Vorstellung von Pop-Up-Anmeldeformularen

Lesezeit: 2 Minuten Über den Horizont

Timing ist alles. Um Ihre E-Mail-Liste wachsen zu lassen und die Anzahl Ihrer Kontakte steigen zu sehen, müssen Sie sich mit potentiellen Kontakten zu dem Zeitpunkt verbinden, an dem eine Anmeldung am wahrscheinlichsten ist. Dafür sind Pop-Up-Anmeldeformulare ideal geeignet.

Mit einem Pop-Up-Anmeldeformular können Sie die Aufmerksamkeit auf eine Anmeldung lenken, indem das Pop-Up genau zum richtigen Zeitpunkt erscheint. Es gibt zahlreiche Anwendungsfälle für diese Funktion.

Gehen wir davon aus, dass Sie einen potentiellen Kunden zu Ihrer Website gebracht haben, per PPC- oder Facebook-Werbung. Geben Sie den Kunden Zeit, sich die Startseite anzuschauen und grüßen Sie sie dann mit einem Pop-Up-Anmeldeformular, was ihnen einen Rabatt auf den ersten Kauf anbietet. Vervollständigen Sie so den Marketing-Trichter!

Vielleicht haben Sie einen Blog und würden es lieben, wenn die Leute sich anmelden, damit sie auch wieder zurückkommen. Sie können ein Pop-Up-Anmeldeformular erscheinen lassen, sobald ein Leser einen bestimmten Prozentsatz Ihres Blogs gelesen hat. Auf diese Weise erreichen Sie Besucher, die bereits interessiert und gewillt sind sich anzumelden.

Hier sind die verschiedenen Dinge, die Sie mit richtigem Timing / richtiger Platzierung erreichen können:

  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie ein Pop-Up-Anmeldeformular auf eine Landing Page oder eine Startseite platzieren. Neue Besucher haben keine Chance gehabt, sich Ihre Webseite anzuschauen, also gibt es auch keine Anreize, Ihnen ihre E-Mail-Adresse zu geben… es sei denn, Sie haben gute Arbeit geleistet, die Besucher überhaupt hier her zu bringen oder einen unwiderstehlichen Werbetext für dieses Anmeldeformular geschrieben.
  • Lassen Sie das Pop-Up-Formular weiter unten im Blog-Artikel oder E-Commerce-Shop erscheinen, so dass Ihr Besucher Zeit hatte, die Inhalte zu genießen. Anmeldeformulare können aufdringlich wirken, wenn man es falsch macht. Erlauben Sie Ihren Besuchern ein bisschen zu lesen und zu shoppen, um einen natürlichen Ablauf zu erzeugen.
  • Halten Sie Ihre Pop-Up-Formulare simpel. Sie wollen nicht, dass Ihre Besucher zu viel Zeit damit verbringen das Formular auszufüllen oder von einem komplizierten Formular abgeschreckt werden.
  • Zu guter Letzt, lassen Sie das Pop-Up nur selten erscheinen! Es ist verlockend mehrere Pop-up-Formulare zu haben, die Ihre Liste segmentieren und es erlauben, bestimmte Demografien anzusprechen, aber jede Minute ein Pop-Up sehen zu müssen ist für die Besucher sehr nervig.

So erstellen Sie ein Pop-Up-Anmeldeformular bei Benchmark Email:

1.Loggen Sie sich in Ihr Benchmark Email Konto ein.

2.Navigieren Sie zu Anmeldeformulare unter Kontakte.

Formulario

3.Klicken Sie dann auf “Anmeldeformular erstellen”.

4.Klicken Sie auf “Pop-Up-Anmeldeformular”

5.Geben Sie dem Formular einen Namen und wählen Sie eine Liste.  

6.Personalisieren Sie das Formular.

a.Tipp: Vergessen Sie dabei, die Bestätigungsseite nicht.

b.Suceso

Und so bringen Sie ein Pop-Up-Anmeldeformular auf Ihre Website , Blog etc. an:

Bei einen Pop-Up-Formular müssen Sie sich über die Platzierung keine Gedanken machen. Das macht es wirklich einfach.

Sie müssen zuerst herausfinden, ob Ihre Plattform HTML oder Javascript erlaubt. Ein Blick auf die FAQs Ihres Anbieter oder ein Anruf bei der Hotline hilft dabei. Sobald Sie wissen, wo Sie den Code eingeben können, müssen Sie ganz einfach den Code kopieren und irgendwo in den Body des Zielcodes einfügen. Da es sich um ein Pop-Up-Formular handelt ist es ganz egal wo. .

Wenn Sie einen Webmaster haben, oder jemanden, der Ihnen beim Design Ihrer Website hilft, überlassen Sie denen einfach diesen Schritt, obwohl Sie wirklich kein Profi sein müssen, wenn Sie selbst Zugriff haben. Ihr Webmaster hat eventuell Tipps oder Vorschläge, wie man den Code am Besten auf Ihrer Website einfügt.

Sind Sie bereit für intelligentes Kunden-Engagement?

Benchmark zeigt Ihnen, wie man praktisches E-Mail-Marketing betreibt. Schaffen Sie eine anhaltende Beziehung zu Ihren Abonnenten und steigern Sie Umsatz und Kundentreue.

Content & Social Networking Manager

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei