Körper, Rechtschreibfehler von bekannten Spamwörtern (FR€€, SAMP!E, ACCE$$, M0NEY), und übermäßige Zeichensetzung (!!!!). Die Vermeidung all dieser visuellen Auslöser wird Ihren Abonnenten helfen ein legitimes E-Mail Rundschreiben eines zahnärztlichen oder kieferorthopädischen Unternehmen zu unterscheiden. Schlagen Sie keine Angebote vor, die zu gut sind um wahr zu sein. Angebote zu machen, die die Glaubwürdigkeit transzendieren, kann sich negativ auf Ihren Spam-Beschwerden-Verwaltung-Programm auswirken. Wenn Sie einen vollständigen Zahnersatz für $99 anbieten, dann könnte Ihr Kunde schockiert sein das dieser Vorschlag illegitim ist. Halten Sie die Rabatte rational und vernünftig damit die Beschwerden auf ein Minimum gehalten werden. Es ist imperativ das Ihr zahnärztliches oder kieferorthopädisches Unternehmen Zugriff zu allen Beschwerden die gegen Sie gemacht wurden, hat. Die Überprüfung der erhaltenen Spambeschwerden, ist ein integraler Teil jeder E-Mail-Marketing Strategie, und die Höhe der Beschwerden werden Sie zu den Schritten führen die sie an einem bestimmten Zeitpunkt unternehmen müssen, um auf die Probleme Ihrer Kampagne zu reagieren, und dadurch den Stand wieder auf eine akzeptable Ebene zu bringen. Ihre E-Mail Dienstleistungsanbieter müsste in der Lage sein Ihnen diese Daten zu geben, aber sie sollten auch die folgenden Schritte machen : Sie sollten konstant bestätigen das Ihre abuse@ und postmaster@ adressen funktionieren, indem Sie sich selber Test E-Mail von einem externen Domain wie z.B. Gmail oder Hotmail senden. Registrieren Sie diese beiden Adressen bei abuse.net, die eine zentrale Clearingstelle für Missbrauch Adressen ist. Warten, bis sich Ihre Kunden bei den Behörden beschweren ist die schlechteste Strategie. Ein proaktives Handeln heute, hilft Ihrer zahnärtztlichen oder kieferorthopädischen Klinik einen makellosen Ruf im Internet zu pflegen.


Mehr Info

Wie kann SMS mit E-Mail Marketing funktionieren?

Über den Horizont • Juni 23, 2011

Das Phänomen dass SMS ist, ist eine Variable die SMS ein enormes Potenzial als Marketing-Instrument bietet. Das und die Tatsache, dass fast jeder einen smart oder nicht so Smartphone hat das in der Lage ist diese Kurznachrichten zu Senden und Empfangen. Während diese neue erregende Art von Mobilen Marketing viel anzubieten hat, passt Sie sich am besten an eine integrale Marketing Strategie an. Dieser Post wird Ihnen zeigen wie es an Seite Ihres E-Mail Marketing Programm funktionieren kann. Fügen Sie mehr Abonnenten in Ihre Liste ein SMS Marketing ist in vielen Weisen wie E-Mail Marketing, besonders wenn es darum geht Ihre Liste aufzubauen. Um Ihre Kunden mit Ihrem Mobilen Inhalt zu engagieren, brauchen Sie seine Erlaubnis und außerdem seine Telefonnummer. Und wie beim E-Mail, sie müssen Potentiellen Abonnenten einen überzeugenden Grund geben sich anzumelden. Es könnte ein Geschenk sein, wertvolle Informationen oder nur das Versprechen von unwiderstehlichen Angebote. Was auch es immer ist, es sollte immer in der Nachricht die Sie kommunizieren in jedem Punkt zur Interaktion inbegriffen sein. Dies beinhaltet die Kasse, direkte Poststücke und im Präferenzzentrum das Sie Online für Ihre Kunden haben. Spielen Sie ihre Karten richtig und Sie können SMS und E-Mail Anmeldungen schnell erhalten. Verwenden Sie sie zusammen in in Ihrer Kommunikationsstrategie Die Idee mit der Aufnahme der SMS ist nicht E-Mail zu ersetzen, sondern sie tatsächlich zusammen für den größeren Nutzen ihrer ganzen Marketing Bemühungen anzuwenden. Beide Methoden zu verwenden um Ihre Leser mit zeitlichen Kommunikationen zu engagieren kann helfen zu gewährleisten das Ihre Marke immer frisch in Ihrem Gedächtnis ist. Zum Beispiel, sagen wir mal das Ihr neuestes Ziel ist, Teilnahme für Ihr nächstes Seminar mit Event Marketing zu erstellen. Wenn so, könnten Sie E-Mail verwenden um die erste Einladung zu senden und SMS zur Weiterverfolgung anwenden, sobald sich die Veranstaltung nähert. In diesem Fall ist SMS zur Weiterverfolgung am besten, da die Leute mit aller Sicherheit jede Textnachricht die sie erhalten, öffnen und lesen. Erkennen Sie die Stärken und Schwächen E-Mail Marketing und SMS haben beide seine respektive Stärken und Schwächen. Sie zu verstehen ist der Schlüssel zur effektiven Verwendung beider Taktiken in einer Tandem- Marketing Strategie. Viele von uns verwenden E-Mail um unsere Audienz mit relevanten Inhalt durch Rundschreiben und Promotionen und besonderen Angeboten in Verbindung zu bringen. Da SMS Kommunikationen generell von Natur aus kurz sind, wäre es am besten Ihren Mobilen Abonnenten kürzere Nachrichten zu senden die schnell und schmerzlos zu lesen sind. Definitiv, sie wollen nicht das Leute durch eine Textnachricht scrollen müssen, weil die meisten es nicht machen werden. SMS kann Ihnen einen einfachen Einstieg in das Mobile Marketing Spiel geben, aber das bedeutet nicht unbedingt das der Erfolg leicht ist. Sie müssen sehr vorsichtig sein nicht aufdringlich zu wirken, selbst wenn Sie mit Erlaubnis Nachrichten an die Empfänger& senden. Spam könnte leicht ein Problem auf mobilen Plattformen werden, wenn wir als Vermarkter nicht sensibel genug für das Privatleben und Präferenzen der Konsumenten sind.


Mehr Info

Direkte Post Vorlagen von KeyBank könnten Ihre E-Mail Vorlagen inspirieren.

Über den Horizont • Juni 16, 2011

Vorlagen kommen mit vielen Vorteilen. Wenn sie ein E-Mail Vermarkter sind, können sie Ihnen helfen wertvolle Zeit zu sparen, indem Sie die wiederholenden Entwurfsaspekte beseitigen und das Erscheinungsbild ihrer Kampagnen viel einfacher zu machen.  E-Mail Vorlagen können auch dabei helfen die Reaktion zu verbessern, wie ich es durch ein Beispiel von direkter Post in der Bankbranche zeigen werde. Voriges Jahr fand sich KeyBank, eine Division von eine in Cleveland basierten Finanzinstitution mit einem Dilemma in seinen Händen. So wie viele in dieser Branche, verwendet diese Bank normale Post als ein Marketing Tool um sich mit seinen Konsumenten und Kleinunternehmern zu Kommunizieren. Mit der Hilfe von Purple@Epsilon, sein Marketing Dienstleistungsanbieter, kam es zur Konklusion das zu viel des Budgets und wertvolle Zeit in den kreativen Aspekten Ihrer direkten Post Initiativen gesteckt wurden. Vieles hatte offenbar mit der Tatsache zu tun, das die Bank über 10 Millionen Poststücke im Jahr versendet. Abgesehen davon das sie Zeit und Finanzielle Ressourcen verloren, Ken Chipman, KeyBank Director of Database Marketing and Analytics, berichtete das die alte Methode negativ die Konsistenz und Kontinuität der Nachrichten beeinflusste. Dazu kamen noch die stetig sinkenden Rücklaufquoten die Finanzbranche als ganzes in der letzten Zeit geplagt hat. KeyBank war in einem verzweifelten Bedürfnis eines neuen Ansatzes und war in der Lage die Lösung in der Rationalisierung durch Vorlagen der Direkten Post Bestrebungen. Von innen aus eine gute aber veraltete Vorlagen Marketing Strategie. Durch die Anwendung von Vorlagen, entdeckte KeyBank einen Weg um effektiv den kreativen Prozess zu Standarisieren. Die Bank nahm sechs Vorlagen, und vergewisserte sich das jede die Flexibilität hatte um austauschbare Botschaften und Angebote zu halten. Von da aus, wurden Sie im Voraus gedruckt und mit dem nötigen Text für jede einzelne Kampagne ergänzt. Das Resultat: Ersparnisse überall. KeyBank sparte Zeit indem es die Vorlagen vordruckte. Jedes mal wenn es Zeit für eine neue Kampagne war, die einzige Sache die gemacht werden musste war die vorgedruckten Vorlagen durch den Laserdrucker gehen zu lassen um ihnen den letzten Schliff zu geben.Wie auch, die Bank konnte in Ausgaben auch sparen, wie nach Berichten sanken die Kosten pro gesendetes Poststück um 17.5 %. Und dadurch das die Kommunikationen mehr gezielt waren, sendete die Bank Division wesentlich weniger Poststücke in 2010 als in 2009. Die Umstellung auf eine auf Vorlagen basierte Marketing Strategie erlaubte es Ihnen $100,000 in Kreativer Zeit und gemeinsam $1 die Million in Kreativen und Produktion Zeiten zu sparen. Alles in allem war KeyBank in der Lage die Response Raten in den Änderungen zu halten, die Kosten zu senken und im Prozess den ROI zu erhöhen. E-Mail Vorlagen beseitigen die Kosten und erhöhen die Reaktion. Während ich mich an die Verwendung von Post Vorlagen durch KeyBank konzentriert habe, dient diese Geschichte als ein gutes Beispiel warum E-Mail Vorlagen nicht nur besser sind, sondern Sie werden letztlich über jede Art von direkter Werbung trumpfen wird. KeyBank sparte Zeit indem es die Vorlagen vordruckte, das stimmt, aber personalisierte E-Mail Vorlagen können endlos für praktisch nichts modifiziert werden.Und während die Bank Ihre Kosten um 17.5 % senkte, werden Ihre Kosten durch das Volumen ihrer Sendungen entschieden, und das wird nie so viel wie eine gedruckte Kampagne kosten. Letztlich, während KeyBank für ihre gezielte Listen Segmentierung,gelobt werden sollte, können Resultate in echt Zeit erreicht werden und sofort darauf reagiert werden wenn man mit einem gescheiten E-Mail Dienstleistungsanbieter sendet: Sie können die Öffnungen, Klicks, Rücksendungen und viel mehr verfolgen,.Werden Sie Verbesserungen von Jahr zu Jahr sehen? Sagen wir mal von Monat zu Monat (oder sogar von Woche zu Woche abhängig von Ihrer Reputation und Sendefrequenz). Die Geschichte von KeyBank sollte als Inspiration für alle Vermarkter dienen die noch immer einen dringenden Grund haben um E-Mail Vorlagen zu verwenden. Von dem Ersparnis von Zeit und Geld zur Steigerung der Produktivität, haben Sie die Kraft das Leben viel leichter zu machen.


Mehr Info